» »

Nachwuchs 2018/2019 - der Countdown läuft!

P>laceRbo09x06


@ Herzbandl

Hallo und herzlich Willkommen ;-)

Ein paar Beiträge über deinem findest du unsere Liste, vielleicht magst du dich einfach dazu eintragen ;-)

@ Platypus

bin jetzt ZT 17 ;-) Temperatur ist jetzt schon eher wie sonst meine Hochlagen, aber halt nicht auswertbar.

Meine Impfungen letzte Woche haben mir da bestimmt auch noch mal bisschen was durcheinander gebracht.

8-(

Also noch 11 Tage bist du testen möchtest :-) :)^

Prlatypxus


Mir ist etwas Seltsames aufgefallen: Ich jogge seit einigen Wochen und seit ich nun wieder Temperatur messe, ist mir aufgefallen, dass meine Basaltemperatur am Morgen nach dem Laufen in der Regel deutlich niedriger ausfällt als an den übrigen Tagen. Jetzt in der Hochlage rutscht die Temperatur am Tag nach dem Laufen fast auf die Hilfslinie ":/ 8-(

Hat jemand schon Ähnliches beobachtet?

Avnch2


Kurzes Hallo und Update von mir:

Die erste ICSI im März ist leider nicht erfolgreich gewesen. Wir hatten zum Glück befruchtete Eizellen einfrieren lassen und heute habe ich zwei transferiert bekommen. Nun hoffen wir auf ein Positiv in ca. zwei Wochen.

Ich wünsche euch auf weiterhin viel Glück und gratuliere euch, Alvetta und sal, recht herzlich zum Erfolg :-)

LG

sUu&nni119;84


@ Platypus

Also ich bin keine super NFP- Expertin aber:

Es zählt bei NFP mit Basalmessung nur die basal gemessene Aufwachtemperatur am Morgen.

Alle anderen Messungen die du danach vor oder nach dem Sport oder sonstigen Aktivitäten machst, ist für die NFP überhaupt nicht mehr aussagekräftig und total uninteressant. ;-)

Gut möglich das nach dem Sport oder dem Essen oder sonst was deine Temperatur sinkt oder steigt oder was auch immer aber für NFP ist diese Messung dann total außen vor.

stunniW1198x4


Aber was NFP Beobachtungen betrifft, habe ich auch mal eine Frage:

Ich habe nach dem ES immer ganz dolle empfindliche BW.

Nun ist mir aufgefallen, dass wenn der ES erst recht spät stattfindet (T 119 oder später) und mein Zyklus recht lang ist (also 34-36Tage) dann schmerzen meine BW mehr als wenn mein Zyklus kurz ist ( 30 - 32 Tage).

Hängt das doch mit dem Progesteron zusammen das meine BW nach ES schmerzen?

Und kann es sein das wenn der ES später kommt und das Ei länger zum reifen gebraucht hat mehr Progesteron ausgeschüttet wird? ":/

Ha jemand ähnliches beobachtet?

Als meine Zyklen früher (vor der FG) immer so um die 30-32 tage waren und nie länger, hatte ich dieses Phänomen mit den empfindlichen BW nämlich garnicht. ":/

s:al9x0


Sunni,ich glaub, Platypus misst nicht direkt nach dem Sport, sondern beobachtet, dass die Tempi am nächsten Morgen deutlich niedriger ist, als wenn sie keinen Sport am Tag zuvor gemacht hat.

Dazu kann ich leider nix sinnvolles beitragen, außer dass Sport bei mir die Temp. nicht beeinflusst.

Aber spannend :)D

Und zu deinen Beobachtungen weiß ich leider auch nix genaueres. Aber es gibt sicher jemanden, der hier miliest und dir eventuell helfen kann :)z

swunni11x984


Sorry dann habe ich das wohl falsch verstanden. X-\

Sport am Vorabend hat bei mir aber keinen Einfluss. Nur geringe Mengen Alkohol oder zu wenig Schlaf. 8-)

s'un0ni1)1`98x4


Aber muss mal noch was fragen.

Weiß jemand ob jede herkömmlich FÄ die Eileiterduchlässigkeit prüfen kann? ???

MEine hat mir dazu geraten weil bei mir auch seit über einem Jahr nix losgeht aber ich will nicht gleich eine Bauch- oder Gebärmutterspiegelung machen lassen.

Schaffe ich auch zeitlich wegen Arbeit und Kind.

Nvala-8x5


Soweit mir bekannt wird das in Ambulanzen gemacht.

Ich würde davor aber auch erst alles andere checken lassen wie Blutwerte und männliche Schwimmerchen.

s{un'n-i119H8x4


Blutwerte ect. ist alles mehrfach gecheckt worden. Soweit alles normal.

Hatte nach meiner FG und AS 6 Monate eine echt schwache Blutung aber ist jetzt fast wieder normal...da hat sich mein Körper wieder eingependelt.

Nur das mit den empfindlichen BW am 1. TehM ist komisch.

Und immer zum ZP einer ev. Einnistung habe ich Unterleibsziehen. Vielleicht kennt das auch jemand ":/

P4latyxpus


@ sal und @sunni

Genau, es geht um die Aufwachtemperatur am Tag nach dem Laufen :)z

@ sunni

Das mit den empfindlichen Brustwarzen während des ES kenne ich auch. Allerdings beginnt es bei mir schon 2-4 Tage vor der ehM. Ich hatte bisher nur sehr lange Zyklen +40 Tage, aber mir sind auch Unterschiede in der Schmerzintensität aufgefallen. Allerdings bin ich noch nicht auf die Idee gekommen, dass es mit der Zykluslänge zusammenhängen könnte. Ich werd das mal beobachten. Diesen Zyklus könnte es aber passen, ich hatte den ES recht früh und die Schmerzen waren nicht so schlimm.

Unterleibsziepen habe ich auch manchmal zwischen ES+5 bis ES+8. Keine Ahnung wovon das kommen könnte. Ich neige aber grundsätzlich zu PMS, vielleicht gehört das auch in die Schublade?

@ Anch

Ich drücke die Daumen, dass sich eine der Eizellen einnistet! :)^

@ me

ES+9 und ich hab leichte PMS. Bisher gibt es aber noch keine Vorboten für die Mens.

sAu*nni1T198x4


@ Platypus:

Da hast du ja auch echt lange Zyklen. Was sagt denn da deine FÄ dazu?

Du bastelst am 1. Kind oder?

Und hast davor lange die Pille genommen?!? ( sorry bin nicht ganz so im Bilde)

Und stimmt ..jetzt wo du es sagst könnten die empfindl. BW auch 1-2 Tage vor der 1eHM sein. ":/

Bei mir hat es durch die FG einiges durcheinandergehauen. Kurz danach hatte ich echt krasse Probleme...so mit Hitzewallungen tags und nachts, Herzrasen, Schwindel, nachts garnicht mehr schlafen können, extreme Gewichtszunahme, usw.

Seit nem halben Jahr sind diese extremen Symptome weg und ich habe das Gefühl das es sich jetzt langsam wieder ein pendelt.

Bei mir ist das komische das ich immer so 3 Zyklen haben die ganz okay sind... so zwischen 31-33 Tagen und dann wieder ein langer Zyklus mit 36 Tagen folgt. Keine Ahnung woran das liegt. >:(

Vielleicht habe ich auch bei den langen Zyklen keinen ES ...auch das wäre denkbar. Aber dafür kommt mir die Periode aber zu normal und spätestens am 36. Meine Phase der LH ist meist immer 16 Tage und wenn der ES erst am 19. o. 20 ZT ist dann deutet das eher drauf hin das mein ES einfach nur superspät kam.

Ach man das ist schon eine Wissenschaft für sich. Ich werde diesen Monat mal meine Eileiter testen und wenn dort alles i.O. ist mal mit Clomi und uterogest weitermachen.

vielleicht pendelt sich durch den Anstupser alles wieder ein.

Und immer wenn der ES so spät kommt

N"alaJ85


Ich hatte eine zeitlang abwechselnd den Eisprung an Tag 15 oder 18. Ich hab mir eingeredet dass die Eierstöcke eben unterschiedlich lange brauchen. Obs stimmt weiß ich natürlich nicht ;-D

D%aqniel Craixg


Gestern habe ich nach einem 36 Tage Zyklus endlich meine Periode bekommen. In diesem Zyklus geht es nun ganz antspannt los.

s*unnoi119x84


@ Nala85

komisch oder? Naja macht mir aber Mut. ;-)

ich ärgere mich nur manchmal...den so es muss doch mal klappen...so schwer kann das ja nicht sein.

Dann habe ich Phasen wo ich denke...ach 33 ist doch noch kein Alter...hast locker noch 6 Jahre bevor es eng wird.

Und dann denke ich manchmal, Mist mein Kleiner wird bald 10, ich bald 34, hast nicht mehr so viel Zeit. Wie viel Zeit will ich mir geben bevor ich künstlich was machen lasse e.c.

Dann beginnt die Panik und ich fühl mich schlecht. :°(

Ich lass jetzt wohl mal noch die blöden Eileiter testen und wenn die durchlässig sind...sollte es schon irgendwann klappen. Hormone waren ja immer i.o. und dafür spricht ja mein doch regelmäßiger Zyklus und meine ES.

Muss mal noch eine dumme Frage stellen. Ich habe mal gehört dass wenn die Eileiter auf Grund einer Infektion zu sind es wohl auch einen Fond gibt der dann eine IVF bezuschusst. Kennt sich damit jemand aus?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Kinderwunsch oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schwangerschaft · Gynäkologie · Sexualität · Beziehungen · Sternenkinder


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH