» »

Mandelkrebs bzw. Tonsillenkarzinom

R9ex .Pai{moxn hat die Diskussion gestartet


Ich muss zugeben, dass ich mir derzeit ein wenig Sorgen mache. Aber ehe ich einen Arzt aufsuche und mich bis auf die Knochen blamiere, möchte ich mich lieber hier erkundigen. Derart laienhafte und oftmals hypochondrische Anfragen dürften höchstwahrscheinlich ganz schön nervig sein, dennoch hängt für mich sehr viel davon ab.

Zu meiner Person; ich bin (seit kurzem) 19 Jahre alt. Meine Zähne sind nicht die besten- es gibt sehr, sehr viele zahnmedizinische Probleme, die ich gerade versuche in den Griff zu kriegen. Schändlicherweise muss ich eingestehen, dass ich 4 Jahre meines Lebens geraucht und vor ca. einem Vierteljahr mit dieser widerlichen Angewohnheit aufgehört habe.

Seit geraumer Zeit habe ich eine Stelle im Mund (im Bereich unter den Mandeln) auf die ich mir ständig draufbeiße. Sie ist leicht schmerzhaft, aber nur, wenn sie mit den hinteren Backenzähnen in Kontakt kommt.

Als ich mal in den Mund geleuchtet habe, sah ich dort eine kleine, etwas gerötete Stelle, die aussah wie ein kleiner Punkt. Habe es erst einmal nicht all zu wichtig genommen, langsam beginne ich mir jedoch Sorgen zu machen. Meine Frage; könnte es sich hierbei um ein Tonsillenkarzinom handeln? Und, vor allem, was sind die allgemeinen Symptome bei einer solchen Erkrankung? Ich habe online leider keine spezifischen Informationen gefunden, deswegen hoffe ich, dass man mir so weiterhelfen kann.

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße,

Marcel

Antworten
g$reeniPe (a#inu)


Ich kann nur sagen:

Geh zum Arzt!

Du sagst, dass es leicht hypochondrische Züge hat bei dir damit.

Nur der Arzt kann dir sagen, was es ist.

Diagnostiziere erst gar nicht an dir rum, weil wenn du dann wirklich zum Arzt gehst, findest du nur noch mehr komische Symptome an dir, die wieder auf X verschiedene Krankheiten passen.

Das ist wirklich der Nachteil...

je mehr man erfahren kann, desto kränker wird man im Endeffekt.

Und Spekulationen von Usern hier im Forum ersetzen keine Diagnose durch einen Facharzt.

a@nnalixne


Rex

das stimmt natürlich, geh zum Arzt.

Aber irgendwie glaube ich echt, du bildest dir da was ein. Wo hast du denn bitte deine Mandeln, das du dir kurz dahinter an einer Stelle drauf beissen kannst? Deine Mandeln sitzen im Hals rechts und links neben dem Zäpfchen.

Hat deine rote Stelle vielleicht einen weissen Punkt in der Mitte bekommen, oder wird grösser? Fühlt es sich so an, als wenn du dir selbst in die Backe gebissen hast?

Rjex Pgaimoxn


Nun ja, damit ich mir eben nicht irgendetwas einbilde, fragte ich ja hier nach Symptomen um zu wissen, ob das überhaupt möglich wäre.

Vielleicht habe ich mich auch ein wenig unklar ausgedrückt. Ich beiße mir natürlich nicht auf die Mandeln, aber diese Stelle ist leicht unterhalb der Mandeln, also schon im Rachenraum.

Ja, da ist ein kleiner Punkt- vielleicht weiß, vielleicht gelb. Schwer zu sagen. Aber das sind natürlich spezifische Sachen, die dann auch nur ein HNO-Arzt beurteilen kann.

a3nnal3inxe


Rex

mit deinen Backenzähnen ist es unmöglich an eine Stelle in deinem Rachen zu gelangen...

Also, kann es sein das du vielleicht erkältet bist, oder unter Stress stehst?

Das, was du beschreibst, hört sich wie eine "Afte" an. das kommt häufig im Mundbereich vor, wenn sich halt ne Erkältung einschleicht oder so. Sollte nach ca. 3 Tagen wieder weg gehen. Du kannst mal mit einem Wattestäbchen Kamillenextrakt drauf tun.

RHex {Paimxon


Hm ja, nur habe ich das schon seit ungefähr vier Wochen, vielleicht auch etwas länger, nur damals ist es mir aufgefallen, da ich mir da drauf gebissen habe. Gut, ich denke, das wird nicht anders zu klären sein, als durch einen Arztbesuch. Welchen Arzt sollte man da eher aufsuchen? HNO oder Zahnarzt? Vielen Dank übrigens für Deine Antworten;).

Liebe Grüße,

Rex

gNreekniea (aKixnu)


Zahnarzt ist für Zähnchen (muss ich Freitag wieder hin *seufz*) und der HNO für Hals, Nasen und Ohren.j

Würde daher zu Letzterem gehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH