» »

Glioblastom, Erfahrung mit Hycamptin?

T7illDy,txim hat die Diskussion gestartet


Hallo

Mein Schwiegervater hat ein Glioblastom Grad IV, diagnostiziert im März 04. Bis heute hatte er als Chemotherapie Temodal-Zyklen und natürlich Cortison. Nun hat das MRI gezeigt, dass er ein grosses Hirnödem hat und der Tumor ganz leicht gewachsen ist. Die Ärzte empfehlen einen Wechsel auf Chemozyklen mit Hycamptin. Hat jemand Erfahrung mit dieser Art Chemo im Zusammenhang mit Glioblastom?

Antworten
K*nudjdelhlxine


Vielleicht hilft dir das

Schau mal bei google unter Glioblastom und dann die Geschichte der Claudia die leider daran verstorben war.

Da wurde ein Tagebuch geschrieben und vielleicht findest Du was du suchst.

Gute Besserung für deinen Schwiegerpapa!!!!!!!!!!!!!!!

Lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH