» »

Veränderungen am Gebärmutterhals

R.auxpi


@ fuall

Richtig, das überlege ich auch.

Aber seit gestern haben wir beschlossen die Pille vor der OP abzusetzen x:) x:) x:) x:) x:) x:) x:)

Und dann nach der OP einfach mal mit der Familienplanung zu beginnen, weil man weiß ja nie.

Wie lange dauert es denn bis sich der Zyklus wieder normal einpendelt?

Mxe=lb7w0


Raupi

Ich glaube auch das ich einen Blasenkatheder hatte . Natürlich nur während der op. Ich hab da auch im Bericht etwas von gelesen und mich gewundert das da was von einen Blasenkatheder stand.Aber ich habe mich nach der Koni sofort fit gefühlt und hatte keine Schmerzen. Gut das die im kh nichts von dem Katheder erzählt haben beim Vorgespräch. Dann hätte ich noch mehr Angst gehabt- allerdings unbegründet.

Aber ich hatte den Katheder bei meiner Gm-entfernung noch einen Tag drin. Das war nicht so angenehm. Als ich im Aufwachraum war habe ich gejammert das mir die Blase wehtut. Da war ich aber noch im Tran. Doch im Unterbewußtsein habe ich nur an meine Blase gedacht. Das war weil ich voher soche Angst hatte. Denn ich habe ständig Blasenentz.

Doch die Schmerzen im Aufwachraum kamen nicht von der Blase,sondern wahrhaftig von der Gm entfernung,logisch ;-)

Mit der Regel nach der Koni ist es so,das man die ca. 5-6 Wochen nach der op bekommt. Allerdings weiß ich nicht wie das mit der Pille ist ??? Hab ja keine genommen.Die op dauert höchstens 30 min.

f>uaflxl


@ Raupi

Also bei mir kam die Regel wie immer in der Einnahmepause ... weiß aber nicht ob das immer so ist wenn man sie normal 21 Tage durchnimmt. Ich nehme sie im LZZ von daher ist es vielleicht anders.

sXylyxia


Hallo,

meine FÄ hat gemeint dass es ungeschickt wäre die Periode in der Zeit der Koni oder gleich danach zu bekommen, weil man ja sonst meint dass es immer noch stark blutet. Aber fragt am besten eure Ärzte nochmal. Ich werd morgen mal fragen wie lang ich die Pille noch nehmen muss nach der Koni. Ist ja eigentlich kein Problem zu schieben.

@ melb:

nur gut, dass ich jetzt am Abend vor meiner Koni das mit dem Katheder lesen muss... :-/ :-/ :-/ vielleicht hab ich ja das Glück auch einen zu bekommen ???

f1ua7lxl


Du wirst sicherlich auch nichts von dem Katheter mitbekommen - wenn es denn einen gibt!

Denke an dich.. das wird schon :-) :)*

Meld dich mal wenn es überstanden ist.

MVelbx70


sylyia :-D :-D :-D

Ich wollte damit niemanden beängstigen :|N. Am besten weiß man das voher garnicht. Aber wenn dann ist der Katheder bestimmt nur dafür das man während der op kein pipi macht.Du hast es jetzt hinter Dir :)* :)* :)* :)* :)* :)* Drück alle Daumen das es gut verläuft.

A~licXia7)9


Hallo Mädels *:) :)_

Ich bin wieder da!*:)

Wie geht es Euch?

Ich habe heute mein Ergebnis von meinem "Heiligen Prof. von der UNI Klinik erhalten” und zuerst hörte es sich positiv an ...mein Freund lass mir das Ergebnis per Tel. vor.

Ich habe PAP 1 ;-D Ich kann es selbst nicht glauben, aber :-/... es kommt ein aber die HPV Viren sind wieder da.

Ich könnte heulen :°( Warum sind diese Biester wieder da ???

Warum nur.

Wir verhüte immer fleißig mit Kondom und bis jetzt hatte ich keinen auffälligen Abstrich.

Bin echt verzweifelt.

Ich habe wieder Angst, dass es wieder ausbricht :°(

Ich grüße Euch alle ganz lieb @:)

f*uall


@ Alicia

Das ist doch prima mit dem Abstrich.

Nur das die Biester wieder da sind ist ja kacke :( Bist du vielleicht in letzter Zeit krank gewesen, so dass dein Immunsystem geschwächt ist?

Ich war letzte Tage wieder beim Abstrich... warte noch aufs Ergebnis. HPV wurde nicht gemacht, weil die Ärztin meinte, das würde alle 3 Monate nix bringen, so schnell wären die nicht weg :( Mich beunruhigen die Biester auch.

Kränkel hier gerade auch wieder rum und denke auch immer "Mist, brauche mein Immunsystem echt für was anderes!"

s3yJlyxia


hallo mädels,

bin wieder zu hause!!! wie geht es euch denn?

Also ich hab das Ganze gut überstanden. Mir gehts soweit ganz gut, ab und zu zwickt es ein klein wenig im bauch aber das wars dann auch schon. Blutungen vermisse ich bisher. War das bei euch auch so?

Ab wann ca. bekommt man denn den Befund mitgeteilt? hab das ganz vergessen zu fragen. gespannt bin ich ja eigentlich schon.

einen katheder bekam ich auch nicht :-). Allerdings war ich etwas überrascht dass auch noch eine Ausschabung gemacht wurde, gehört aber laut Arzt dazu.

@ alicia:

wann hattest du denn deine Konisation?

viele grüße

flualxl


@ Sylyia

Freit mich, dass du alles gut überstanden hast. Bei mir hat es auch kaum geblutet. Sei froh wenn es bei dir auch so ist ;-) Andere werden dich drum beneiden.

Ja, mit der Ausschabung gehört dazu.

Ich hatte miene Koni an einem Mittwoch. Der Arzt sagte mir dann ggf. wäre der Befund schon freitags da. War er leider nicht. Also das WE weiter gebangt... Montag war auch nix da. Aber dann Dienstags.

Ich habe aber von einigen Leuten gehört, dass man sich keinen Kopf machen soll, wenn es länger dauert. Das wäre oft ein gutes Zeichen, da wohl auf alle Proben mal drauf gesehen wird und dann nach Dringlichkeit bearbeitet.

Heute hatte ich das Ergebnis von meinem 2. Abstrich nach der Koni im Kasten. Wie beim letzten Mal ein Pap 2. Bin ich "zufrieden" mit. Mitte März nächste Kontrolle.. dann wohl auch wieder mit HPV Test.

svylAyia


@ fuall

das hört sich ja gut an. freut mich für dich mit dem Pap.

Über einen Pap 2 würd ich mich auch freuen.

Was hat es mit dem HPV-Test auf sich? Wird da nochmal kontrolliert ob noch Viren vorhanden sind?

Ich habe nächste Woche den Termin bei der FÄ zur Nachkontrolle. Irgendwie hab ich ein dummes Gefühl, weil sich ja gerade zu dieser Zeit der Schorf lösen soll und es nochmal bluten soll. Mir ist das irgendwie unangenehm wenn ich dran denke dass ich so zur Frauenärztin soll. Was wird bei der Nachkontrolle gemacht? Die guckt da schon mit dem Ultraschallstab, der eingeführt wird und dem Spekulum ???

f3uall


Ja mit dem HPV Test (auch ein Abstrich) wird geguckt ob noch Viren da sind. Waren bei mir Ende Juli leider noch. Aber es bringt wohl nicht, dass auch alle 3 Monate zu testen, weil die Biester sich wohl nicht so schnell verkrümeln :(

Die beim Arzt wissen das doch wie es nach der Koni ist mit den Blutungen. Habe auch gedacht wie blöd, aber dran ändern kann man nix. Bei mir hat es aber auch an den Tagen wo sich der Schorf ablösen kann auch nicht viel geblutet. Vielleicht hast du da auch Glück ;-)

Glaub sie hat nur mit dem Spekulum geschaut und glaub ich mit der and getastet. Ultraschall bringt ja auch eigentlich nix. Es muss ja kontrolliert werden wie der Muttermund heilt.

R;auxpi


@ ll

Wie oft muss man denn nach der Koni eigentlich kontrollieren lassen... also alle halbe jahr oder alle 3 monate oder wie?

fqualxl


Ich muss vierteljährlich hin solange der Abstrich noch unauffällig ist und noch HPVs da sind.

Aber glaube es kommt auch auf den Arzt an. Meine frühere Ärztin hätte direkt nach der Koni wieder im Jahresrhythmus kontrolliert und auch keinen HPV Test gemacht. Das war ein Grund, wieso ich nicht mehr dort bin sondern gewechselt habe ;-)

Rkaup~i


@ fuall

du musst alle 3 monate hin, solange der abstrich unauffällig is? und wenn er auffällig is?

oh nee ich hatte gedacht ich muss nur alle 6 monate hin

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH