» »

Veränderungen am Gebärmutterhals

A/liciaJ79


Hallo Mädels,

gerate mal wieder in die Panik!

Habe seit ca. 3 Tagen wieder Nachtschweiß :(v

Bin am verzweifeln. Denn das letzte mal hatte ich das vor meiner Erkrankung. Danach wurde Gebärmutterhalskrebs festgestellt. Nach 2 Konis habe ich nie wieder an Nachtschweiß gelieten. Bis jetzt!:°_

Meine letzte Untersuchung hatte ich Anfang März. Ergebnis: PAP II/HPV high risk. Blutbild war in Ordnung.

Warum schwitze ich aber Nachts wieder so stark ??? Sogar meine Haare werden klatsch nass!

Ich habe so eine Angst, dass es wieder kommt :°( :°( :°(

kQleine. Chfrixs


@ Alicia79

Ich melde mich auch mal wieder.

Warum meinst du hat der Nachtschweiß etwas mit Gebärmutterhalskrebs zu tun ? Ich habe auch sehr häufig Nachtschweiß. Darf ich fragen wie alt du bist ? Mir ist immer gesagt worden, der Nachtschweiß hätte was mit den HOrmonen zu tun. Ich bin 42 und da könnten sich die Wechseljahre ankündigen. Ich hatte früher aber auch immer kurz bevor ich meine Tage bekam und wenn sie fast aufhörten Nachtschweiß. Das sollte dann PMS sein. Das dieser Nachtschweiß im Zusammenhang mit Krebs stehen soll, habe ich nie gehört. Dazu mal kurz meine Vorgeschichte.

Ich hatte jetzt ein Jahr Pap IIId, letzten Oktober eine Koni mit Ausschabung, alles im Guten entfernt, nach drei Monaten erster Abstrich, wieder PAp III d, vor gut vier Wochen nun habe ich mir die Gebärmutter und den Gebärmutterhals entfernen lassen müssen, wegen der schlechten Abstriche und weil ich hammermäßige Monatsblutungen nach der Koni bekommen habe. In der Pathologie haben sie nun festgestellt, dass am Gebärmutterhals wieder PAPIIId war und im Innern meiner Gebärmutter doch Krebs versteckt war. Zum Glück ist alles entfernt worden und auch meine Blutergebnisse sind wieder super. Aber ich habe auch weiterhin ab und zu Nachtschweiß.

Mach dich nicht verrückt mit solchen Gedanken. Und wenn du doch Gewissheit haben willst, dann laß doch mal einen Hormonspiegel machen.

Alles Gute @:)

mVummAi1


alicia...hallo erstmal....

ich habe seit 2 jahren nachtschweiß und definitiv keinen gmhk, gehe ja auch ganz regelmäßig zum gyn.

ich denke auch, das es hormonschwankungen sind. ich kämpfe seit 2 jahren damit, gar nicht lustig, kann ich dir sagen.

wie gehts euch mädels denn sonst so?

@:) @:) @:) *:) *:) *:)

ApliciaK79


Hallo kleine Chris und mummy1 *:)

Vielen Dank für die Antworten.

Jetzt beantworte ich deine Fragen kleine Chris:

Ich bin 29 Jahre alt (noch ;-)) Habe dieses Jahr noch was zu feiern! Feiere doppelt so heftig. Denn es hiesse ....wenn man meine "Erkrankung" nicht entdeckt hätte ... wäre ich jetzt nicht mehr da!

Also zurück zu deinen Fragen. Wechseljahren sind das nicht ;-)

Ich habe aber auch zur Zeit meine Tage ... hatte diese aber auch früher und habe noch nie Nachtschweiss wegen meiner Regelblutung :-/

Könnte aber sein. Ich gehe jetzt auf 30 zu ;-)

Was ist PMS? Post Menstrual Syndrom?

sorry ...habe keine Zeit mehr ... muss leider weg :=o

schreibe heute Abend weiter. :)z

ACliOcia7x9


so da bin ich wieder *:)

Sorry, hat mit gestern nicht so ganz geklappt ;-)

Das dieser Nachtschweiß im Zusammenhang mit Krebs stehen soll, habe ich nie gehört.

Ich habe vor meiner "Erkrankung" ganz lange an Nachtschweiss gelieten. Jede Nacht 2 bis 3 Monate lang wachte ich schweissgebadet auf. Unangenehm. Damals wusste ich noch nichts über PAP Werte/GMH Krebs und Konisationen.

Als komische sehr, sehr schwarze Blutergusse plötzlich autauchten (so ganz ohne Grund ... und ich weiss, wenn ich mich stosse ... bin sehr wehleidig ;-)) habe ich mir doch Sorgen gemacht. Ab zum Arzt ... Blutunteruchung. Wurde nichts entdeckt. der Arzt hat mich mit den Worten:" Sie sind eine sehr gesunde junge Frau" entlassen! Ein paar Tage später habe ich Kontaktblutungen nach dem Sex dazu bekommen. Dann bin ich zum FA. Er hat mich untersucht und sagte, es kann nichts schlimmes sein. Vielleicht ein Polyp? Beobachten. 3 monaten später hat sich mein PAP Werte verschlechtert.(nur PAP 3d) Nichts schlimmes, aber vielleicht doch eine Koni. Wir etnfernen nur denn Polyp. Was schlimmeres kann nichts sein. Sie sind eine junge Frau.

Das Ergebnis hat gessesen GMH Krebs (Gott sei Dank im Anfangstadium) Wird meistens nicht entdeckt. Da keine Syptome (vielleicht schon) auftreten.

Also wieder zurück... bevor es festgestellt wurde, habe ich einwenig rechrechiert und immer wieder darauf gestossen:

Die Betroffenen wachen aufgrund des plötzlichen Kältegefühls auf, das die durchnässte Wäsche auf ihrer Haut auslöst. Sie sind dann im wahrsten Sinne des Wortes schweißgebadet: Der Schweiß läuft am Rücken und unter den Achseln hinunter, die Stirn und der Nacken sind kalt und nass. Weil Nachtschweiß von Fieber begleitet sein kann, kommen nicht selten Schwindelgefühle und Kopfschmerzen hinzu. Die Patienten fühlen sich schwach, unausgeschlafen und erschöpft. Tatsächlich geht Nachtschweiß oft mit bakteriellen Infektionen, Viruserkrankungen, einer Grippe oder sogar Tumorerkrankungen einher.

Lange rede kurzer Sinn. Wenn man nach Nachtschweiss googelt kommen nur solche Behauptungen. Von PMS mit Verbindung von Nachtschweiss habe ich noch nichts entdeckt.

Würde ich mich aber freuen, wenn das nur an meinen Hormonen liegt.

Wünsche Euch Frohe Ostern und ein paar ruhige sonnige Tage :p>

Vielen Dank für zu hören und mitfühlen :)_ :)*

A1licila/79


@ mummi1

Wie geht es dir?

Dir ging es doch einige Zeit nicht so gut ???

Dir auch ein paar schöne ruhige Tage *:) :p>

fKualxl


Hallo Ihr Lieben!

Gestern ist meine Koni genau ein Jahr her. Mir geht es gut. Bin nun im halbjährlichen Kontollrhythmus und bis sehr gespannt auf mein nächstes Ergebnis im Juni. Man hat ja doch immer Schiß!

Letzte Woche hatte ich seit längerem mal wieder Sex und es war wohl etwas zu wild oder was auch immer.. danach merkte ih jedenfalls dass ich blutete, was ich echt nervig fand, zumal mein Laken auch drunter gelitten hatte.

@ Alicia

Mach dir nicht so große Sorgen. Ist sicher Zufall und wenn ich es richtig verstanden habe, waren deine Ergebnisse doch in Ordnung?

Euch allen schöne Ostertage! :)

AelicBiFaj79


Hallo fualll *:)

Du hast Recht. Meine Koni ist schon 1 1/2 Jahre her und die Angst bleibt :-/

Ich hoffe irgendwann es vergessen zu haben.

Ihr habt bestimmt Recht. Vielleicht war das ein Zufall. Ich hatte es auch 3 oder 4 Nächte lang und seit ein paar Tage habe ich trotz Wärme nicht geschwitzt. Vielleicht hing es wirklich mit meiner Periode oder Hormonen zusammen ;-) Werde in 10 Tagen 30 :-o ;-)

Dann gönne ich mir ein paar Tage Ruhe und Wellness ;-D 8-) zzz :)D Freu.freu....

Sex haben ist schon schön ;-D Freu mich für dich. Hast du einen neuen Partner oder mal wieder Date gehabt ;-)

Die Blutung danach kündigt vielleicht deine Periode an? Bei mir ist das öfters der Fall. Dann denke ich immer sofort an das schlimme. Vielleicht war es wirklich etwas zu wild ??? Freue mich auch auf mein Sex. Hatten letzte Tage viel zu tun und über Feiertage hatte ich meine Tage :(v und da ich eher auf oral Sex stehe ... :-p muss es nicht seien. Da ich auch keine OB's mehr benutze ... kann das schon eine blutige Sache werden ;-)

Ich hoffe Euch geht es allen gut und Ihr hattet wunderschönes Wetter gehabt. Ich schon :=o

Liebe Grüße an alle :)* @:)

fLuabll


@ Alicia

Ne hatte jemanden kennengelernt, aber hat sich nun wieder erledigt obwohl alles sooo gut aussah :°(

Morgen gehe ich mal zu meiner FÄ.. hatte gestern so das Gefühl ich hab ne leichte Pilzinfektion (vielleicht weil ich nen paar Nächte auch geschwitzt habe .. um dich mal zu beruhigen ;-) ).. heute bin ich mir nicht mehr so sicher.

Aber besser "umsonst" hin und abklären als vermuten und auf gut Glück selbst behandeln. Nervt mich aber schon! :-D

f=ualxl


@ Alicia

Ne Periode hat sih da sicher nicht angekündigt, da ich die Pille nehme und auch zwischendruch sehr wohl mal blutungsfrei Spaß hatte.

Theninismyädch{en


Hallo ihr Lieben,ich bin neu hier und würde euch gerne Mut machen.Ich bekam mit 29Jahren Gmhk ,PAP 3d danach Koni ohne grossartige Probleme vorher.Heute 15 Jahre später ist die Angst 2Mal das Jahr beim Gyn. immer noch da.Habe ab und zu nach dem Sex ganz leichte Blutungen,aber Nachtschweiss habe ich erst jetzt in den Wechseljahren bekommen,vohrher nie. Aber die Angst bleibt jedes halbe Jahr.LG

mCumImi1


@ mummi1

Wie geht es dir?

Dir ging es doch einige Zeit nicht so gut

hallo alicia!*:)

mir gehts gut. der frühsommer macht mich recht ausgeglichen und glücklich. kann man mal wieder sehn, was sonne so bewirkt....

hallo tennismädchen!

mittlerweile kenne ich recht viele, die schon mal ne koni hatten und alle leben noch.

vielen dank für dein mutmachen!!!!:)^ *:)

A1licgia7x9


@ fuall

Du wirst noch deinen Traummann schon irgendwann treffen :)_

Da bin ich mir sicher und ab und zu mal ungezwungene Beziehungen und spannenden Sex ist auch was schönes ;-)

@ tennismädchen

Herzlich Willkommen hier *:) @:)

Vielen Dank für dein Mut machen!

Wie ist es dir nach der Koni ergangen? Hast du Kinder danach noch bekommen? Wie waren deine Werte danach? War in den 15 Jahren etwas auffälliges, was deine PAP Werte angeht?

Was hattest du für ein Ergebnis nach deiner Koni?

Fragen über Fragen ;-) Sorry |-o

@ mummi1

Schön, dass es dir besser geht :)*

Ja, ich liebe auch das schöne Wetter. Man ist sofort vitaler und lebensfroher :p>

Ich rate dir viel nach draussen zu gehen, Fahrrad fahren, Freunde treffen und weniger zu Hause zu hocken. Dann geht es einem automatischer besser. Sich nicht stressen. Den Haushalt ab und zu mal ruhen lassen und die Kinder ins Schwimmbad schicken ;-)

Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende @:) :)*

mAummix1


dir auch!@:) *:)

Neadi 78


Hallo Ihr Lieben !

So, ich melde mich auch mal wieder .... habe gerade die 12 schlimmen Tage nach der Krebsvorsorge hinter mir . Diesmal mit Thrin Pep und HPV-Test (muss man selbst bezahlen ... soll aber viel besser sein !)

Meine Werte PAP II, HPV negativ !! JUHU :-)))))))))))))))))))))

Besser geht´s nicht ... bin aber wieder durch die Hölle gegangen ... habe jeden Tag angerufen und gefragt, immer lagen meine Werte nicht vor ... hatte echt Angst ... PAP V zu haben. Mein Doc sagte mir nämlich, bei ab PAP IVa - soll´s keinerlei Rettung meiner Gebärmutter geben ... nach den Ergebnissen der Koni.

Na, damit muss ich leben ... alle 3 Monate Angst, aber euch geht´s wohl auch so ... bin da nicht alleine !

Habe auch noch Ultraschall der Brust und Eierstöcke als Vorsorge machen lassen, weil ich soooo viel Angst habe vor krebs :-( ((( .... leider wurde eine klitzekleine Zyste in meiner Brust entdeckt ... das unberuhigte mich auch wieder .... also die Angst ist immer bei mir .... kann man aber monentan so belassen ... muss nicht gleich operiert werden !

Wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag und immer gute PAP-Werte !

Ganz lieben Gruss

Nadi 78

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH