» »

Phantomgerüche bei Hirntumor?

Gkinnxy hat die Diskussion gestartet


Ich hab jetzt im Internet gesucht, aber keine Quelle dazu gefunden ... ich hab mal gelesen, dass man bei einem Hirntumor unter Umständen Phantomgerüche wahrnimmt, also Dinge riecht, die gerade gar nicht da sind, aufgrund von Wahrnehmungsstörungen. Ich würd gerne wissen ob das wirklich stimmt und wie häufig das ist und vor allem, welche Gerüche da in Frage kommen.

Weiß da jemand was zu?

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH