» »

Veränderungen am Gebärmutterhals

AglicQia79


Danke Ihr Lieben :-x x:) @:)

Ich habe mich auch gefreut ... besonders weil ich so negativ eingestellt war :=o So kann man sich irren :)z

Jetzt habe ich wieder 3 Monate Ruhe :)D

@ Melb

Danke für die Nachfrage. Nein, ich habe keine Schmerzen mehr. Ehrlich gesagt doch, aber ich weiss woher diese gerade zur Zeit kommen ;-) Habe meine Tage! War echt eine komische Geschichte :-/ Ich hatte die Schmerzen direkt nach der Untersuchung ... vielleicht hat der FA doch etwas verletzt ??? Er meinte, dass das nicht von der Untersuchung kommen kann :-/ Ich bin da skeptisch ... 1 Woche und 3 Tage Schmerzen %-| >:( und keiner weiss warum!:|N

Jetzt habe ich Angst vor dem nächsten PAP Abstrich. Was ist wenn es wieder weh tut :-/

Vielleicht lasse ich kein PAP Abstrich mehr mit der Bürste machen :|N Sondern einen den die Krankenkasse auch zahlt :)z ;-)

Euch einen schönen Tag ... ich mache Mittag :)D :p>

u]llciP_}k


also ich wollte noch sagen:

ich hab freitag termin beim chef der frauenklinik. er untersucht mich nochmal und macht dann den OP termin.

bei ihm hatte ich auch schon die koni und werd bei ihm auch die rekoni haben ...

ich kann ja mal schreiben was bei dem termin übermorgen so rauskam ...

Ahliciba7x9


Liebe ulli_k,

es wird bestimmt alles gut gehen. Nimm mich als Beispiel ;-)

Ausserdem weiss du jetzt was dich erwartet. Die paar Schmerzen ;-) das hältst du doch aus :)* Ich drücke dir beide Daumen wund, dass der OP Termin schon bald ist ... damit diese böse Geschichte bald zu der Vergangenheit angehört.

Wie ein böser Traum aus denen du bald erwachst :)* :)* :)*

Melde dich wenn der Termin fest steht :)_

uAlluiJ_k


na also freitag weiß ich den termin dann sicherlich auf alle fälle. hoffentlich schon die woche drauf oder spätestens die woche danach

bis dahin

gute nacht ihr lieben

fühlt euch ganz dolle gedrückt

:)_

R&aucpji


Huhu ihr...

Hab heute nen Schreiben bekommen das der zytologische Abstrich wieder Veränderungen zeigt... morgen Abend weiß ich mehr.

Mir gehts grad gar nicht gut und ich hab total Angst :°(

AOliciPa7x9


Guten Morgen Raupi @:)

Es tut mir leid für dich :°_ Was heisst wieder Veränderungen ??? Was für ein PAP?

Ich würde auf deiner Stelle keine Panik schieben bevor du noch nichts festes weiß!

Veränderungen heisst noch nichts schlimmes und vor allem noch kein Krebs!

:°_ :)* :)* :)*

RUauxpi


@ Alicia79

Veränderungen stand in dem Brief drin, den eine FA immer vorher schickt.

Sollte sie eigentlich heute anrufen um meine Pap Werte zu erfahren, aber die ist bis Anfang nächster Woche auf Fortbildung und ich erfahrs frühestens Montag...

Bin total sauer...

m'arvi]bdabxy


Hallo ihr!! *:)

Ich würde mich gerne zu euch gesellen, denn ich muss auch bald wieder zum FA und mache mir jetzt wieder langsam so meine Gedanken...

Zu mir: Ich bin 23 Jahre alt und habe vor ca. 2,5 Jahren das erste Mal etwas von Veränderungen am Gebärmutterhals gesagt bekommen. Ich habe damals den FA gewechselt und dann bin ich echt fast vom Stuhl geplumst!! :-o Ich wusste überhaupt nichts von HPV oder PAP. Er sagte mir auch nur, dass es am Gebärmutterhals Zellveränderungen gibt und ich unbedingt in 6 Monaten zur Kontrolle kommen soll. Ich habe mich dann im Internet schlau gemacht und bin so auf HPV gestoßen. Beim nächsten Besuch habe ich meinen FA dann nochmal genauer befragt und jetzt sagt er mir auch immer die PAP-Werte. Mein Wert lag im Juni bei 2, davor auch schonmal bei 2d(?), na ja, jedenfalls noch nicht bei 3. Ich bin aber trotzdem jedesmal sehr nervös. Ich fahre auch nie alleine zum FA, denn damals als ich die Erstdiagnose bekam war ich allein und bin unter Tränen nach Hause gefahren. Ich weiß gar nicht mehr wie ich dort angekommen bin! :-/

Ich habe mich impfen lassen. Ich denke es kann dadurch ja nicht schlimmer werden - hoffe ich jedenfalls und die Krankenkasse hat (nachdem ich den Wechsel angedroht habe) die Impfung auch komplett bezahlt.

Mein Freund hat sich nicht testen lassen, ich hatte auch noch nie Feigwarzen. Darum halte ich es nicht für nötig! :-/

*:)

RQaupxi


@ Marvibaby

Herzlich Willkommen in der Runde.

Ich bin auch noch relativ neu hier und meine FA ist auch so blöd und konnte mir das nicht vernüntig erklären.

Aber " hier werden sie geholfen" und hier wird dir das alles auch gut erklärt...

Wann hast du dich denn impfen lassen und meinst du es ist darauf zurück zu führen, dass du keinen schlechteren pap hast?

Alle 6 Monate hin müssen wäre mal wieder schön...

M1elxb70


Hallo marvibaby *:)

Hast Du denn den HPV virus ??? Wenn ja denke ich das Du deshalb alle 6 monate zur Kontrolle mußt,weil der hpv die zellen verändern kann . Pap2 ist ok ,pap2d kenne ich garnicht.Ich mußte meinen FA auch Löcher in den Bauch fragen , von alleine sagen die ja nicht viel. Du mußt bei pap2 wirklich keine sorgen haben :|N. Aber Kontrolle muß sein :)z. Die Impfe war bei mir leider zu spät.

Ich bin froh das es diese Impfung gibt ,da können sich wenigstens die jungen Mädel schützen.

RxaVuxpi


melb70

Wann ist es denn zu spät für eine Impfung? Wenn der Virus erstmal da ist? Weil gibt ja auch die These, dass man die Impfe als Therapie nutzen kann...

Weißt du da was?

MOelb7x0


raupi

Mein FA hat mir diese Impfung noch nie empfohlen. Ich hab nur gelesen das Mädchen von 12 bis 18 diese Impfung machen können.

Mich wundert es ein wenig das Marvibaby das noch mit 23 Jahren machen kann. Aber wenn ihr der Arzt das sagt muß es wohl ok sein . Normalerweise kriegt man ja die Impfe vorbeugend gegen HPV. Deswegen habe ich Marvibaby ja gefragt ob sie HPV hat.

Sie hat pap 2 ,da muß man sich ja keine Sorgen machen. Hat sie aber HPv , wird kontrolliert.

Aber warum soll mich mein FA mich auch impfen ???. Bin 38 , will keine Kinder mehr . Da ist das kein Thema mehr .

Hab die Koni gemacht , nicht im gesunden entfernt (pap4a) . Danach wurde mir eine Gm entfernung empfohlen ,statt eine Rekoni.

Habe lange nachgedacht und mich für die Gebärmutterentfernung entschieden. Deswegen habe ich über diese Impfung nie etwas erfahren. Hat vielleicht auch was mit dem Alter zu tun.

RIau2pi


@ melb70

ja kann sein. hab aber auch schon gelesen, dass die impfe dich vor neuansteckung schützt, z.b. nach einer koni. und dann zwei jahre mit kondom verhüten und dann soll das wohl wieder normal gehen.

ich werd mal meine FA fragen, oder ich fahre mal in ne größere Klinik und informier mich da.

dachte du hast da vielleicht auch schon was von gehört.

wie gehts dir nach deiner gm entf.? belastet es dich sehr?

MBelbx70


Raupi

Tja ,das ist wieder das Thema das Ärzte uns zu wenig informieren %-|. Meine Gm entfernung belastet mich nicht,obwohl ich auf der Entbindungsstation lag. Als ich die Mütter mit Ihren Babys dort auf dem Flur sah ,dachte ich für einen kurzen moment das es bei mir vorbei ist mit dem Nachwuchs. Aber es war wirklich nur dieser Moment. Wenn man Babys sieht, wird das Herz weich.Mein FA hat es mir empfohlen weil ich so fertig war mit diesen ganzen pap ergebnissen . Nach der Koni war ja auch keine Ruhe in Sicht weil es nicht im gesunden entfernt war :-(. Erst wollte ich eine Rekoni, aber dann habe ich mich gefragt ob ich meine Gm noch brauche. Ich brauche sie wirklich nicht mehr . Die Angst vor der op war das schlimmste. Jetzt brauche ich keine Angst mehr haben vor pap Abstrichen . Habe meine Entscheidung nicht bereut . Kriege meine Regel nicht mehr, brauche keine Verhütung :-D Sind ja auch Vorteile.

u=lli_xk


@ raupi

also zwei jahre sex mit kondom ... oh gott das würd ich glaube nicht durchhalten ;-)

mich stören die dinger unheimlich ... paar mal geht oder vielleicht paar wochen aber wenn ich mir vorstelle das zwei jahre durchhalten zu müssen?

oh gott ;-)

@ melb70 vielleicht meinte sie pap2w? das hatte ich nämlich bevor meiner auf 3d hoch ist ...

morgen früh ist der untersuchungstermin beim chefarzt der frauenklinik - danach bekomm ich meine termin für die rekoni - hoffentlich is das in den nächsten zwei wochen passiert und DANN hoffentlich im gesunden und nie wieder pap3d - ich mach meine magnumflasche sekt auf wenn ich auf pap2 runter bin :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH