» »

Knoten unter der Brustwarze beim Mann

n}ixkoe hat die Diskussion gestartet


Hi,

Bin 17 u. männlich und habe seit ca 1-2 Monaten so ne Erbsengroße Verhärtung unter der linken Brustwarze.

Das tut auch ein bisschen weh, wenn man dort drückt.

Was könnte das sein ?

(Habs hier unter Krebs gepostet weil mier das am naheliegendsen vorkam)

Antworten
a%gxnes


google mal

Gynäkomastie

n+iBkloe


Die Brust ist ja nicht größer als normal wie bei der Gynäkomastie .

aUgnexs


bei jungen Männern ist es meist

nur ein kleines Knötchen, wie bei Dir

nUikxoe


achso,

geht das auch wieder weg?

Wenn ja wielange dauert das so ?

Kilein+erTikgerx85


Bei Frau

Hallo,

habe das gleiche Problem, gestern entdeckt :-( hab angst das es brustkrebs ist. mache heute ein termin beim frauenarzt!!

was meint ihr was das ist?

würde mich auf eine antwort freuen.

liebe grüße

m

aNgne=s


bei Frau

ist das was anderes, ist aber auch oft gutartig (Fibrom).

Bei Jungmann kann es bis zu ein paar Jahren dauern, bis es verschwindet, eben bis man ganz und gar mit der Hormonumstellung der Pubertaet fertig ist.

1%0Ron\aldi}nho


Hallo

ich bin 24 m,

habe das gleiche Problem, bei mir ist unter der rechten Brustwarze auch so eine erbsengroße verhärtung. Ich habe auch Angst -

könnte es auch ein Lymphknoten oder eine geschwollene Drüse sein?

Hab echt Schiss davor zum Arzt zu gehn

n&ikqoe


Wenns überhaupt nicht weh tun würde, wäre es ja egal.

Naja ich werds mal beim Arzt ansprechen

aKgnexs


@ronaldino

das sit eine geschwollene Drüse, die Brustdrüse, wie gesagt, kriegen 10% aller jungen Männer irgendwann.

1G0Ro&naldixnho


Puh dann bin ich aber erleichtert

hab nämlich im internet irgendwie nix gescheites gefunden

Danke @ agnes

sptsing4er"1987


Auch Angst

Agnes wo kann man(n) sich informieren ob es nur eine geschwollenen Drüse ist oder doch was ernsteres? Also worin man merkbare unterschiede sieht!

Hast du da vieleicht ne quelle zur Hand? Finde im www nichts!

Grüße

T.anja -197x4


Agnes wo kann man (n) sich informieren ob es nur eine geschwollenen Drüse ist oder doch was ernsteres?

Ich denke beim Arzt.

LG

pmsy9cxhal


hey

so muss auch was los werden.

bin seit 1. jänner beim bundesheer. bin 21... und männlich

mein problem: hatte mit 14 auch nen leichten knoten unter den brustwarzen, war nach 6 monaten oder so wieder weg, ist ganz normal in der pupertät. so jetzt bin ich aber 21 und habe seit dem ich beim bund bin auf beiden seiten der brustwarze eine verhärtung drunter aber das is nicht alles. wenn man sich die brustwarzen (nippel :-)) genau ansieht sieht man zb beim linken nippel ( gleich daneben) 2 weisse punkte die herauskommen und sie mit dem richtigen nippel eig verbinden lol. irgendwie sieht es leicht danach aus als würden mir 2 neue nippel wachsen. kann mir wer sagen was das is. sind das drüsen, lymphknoten oder wegen stress ?? kälte usw.....

hilft mir mal bitte. danke

Fxauskthiexb


hab ähnliches, sowie oft sodbrennen, und mitm darm, und sowas wie muskelschmerzen auf beiden brustseiten öfters, aber mitunter geht auch alles mal wieder weg und kommt irgendwann vereinzelt od gesammelt zurück.

natürlich muss ich erwähnen, dass mein arzt in puncto darm alles schwerwiegende ausschloss, nach untersuchungen im laufe der zeit. auch hab ich nix entzündliches etc.

auch habe ich sehr viel stress zZ. und anspannung, ängste, etc. jeden tag (die anspannung, stress).

das sodbrennen is nich hart, aber unangenehm. 2005 machte ich schon ne oberbauchsono und magenspieg, da hatte ich auch mit zu tun, OB (bis auf leichte magenreizg).

ich wollte die dinge hier nicht aus dem zusammenhang reißen, deswegen die erklärung dazu. aber könnten die dinge damit zusammenhängen? (m, 24).

mitunter auch leicht/mitt schmerzen brustgegend (variiert). hatte aber schon mal ne zeitlang viel mehr (sehr), hörte dann auf. ua. durch muskelübungen, dh dehnung, strecken, - womit man eben die muskeln "besänftigt". ist aber nicht jeden tag. es kommt mir eigentlich oft länger vor als es tats dauert. is mehr ein unterschwelliger schmerz, wohl etwas heiß.

durch wasser, brustmassage (mir selbst), und sportmedcreme, kann ich das immer abschwächen. 1-2 dinge von den dreien.

es gibt aber auch die zeiten, wo das alles gar nicht auftritt. ;-)

und müsste es nicht so sein, mein Freund meinte mal, wenn man was schlimmes hat, dann is das nich doll und schwächt sich immer mehr ab, sondern wird schlimmer etc. wenn es organisch ist. und man braucht schmerzmittel (sofern schlimm) etc. und es gibt ja auch zeiten, dort fühle ich mich bis auf sodb und kopfschmerzen (auch nicht org) richtig wohl. ;-) nur tage wie heute und die letzten 2-3 tage eben...

was meint ihr?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH