» »

Veränderungen am Gebärmutterhals

SGarah4x2


hi

voll lieb deine antwort *:) ja ich wollte euch jungen mädels mut machen. denke mal dass man in den 80 er n noch voll unsensibel damit umgegangen ist. ich habe wie gesagt ein trauma erlitten und war jahre in psycholigischer behandlung wegen todesängsten mitten in der nacht. damals hatte der arzt in der klink mich zu sich gerufen nach der ersten op zum gespräch und er hat mich voll fertig gemacht. er hat gesagt aha die junge dame hat dann wohl früh sexuelle kontakte gehabt dass sie mit 19 an so einer erkrankung leidet.

beim ersten mal war ich 16 das ist normal aber der hat mir voll schlimme sachen eingeredet. ja ich weiss mein exmann hat mir ein nettes geschenk hinterlassen diesen virus.

aber muss man eine frau mit 19 so fertig machen?

und ich war ganz alleine denn mein exmann dachte er müsste wenn ich eine op habe zum fasching gehen. das ist eine andere story ]:D

auf jeden fall sagte dieser blöde gestörte arzt der heute nicht mehr lebt weil er damals schon ein alter mann war dass mir sehr viel weg operiert wurde und eine schwangerschaft unmöglich sein wird.

und das war der aufhänger für meine schweren depressionen.

sehr unsensibel dieser depp {:(

meine frauenärztin hat mir paar jahre später mal im vertrauen gesagt dass man mich untenrum beim operieren schön vermetzelt hätte. da muss wohl auch was schief gegangen sein.

ich sags euch heute mit 43 würde ich den gehörig die meinung geigen. :=o

was wolltest du noch wissen?? hm

ach ja damals hatte man grade diese cerclage getestet das ist diese schlinge die man wenn man schwanger ist um den gebärmutterhals legt. damit das kind nicht früher kam.

aber bei mir war das dann zu spät denn der muttermund war dann ab dem 5 monat fast 5 cm geöffnet. ich musste liegen aber ich habe immer gewusst dass wenn ich schön brav bin mein kind gesund zur welt kommt.

habe ich erwähnt dass ich später noch eine fehlgeburt hatte?

da war mein sohn 5 jahre alt. wieder ein trauma mit etlichen psychologen stunden. habe ich das evtl. falsch verstanden mit III a? ist es evtl. III d?

also mir hat es trotzdem den boden unter den füssen weg gerissen. man denkt ja immer es ist alles ok. und dann kommt was wieder was schon soooo lange her war.

jetzt suche ich nat. die ursache und finde so einige sachen die ich ändern kann.

ja mein freund und ich wir lieben uns sehr.

ich habe meinen gestörten mann vor 10 j verlassen. nachdem ich 6 wochen in einer psychosomatischen klink war und heim kam und er versucht hat mich wieder fertig zu machen da habe ich mich befreit. ;-D

trotzdem hat er mir das beste hinterlassen meinen sohn. ich liebe ihn abgöttisch. er ist für mich mein lebensretter.

lg @:)

SUaraEh4x2


ach guck mal da steht auch was von III a

[[http://www.med1.de/Forum/HPV/230127/]]

lg

m\udmmi1


hallo sahra und herzlich willkommen bei uns!@:)

deine geschichte klingt ja ganz schön übel, muß ich sagen. ich war bei pap3d auch total in panik, meine mutter war ja erst ein jahr zuvor an (anfangs) gmh-krebs gestorben.

bei mir wars dann letztendlich "nur" ne gebärmutterentzündung, die sich über monate hinweg entwickelt hatte. also bitte nicht verzweifeln!!!!!!!:)_

man hat mir gesagt, das wir frauen ab 35 durch hormonelle verwirbelungen dazu neigen, zellveränderungen zu bekommen.

auch stress kann dazu führen.

ich glaube, im moment kannst du nur versuchen, dich nicht allzusehr da hineinzusteigern. leicht gesagt, ich weiß.

euch allen einen schönen feiertag und bestegesundheit und ganz viele, positive gedanken!!!!!!@:) :)* *:)

S\ara3h42


hi

ich selber habe ja auch schon lange das gefühl dass ich eine entzündung habe denn es brennt da unten und pilze habe ich ständig.

und wie hat man es denn dann festgestellt? wo steht das bei dir denn habe keine zeit grade alles zu lesen sorry ;-)

das mit deiner mum tut mir echt leid. dass du da angst hast ist klar.

also gestern abend habe ich das erste zäpfchen genommen und seither brennt untenrum alles.

und wie wurde denn dann behandelt bei dir?

ganz liebe grüßle sarah :)_

m*u~mmi1


ich hatte nur starken, gelblichen ausfluß wahrgenommen, hatte aber geglaubt, das das mit dem zäpfchen (welches ich nach dem pap3d befund verschrieben bekommen hatte) zusammenhängt. und dann bekam ich eines morgens unglaubliche unterleibsschmerzen und bin sofort zum arzt. konnte nicht sitzen, nicht stehen, nicht liegen. der hat sofort eine gebärmutterentzündung diagnostiziert und ich hab antibiotoka bekommen. nach 2 tagen war alles vorbei und der übernächste pap-wert wieder in ordnung.

A=licJiJa79


Hallo Mädels,

war heute Morgen bei meinem FA. Die 3 monatige Untersuchung stand mal wieder an.

Ich habe Ihn auf mein schwitzen Nachts angesprochen ... er hat mich mit so viel fachchinesischen zu gelabbert. Was es alles sein kann %-| Am Ende haben wir beschlossen, dass erstmal mein Hausarzt ein Blutbild macht.

Danach folgte die Untersuchung und am Ende sagte er:"Nichts auffälliges ... Haben Sie noch Fragen?" Ich NEIN.

Ich ging raus und die Arzthelferin reichte mir einen Rezept :-o Wofür das denn ???

Hat der Doc. Ihnen nichts gesagt? NEIN! Sie haben eine Pilzinfektion!

Wie bitte? Warum hat er mich nicht darüber informiert? Was heisst das jetzt? Ich hatte noch nie eine Pilzinfektion. Wie bekommt man das? Wie kommt so etwas zu stande ??? Habe keinen gelblichen Ausfluss und kein Geruch und auch kein Jucken ???

Jetzt habe ich Vaginal Tabletten bekommen? Bin echt unsicher :-/

SJar`ah42


huhu

bei einer pilzinfektion muss man keine beschwerden haben wenn sie noch nicht so ausgeprägt ist. pilzmittel kann man echt ganz unbedenklich nehmen. keine sorge. welches mittel hast du denn?

A~lici}a7x9


Danke Sarah.

Trotzdem finde ich es komisch, dass er mich nichts gesagt hat :|N

Er weiss ganz genau wie ängstlich ich bin, wenn es um meine Gesundheit da unten angeht!

Ich habe Clotrimazol AL 200 verschrieben bekommen.

Kennt das jemand ???

Wird die Pilzinfektion jetzt auf mein PAP Ergebnis auswirken?

APlic#ia79


Hallo an Alle *:)

Kennt sich jemand mit Pilzinfektionen aus? Warum und wie bekommt man die ???

Ich habe kurz nachgelesen

Pilze gehören als Teil der Scheidenflora zu den ständigen Bewohnern der Vagina und des Darmes. Sie sind als Saprobionten in der Regel für den Körper ungefährlich. Unter bestimmten Bedingungen kann sich jedoch eine Art Pilze, meist Arten des Candida-Stammes, schnell vermehren und eine Infektion auslösen, die Kandidose genannt wird. Durch Neutralisierung des Vaginal-pH-Werts wird diese Vermehrung möglich. Mögliche Ursachen für diese pH-Wert-Änderung sind geschwächte Abwehrkräfte, Stress, Hormonschwankungen, enge und luftundurchlässige Kleidung, Geschlechtsverkehr, falsche Intimhygiene, einige Grunderkrankungen wie z. B. Zuckerkrankheit oder auch bestimmte Arzneimittel, vorallem nach Antibiotikatherapie

Kann es sein, dass da bei mir der Fall ist?! :-/ Ich war vor 1 Woche erkältet und habe Antibiotikum bekommen.

Ich weiss, dass das nichts schlimmes ist. Ich mache mir trotzdem Sorgen :°(

R|aupxi


@ Alicia

Ja das kann sogar sehr gut sein.

Kein Grund zur Aufregung. Habe das fast jedes Mal nach Antibiotika und somit gleich schon Vorsorge-Zäpfchen zu Hause :)

Kein Streß und eine Sorge.

c[han)taleNtta


Alicia,

das kann gut sein :)z Kommt sehr gerne vor nach Penecillin, hab ich in jungen Jahren 2 mal danach bekommen. Mir hat aber das Pipi machen gebrannt wie Feuer :-/ Mach dir nicht zuviel Gedanken, schön ist es nicht, das dir dein FA das nicht gesagt hat :|N da hab ich kein Verständnis dafür, würde ihm das auch mal sagen. So stell ich mir nicht wirklich eine Vertrauensbasis Patient/Arzt vor :|N

A6lici,a79


Danke chantaletta für deine Antwort!

Pinecillin habe ich nich bekommen :-/ Bin allergisch dagegen. Kriege immer ein anderes Antibiotikum, ohne Penecillin.

Beschwerden habe ich auch null. Echt komische Geschichte. Eigentlich ist der Arzt ganz nett und ehrlich. Er hat gesagt:"Alles sieht in Ordnung aus. Haben Sie noch Fragen?" Nein hatte ich nicht, aber wenn ich wusste, dass ich eine Pilzinfektion habe, dann schon >:(

Ich glaube ich rufe dort Morgen an und spreche Ihn daruf an.

Schönen Abend noch!

cvhantNalettxa


Alicia,

gerne ;-) das würde ich auch machen, ruf ihn an :)^ Geb dann mal Bescheid :)z

Wünsch dir auch einen schönen Abend *:) @:)

ANlicxia79


Hallo chantaletta,

habe doch nicht angerufen |-o die Woche war irgendwie zu stressig und aus dem Berü ruft man doch ungerne an. Ich weiss blöde Ausrede |-o Ich werde Ihn fragen, wenn ich meine Ergebnisse abfrage. Bin schon sehr unruhig :-(

Am Freitag wurde bei mir Blut abgenommen. Bei meinem Hausarzt. Wegen meinem Nachtschweiss. Muss noch ca. 1 Woche warten und 10 Tage wegen den PAP Werten ... man diese Warterei macht mich fertig :°(

Wünsche Euch allen ein schönes Pfingswochenende und viel Sonne @:) 8-)

Mummi, hope, fuall und co. wie geht es Euch ??? *:)

gxlueacksxfee


Hallo zusammen,

auch ich war gestern bei der FÄ für die erste Kontrolle nach der Koni. War ziemlich nervös gewesen aber sie hat mir viele Fragen beantwortet worüber ich ganz froh war. Wenn ich Glück habe bekomme ich die Ergebnisse am Freitag. :-) bin gespannt und hoffe das alles in Ordnung ist.

Wünsche Euch allen schöne Pfingsten.. :-x :-x

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH