» »

Was bedeutet Stufe 3

a'ntcoxnett hat die Diskussion gestartet


Hallo, der Gyn meiner 20 Jähr Tochter hat ihr gesagt siemuß unverzüglich ins KHS eine Gewebeprobe von der Gebärmutter entnehmen lassen sie ist schon zu lange auf Stufe 3 wäre schon fast 3 d . Was bedeutet diese Stufe ? wird es zu Krebs ? kappselt es sich ein ? Kann mir jemand etwas dazu sagen? Ich habe Angst um meine Tochter ich hatte selbst Unterleibskrebs im Anfangsstadium

Danke im voraus

Antonett

Antworten
t"inawh$erz


PAPIIID-Abstrich

Hallo Antonett,

hab mich spontan entschlossen hier im Forum anzumelden um eine Antwort zu schreiben, da ich denke ich kann zu dem Thema einiges aufklären.

Ich selbst hatte seit 1 Jahr einen PAPIIID-Abstrich (der neue Krebsvorsorgeabstrich den sie jetzt beim Gyn gerne machen).

PAP I und II heisst okay, III sollte beobachtet werden und IIID ist soweit ich weiss mit den high-risk viren befallen.

Ich musste zur Konisation (Gewebeentnahme vom Gebährmutterhals) um genauer zu untersuchen, ob es gutartig ist.

Und jetzt die gute Nachricht, der Doc sagte mir, dass in 90 % der Falle mit PAPIIID es gutartiges Gewebe ist und danach auf keine Gewebeprobe mehr entnommen werden muss, so zum Glück auch bei mir.

Der Eingriff wird i.d.R. mit dem Skalpell durchgeführt, da sie ja auch das Gewebe brauchen zum Untersuchen (deswegen kein Laser).

Es besteht noch kein Grund zur Sorge. Selbst wenn es Krebs wäre wird nur der Gebährmutterhals oder die Gebährmutter entnommen. D.h. sie muss meiner Meinung nach lediglich etwas darum bangen vielleicht mal keine eigenen Kinder zu kriegen, aber wie gesagt in den meisten Fällen geht alles okay und danach hat man einfach Gewissheit.

Also, ich hoffe ich habe euch die Angst etwas genommen.

*ganz fest die Daumen drück*

Tina

aNnto<ne2tt


Danke Tinaherz

Danke dir für deinen Beitrag,

das hat mir sehr geholfen, vor allem für die Psyche weißt du,

ich mach mir halt einen unwahrscheinlichen Kopf, meine Tochter ist noch so verdammt jung, sie hat ihr leben noch vor sich.

Wenn es dann so sein soll und sie kann keine Kinder bekommen, ok das ist hart aber sie wird leben und das ist das wichtigste überhaupt !

Nochmals vielen Dank, ich werde jetzt mal abwarten wann das gemacht wird denke anf nächste Woche oder so, werde dann natürlich bei ihr sein um ihr bei zu stehen, ich könnte sowieso nicht arbeiten und zu hause rum sitzen

Danke Tina...... *:)

t'inagherz


Aber gerne!

Hallo Antonett,

freut mich, wenn ich da etwas Licht ins Dunkel bringen konnte und vor allem die Anspannung etwas nehmen. Bei meiner Diagnose habe ich auch erst mal schwarz gesehen und bin in Selbstmittleid ertrunken, bis ich mich selbst im Internet aufgeklärt hatte und gesehen habe, daß es mittlerweile ein Routineeingriff für die Ärzte ist. (Manche behaupten sogar es werden zu viele Konisationen gemacht, mehr als die Hälfte wäre gar nicht notwendig).

Ich bin mir ganz sicher, daß die Ärzte auch im Fall Deiner Tocher nur übervorsichtig sind und man einfach auf NUMMER SICHER gehen will.

Gute Infos findest Du auch hier:

[[http://frauen.qualimedic.de/Cytologischer_abstrich_ergebnis.html]]

oder z.B. [[http://www.konisation.at]]

Unter Eingabe des Begriffes "Konisation" findest Du ne Menge und viele Frauen hier im Forum (Gynäkologie) haben auch schon eine "Koni", wie sie auch liebevoll genannt wird, hinter sich.

Wie gesagt, es hört sich viel schlimmer an, als es in fast allen Fällen ist. Ein Wehmutstropfen gibts allerdings. Die Wunde braucht einige Wochen zum Verheilen und man sollte sich nicht überanstrengen, kein Vollbad u.a. und v.a. kein Geschlechtsverkehr - darüber sollte sie sich am meisten Sorgen machen, das geht auf die Psyche |-o

Viel Glück und immer versuchen positiv zu sehen (z.B. schöner bezahlter Urlaub im Krankenhaus im all inclusive :-) )

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH