» »

Roter Knubbel Innenseite Oberarm

m^ilaxme hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen!

Ich poste diesen Beitrag absichtlich in mehreren Bereichen, da ich das Problem nicht einornden kann!

Es wäre aber sehr schön und hilfreich wenn ich Tips bekommen könnte aus den verschiedenen Bereichen!

Ich (26) nehme keine Medikamente, habe aber Insulinresistenz und Hashimotot (Autoimmune Erkrankung der Schilddrüse). Ich werde auch die Tage mit L-Thyrox 50 anfangen.

Nun zu meinem Problem:

Ich habe seit 1 Woche einen Knubbel unter dem linken Arm, der oberhalb der Achselhöhle liegt! Also eigentlich an der Innenseite des Oberarms! Dieser Knubbel lässt sich tasten und auch verschieben. Schmerzen habe ich keine. Die Stelle an der sich dieser Knubbel befindet ist knallrot.

Was kann das sein?

Kann das vom Schwitzen kommen? Angeschwollener Lymphknoten, falls da welche sind?

Danke für alle Tips!

Antworten
RqaMlf Hlagen


Also, ich habe keinerlei medi Kenntnisse, aber da die Stelle über dem Knoten rot und daher vll Entzündet ist, würde ich einen Lymphknoten ausschließen. Rasiert du dir die Achseln? Nimmst du danach gleich Deo? dass kann auch manchmal zu ner Entzüundung führen.

Oder einfach ne entzündete Talkdrüse.. habe auch so eine.. in der leistengegend.. war beim Doc.. entzündete Talkdrüse.. Ist nen riesen Oschi.. und auch rötlich. Hoffe ich konnte wenigsten nen bisschen helfen ;-)

m@ilnamxe


Hallo Ralf,

danke für deine Antwort! Das beruhigt mich etwas!

Lässt sich dein Knubbel auch tasten und hin und her bewegen?

Schmerzen hab ich keine! Und du?

Ja,ich rasiere mich unter den Armen und Deo nehme ich auch danach.

m@ilamxe


ps. Was hat dir der Arzt geraten? Also was tust du dagegen?

Danke :-)

R[algf qHagen


also geraten hatter mir eigentlich nichts, nur dass ich nicht dran rum drücken soll, sonst kanner größer werden.soll dann in 4 wochen nochmal hin, und wenner dann immer noch ist willers vll aufschneiden oder sowas.. ka^^ also war auch schonmal wegen nem anderen knoten beim arzt... der hat blut abgenommen... ultraschall gemacht und dann auch noch beim Lungen röntgen gewesen.. kam nichts bei raus ;-) bin also wahrscheinlicher weise kern gesund.

Also, was du tun kannst.. nicht dran rumdrücken und vll das deo wechseln (sensetive) oder für ne woche ganz weglassen(wenns am deo liegen sollte).

Wo genau ist denn der Knubbel? liegt er noch in der Achselhöhle? Also Dicke geschwollene Lymphknoten zb.. lassen sich glaube ich sogut wie garnicht oder nur sehr schwer verschiebn.

Da du nun noch 2 weitere erkrankung hast wo ich kompletter laie bin, kann es natürlich auch sein, dass es vll daran liegen kann...

Also was ich dir rate ;-) geh einfach zum arzt dann hast du gewissheit ;-)

So machst du dir auch nur unnötigen Stress.

Ps. Jo mein Knubbel lässt sich sehr gut hin und her bewegen man kann ihn auch nicht nur tasten ;-) sondern auch gut sehen. ne richtige Bäule ist das^^ min 3 cm dick.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH