» »

Veränderungen am Gebärmutterhals

fNualxl


verheilt soweit wohl schon, aber dennoch wohl empfindlich und noch nicht vollständig vernarbt. Keine Ahnung.

Habe auch schon von anderen gelesen, die noch 4 Monate nach der Koni beim GV Blutungen hatten.

M9elbn70


Fuall

War beim Arzt ,habe ihm das erklärt so gut es ging. Es war aber nichts . Ich kam mir irgendwie doof vor |-o. Er meinte es kann nur die Wundheilung sein

fauaxll


@ melb

Dann macht es ja "Sinn" dass wir das alle haben.. wir heilen ja alle ;-)

a0min4ale


Leider finde ich meinen beitrag nicht mehr. Ist ja auch komisch. Hatte im Januar eine Koni. Nun sind wieder Vieren da und eine 2.Koni soll folgen. Bin 45 und möchte mir dann lieber die GM entfernen lassen. Klar habe ich große Angst. Aber alle 3 Monate auf das Ergebnis warten ist auch nicht so schön. Vielleicht wird es mal noch schlimmer und dann ist der Krebs ausgebrochen? Ich werde weiter schreiben, wenn ich was Neues weiß.Mein Arzt stimmte übrigens eine GM entfernung zu.

fMuaxll


@ animale

Sind "nur" Viren da oder auch schon wieder Auswirkungen durch sie? Nur allein wenn die noch nachgewiesen werden können wäre doch eine 2. Koni nicht nötig?

Bei mir war der HPV Test z. B. auch noch positiv nach der Koni... ich muss jetzt nur regelmäßig zur Kontrolle und hoffe mein Immunsystem zeigt es den Dingern mal!

almiPnalxe


Fuall danke für Deine Antwort. Ja ich glaube es sind "nur" Vieren da. Ich fragte ihn, ob ich jetzt wieder Krebs hätte. Er meinte nein aber eine Koni wäre von Nöten. Ich muss alle 3 Monate auch zum FA. Er meinte er möchte sehen, ob sie sich vermehren. Ich habe das auch nicht wirklich verstanden. Er meinte nur, mein Immunsystem sei am Boden. Nun habe ich Angst das es doch mehr wird und würde mir die GM entfernen lassen. Aber wenn ich Anfang Oktober hin gehe werde ich nocheinmal genauer fragen. Da sind so viele komische Aussagen. Vielleicht lasse ich mir wieder von einen 2 FA eine Meinung sagen. Habe ich ja das erste Mal auch getan.

Mein Mann hatte einen Termin beim Urologe. Da hat er sich testen lassen.Morgen bekommen wir das Ergebnis. Als wir keinen Sex hatten, war alles ok. Dann 1x und schon ist der kack wieder da. Ich habe nun auch Angst und bin verunsichert.

Hat sich von euch schon einmal ein Mann testen lassen? habe davon noch nie etwas gelesen.

Lg Aminale

fZuoa}lxl


@ AMINALE

Diesmal schreibe ich deinen Nick dann auch mal richtig! Das finde ich ganz komisch. Ok, muss ja kein Krebs sein, reichen ja auch Veränderungen. Würde ihn da nochmal fragen. Aber wenn keine Veränderungen zu erkennen sind durch den Pap Test wieso dann noch ne Koni ???

Ich glaub manchmal was HPV angeht, wissen die Ärzte manchmal selbst nicht wie der richtige Umgang damit ist. Ich fragte meine Ärztin was denn wäre, wenn ich mal irgendwann nen Partner habe mit dem ich auf Kondom verzichten möchte (also spätestens wenn es an die Familienplanung geht) ob es dann ratsam wäre, wenn der Mann sich mal vorher testen lässt. Sie meinte das sei nicht nötig, weil es nicht so wäre, dass die Wahrscheinlichkeit, dass man sich ansteckt oder HPV nicht mehr los wird nicht steigt, wenn man öfter (durch den ungeschützten GV mit nem HPV infizierten Partner) damit in Kontakt kommt. Sie meinte auch, bei Partnern, die schon jahrelang ungeschützten GV hätten, wäre man dann auch meistens immun.

Alles sehr merkwürdig. Ganz verf* Viren sind das! :(

Würd jedenfalls nochmal mit dem Arzt und ggf. auch mit nem zweiten reden.

@ all

Was sagen eure FA denn zu der Problematik mit GV bei HPV?

MWelxb70


an alle

Bin geschockt . Habe am 18.9 Termin für Voruntersuchung/Gespräch im Kh. Am 19. 9 ist die op .Also bleib ich direkt da.

Auf einmal soll ich nicht mehr so lange warten. Wollte erst in den Herbstferien die gm entfernung.

Sorry , ich kann nichts mehr schreiben ,mein Kopf ist voll und durcheinander .Muß mich erst beruhigen.

fbuaxll


@ Melb

Das ist ja ein Scheiß! Wieso denn plötzlich so eilig?

Aber du hattest dich jetzt "eh" zu der Entfernung durchgerungen? Ist vielleicht gut, wenn du es dann ganz schnell hinter dich bringen kannst.

Ist ja schon nächste Woche :-o

Ganz lieben Gruß :)*

M4elbx70


Fuall

Ja ,ich habe mich dazu durchgerungen . Habe im kh angerufen und gefragt ob ich evt. verschieben kann. Die meinten dann es wäre wohl besser es nicht zu verschieben. Wenn die das sagen muß mach ich es lieber doch so schnell. Ich wollte es ja nicht um Monate verschieben,sondern um zwei Wochen. Verstehe ich auch nicht die Eile ??? :|N

fVu7a<l4l


und leider vergisst man dann vor Schreck nachzufragen richtig? Da bin ich ja auch Spezialistin für.

Vielleicht kannst du einfach nochmal morgen dort anrufen und denen auch erklären, dass du es ja nicht ewig verschieben willst sondern einfach aus organisatorischen Gründe in die Herbstferien (habe ich doch noch richtig in Erinnerung?!)

m"ummxi1


ach liebe melb....mach dir nicht so viele sorgen.... :°_

bestimmt ist es besser so, wenns schnell geht, dann hast du nicht so viel zeit darüber nachzudenken...

ich könnte mir auch vorstellen, das du selbst, wenn du verschieben hättest können, auch nur gegrübelt und angst gehabt hättest, meinst nicht auch?

sicher, du hattest dich entschieden...aber die gm rausgenommen zu bekommen ist ja schon ein großer schritt...und große schritte erfordern mut...und da darf man schon schiß vor haben...!

wünsche dir alles liebe und gute für die op!:)* :)* :)* :)* :)*

aumi&nalxe


Melb alles alles Gute!

Ich weiß auch nicht, seit ich mich mit diesem Thema rumschlagen muss, verstehe ich auch nur noch Bahnhof. Die FÄ reden in Rätseln. Mir kommt es wirklich auch vor, als wissen sie selber nicht damit umzugehen. Ich weiß es nicht. Er meinte, er würde mir gern helfen, aber er ist nicht GOTT!!!!!

Das klingt ja, als würde ich bald den Löffel abgeben. Oder nicht?

Ich werde ihm das nächste Mal löchern und wenn ich keine richtige Antwort bekomme, dann muss ich halt den FA zum 2x wechseln.

Lg Aminale

M{elTb70


Aminale

Bei mir bricht langsam die panik aus vor der op. Ach wie leicht war doch die Koni.Bin seit heute morgen 2.50 wach . Um 4.15 geht eh der Wecker dachte ich ,da bin ich aufgeblieben und habe meine Planung für die nächsten Tage gemacht. Mein Sohn muß zur Oma ,mein Mann hat ja Nachtschicht auch am Wochenende.

Wolltest Du nicht auch eine Gm entfernung?

Ich muß mal fragen wie das mit den Hpv viren ist . Gm raus ,Hpv weg ???

Ich weiß das das mittlerweile nicht mehr der richtige Faden für mich ist,aber ich möchte das hier auch nicht mehr missen :°(

atminalle


Melb ich weiß auch nicht mehr so recht, was ich denken soll. Der FA meinte bloß es stehe die nächste Koni an. Ich möchte aber nicht Stück für Stück..... sondern gleich alles raus.

Nun bin ich mir nicht mehr sicher, ob das wirklich sein muss. Ich werde mir wieder eine 2. Meinung einholen. Irgendwie blöde, man bekommt wirklich keine richtigen Antworten mehr beim Arzt. ich verstehe nur noch Bahnhof, wenn es um dieses Thema geht. Der eine sagt Krebs, der andere nicht Krebs.

Lg Aminale

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH