» »

Hibbeln ab Anfang 2015

L_ene5


Mein herzliches Beileid :)* Das tut mir total leid. So ein Verlust muss schrecklich sein.

Ich kann verstehen, was du meinst. Mir würde das wahrscheinlich ähnlich gehen. Das ist ja wirklich eine sehr kurze Zeit, in der er jetzt schon eine neue Freundin hat, wobei man es ihm trotzdem auch nicht verübeln sollte. Untypischer finde ich dann schon, dass er gar nicht mehr ans Grab möchte. Vielleicht verdrängt er auch seine Trauer ...

L`eseverwrückEte


Hi. Durch den ganzen Stress vergesse ich immer hier rein zu schauen. ;-)

Ja, ich habe mal das Gespräch mit meinem Vater gesucht und er geht wohl noch mehrmals die Woche ans Grab.

Man gut. Es scheint nur niemand mit zu bekommen und dann geht die Gerüchteküche mal wieder an.

Ich muss sagen, das mich sowas mehr fertig macht, als alles andere...

Ja, ne Freundin finde ich jetzt auch nicht sooo schlimm, aber das er aktiv gesucht hat, fand ich jetzt nicht so toll.

Jetzt muss ich mal gucken, wie es weitergeht, weil wir Weihnachten bei uns sein wollten und meine Schwester und mein Vater zu uns kommen sollten, aber meine Schwester mit der Neuen nichts zu tun haben will.

Alles kompliziert, finde ich.

Aber egal,wie gehts euch hier so? z.B. Lene5. :-)

LGen~e5


Huhu Lese, ich schaffe es auch nicht immer, hier reinzuschauen, aber freue mich immer, wenn jemand Liebes geschrieben hat.

Da wird das ja dieses Weihnachten wirklich kompliziert bei euch. Die neue Freundin ausladen, hat aber irgendwie auch einen faden Beigeschmack. Ich wünsche euch, dass ihr eine Lösung findet, die alle zufriedenstellt.

Mir geht es super. Den Kids geht es gut und Mama hat ab 1.9. eine neue Stelle. Der alte Job war mir einfach zu öde, seit ich aus der Elternzeit wieder da war, also habe ich mir was Neues gesagt. Bin schon ganz gespannt, wie es wird. Ich bin ja eigentlich nicht so Jemand, der sich ständig einen neuen Job sucht, aber da musste ich einfach mal an mich denken.

SFia79


@ Leseverrückte

Da bin ich mal wieder :-) ️. Ein dicker, kleiner Kerl, der keine Zähne hat, kein Deutsch spricht und nur an der Flasche hängt, beansprucht mich derzeit ganz schön 😂.

Ich hätte eine ICSI. Frag mich ruhig, was du willst.

B%ae@rchenx83


Hi ihr Lieben *:)

Wie schön das noch viele hier sind. Hätte ich nicht gedacht.

LKena;-SQophixe


Ich lass auch mal liebe Grüße da. Unsere Maus ist bereits fast 14 Monate alt, läuft wie ein Wirbelwind und hält uns fleißig auf Trab. Derzeit bin ich wieder arbeiten, mein Mann ist noch bis Mitte September zu Hause. Ab September kommt die Kleine dann auch in die Krippe. Wie die Zeit vergeht...

Hoffe es geht euch allen gut! @:)

A>nneKlxe


Hallo ihr lieben, nach gefühlt einer Ewigkeit melde ich mich auch mal wieder!

In letzter Zeit ist doch einiges in unserem Privatleben passiert.

Jemand hatte nach meinem Neffen gefragt: nach dieser OP hatte er noch eine viel größere Op, seine Leber hat nicht mehr richtig gearbeitet. Am 10.5. hat er dann ein Spendenorgan bekommen. Es ist aber nur ein Stück von einer Leber wohl von einem Jugendlichen aus dem Ausland. Mehr wissen wir nicht. Es geht ihm den umständen entsprechend gut. Mittlerweile wächst und gedeiht er auch. Er hatte wirklich einen schweren start ins Leben.... jedes Mal wenn wir bei ihm sind und seinem großen Bruder freut er sich offensichtlich wenn er mich und meinen Freund sieht.

Im Mai haben wir die Hochzeit von meinem großen Bruder feiern dürfen.

Und was war, kurz danach hat mir mein Schatz einen Heiratsantrag gemacht. Total toll!!!!

Wir haben auch bereits schon einen Termin und stecken mitten in den Vorbereitungen. Nächstes Jahr im Juni wird es soweit sein.

Was die Sache mit meinen Zyklen/Kinderwunsch angeht, ist so ein Thema für sich.

Ich hab ja die Schiene Heilpraktikerin seit letzten Oktober gewählt. Hatte das Gefühl dass mir das alles hilft. Derzeit ist aber alles ins Stocken gekommen so, dass ich nun wieder einen ES bei ZT 57 hatte was mich teils echt zur Verzweiflung bringt. Ende des Monats habe ich wieder Termin bei ihr. Im Juli hatte ich einen Termin bei meiner FÄ. Hatte das Gefühl dass sie dieses Mal gar nicht so Zeit hatte wie sonst- ja das Wartezimmer war voll und da ihre kollegin in Ruhestand ist, ist es sicher mehr arbeit wie sonst.

Möchte aber nun in die Diagnostik gehen, um doch mal einen gescheiden Hormonstatus zu machen, einen Vorschlag wie man weiter vorgehen kann und eben die Sache mit PCO- diesen Verdacht erörtern ob es nun wirklich so ist und wenn ja, dass man da vielleicht was machen kann, so dass ich auch mal schwanger werde.

Habe letzten Monat meinen 30. Geburtstag gehabt, und so langsam möchte ich echt auch mal Mama werden.

Mein Verlobter möchte natürlich auch Papa werden, das sagt er immer wieder... deswegen werden wir wohl nun den Weg der Diagnostik einschlagen.

Das war nun ein langer Text.... ich weiß... aber nun seid ihr wieder auf dem neuesten Stand ;-)

Ganz liebe Grüße an euch alle und ich freu mich, wenn wir hier ab und an wieder miteinander schreiben....

Rmumso


Huch, hier ist ja echt noch was los! Wie witzig!

Ich lasse auch Grüße da *:)

TlincBh}en198x6


Hey ihr Lieben!

Ich lasse hier ganz liebe Gtüße!

Lange habe ich nicht mehr geschrieben, oft nur gelesen und mich gefreut, dass in dem Faden noch was passiert.

Unsere Maus wird im Oktober schon zwei Jahre alt. Unglaublich!

Sie ist aufgeweckt, ziemlich wild und momentan mitten in der Trotzphase, puh😂

Ich arbeite wieder. Kind zwei ist frühestens für das Jahr 2019 geplant.

Annele: Herzlichen Glückwunsch! Ich drücke dir die Daumen, dass es mit deinen Zyklen möglichst schnell geregelt wird.

Ich habe übrigens auch im Juli Geburtstag, ich würde aber schon 31. ;-D

DHinag90


Hallo ihr Lieben!

Ich möchte auch mal Grüße da lassen.

Annele, herzlichen Glückwunsch zur Verlobung. Drücke dir weiterhin die Daumen, dass es bald klappt. Oder wollt ihr erst mal abwarten wegen der Hochzeit?

Leseverrückte, auch dir drück ich weiterhin die Daumen. Hoffe ihr seid bald erfolgreich!

Mein kleiner wird in 3 Wochen schon 1 Jahr alt. Kann es immer noch nicht fassen, wie schnell die Zeit vergeht. Er ist ein richtiger Sonnenschein und macht uns unglaublich glücklich. Nächstes Frühjahr gehe ich wieder arbeiten, aber irgendwann soll noch ein Geschwisterchen folgen.

LIen;ex5


Hallo ihr Lieben!

Annele, herzlichen Glückwunsch zur Verlobung! Wie weit bist du mit deinen Vorbereitungen? Hast du schon eine Vorstellung vom Kleid?

Alles Liebe und Gute weiterhin für deinen Neffen. Ich drücke die Daumen, dass sich alles weiter positiv entwickelt.

Unser Schatz hatte jetzt schon Mitte September seinen 2. Geburtstag. Wo ist nur die Zeit hin? Er entwickelt sich prächtig und macht uns und seinen großen Bruder ganz stolz. Arbeiten gehe ich seit April wieder. Ich habe aber seit September nochmal eine neue Stelle angetreten, weil mich die alte auf Dauer nicht mehr glücklich gemacht hätte.

Seid alle lieb gegrüßt! *:)

AGn_nele


Hallo ihr lieben!

Ich lasse auch mal wieder Grüße da!

Danke für die Glückwunsche zur Verlobung!

Wir haben schon einiges organisiert. Kleid hab ich schon bestimmte Vorstellung, aber noch keins gekauft. Termin, Lokation, Pfarrer, Band, Fotograf, Caterer haben wir schon.

Deko haben wir schon jemand- aber noch nicht ausgesucht.... also so langsam wird es ;-)

Im Oktober haben wir nochmal 1 Woche Urlaub, da wollen wir auch noch auf eine Hochzeitsmesse fahren, mal sehen ob das was bringt...

Wegen meinem Kinderwunsch:

Letzten Zyklus haben wir wo es quasi fast um den Hochzeitstermin gewesen wäre bzw. kurz davor eher nicht geherzelt... heute bin ich bei ZT 6....

meine Zyklen schwanken immer noch sehr, der letzte war bei 36 Tagen...

Bin seit letztes JAhr im Oktober bei einer Heilpraktikerin in Behandlung, erst Akkupunktur, Schröpfen und seit knapp anfang vom Jahr mit Globuli. ich werde da auch weitermachen, ich meine schon, dass es mich "beruhigt" und auch das gefühl, dass manche mittel doch etwas bewirken...

Am 12.9. war ich bei einem Spezialisten für Hormone, Endokrinologie usw. Mir wurden 8 Röhrchen Blut abgenommen. Sie wollen die Genetik untersuchen, ebenso auch eine bestimmte Krankheit, auch ob da was an dieser Vermutung mit PCO dran ist. Am Freitag diese Woche habe ich einen Telefontermin mit dem Professor. Ihr könnt euch denken, dass ich schon sehr gespannt bin deswegen....

Dienstag nächste Woche hat mein Schatz einen Termin beim Urologen. Haben darüber gesprochen und er hat sich dazu bewegen lassen sich nun doch auch durchchecken zu lassen. Was ich echt super finde...

Im Moment weiß ich nicht, ist es besser was zu finden oder nichts zu finden....

Zu meinem Neffen: Ihm geht es wirklich gut. Er hat natürlich regelmäßig Termine bei Ärzten zur Kontrolle. Die Woche war er auch wieder bei seinem OPerateur- und sie dürfen nun sogar Medikamente absetzen. Natürlich wird er bestimmte sein leben lang nehmen müssen. Im Oktober wird er auch noch vom Pfarrer "Richtig" getauft bzw. bekommt eine schöne feierliche Tauffeier. Da freu ich mich auch schon drauf.....

Echt wahnsinnn wie die Zeit vergeht und eure Babys/Kinder wachsen und gedeihen.

Bis bald mal wieder!

AAnnexle


Hallo Ihr lieben!

Ich habe nämlich nun PCO diagnostiziert bekommen. Es stand schon lange im Raum, da meine Eierstöcke bei jedem Ultraschall den man bisher gemacht hat, so viele Eibläschen hatten und ich auch Zyklen zwischen 30 und 100 Tage schon hatte/habe.

Ich war bei einem Endokrinologen. Er hat mir nun Metformin empfohlen. Bin nebenher auch noch bei einer Heilpraktikerin. Komischerweise habe ich keine erhöhten Testosteronwerte und auch kein erhöhtes Insulin, alle bisherigen Blutwerte sind im Rahmen. Möchte aber das Metformin doch ausprobieren. Das werde ich anfangen sobald mein neuer Zyklus startet. Leider bin ich schon bei fast 30 Tagen... offensichtlich habe ich die Tage gerade einen Eisprung, zumindest sagt mir meine Temperatur, dass es einen Anstieg Richtung HL gibt ;-)

Genetik hat er auch noch untersuchen lassen. Diese Befunde stehen noch aus. Bin gespannt, ob da was dabei rauskommt.... am 3.11. hab ich dann einen Telefontermin mit ihm.

Wie geht's euch sonst so alle?

Irgendwelche Neuigkeiten?

Freu mich von euch zu hören!!!

Liebe Grüße Annele

B(ub2ble wGuppmies


Schön wieder von dir zu hören Annele. Und endlich hast du ja eine Diagnose warum deine Zyklen immer so lang sind. Vll hilft dir ja das Metformin? Wobei ich mich damit leider net auskenne.

Aber drücke dir die Daumen für weitere positive Untersuchungsergebnisse!!

Falls noch nicht geschehen, GW zur Verlobung

AJnneLlxe


Bubble, vielen Dank für die Glückwunsche und auch dass du mir Glück dabei wünschst mit der Sache von meinem Zyklus!

Ich hatte wohl tatsächlich am Montag laut Tempikurve einen ES.... an ZT 27.... immerhin....

Leider war das Herzchen zu weit weg und auch nicht vollständig, Schatz kam mal wieder nicht zu Höhepunkt und am WE wollte er nicht

Wie ist denn bei dir so die Lage?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinderwunsch oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schwangerschaft · Gynäkologie · Sexualität · Beziehungen · Sternenkinder


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH