» »

Veränderungen am Gebärmutterhals

A8lic=ia7x9


@ cryingAngel26

Pobelle8 hat Recht :)^

ich bin noch so ein mensch der sich immer leichte inschüchtern lässt. ich mach nie meinen mund auf, lasse mir alles gefallen.

Aber hier geht es um Dich und um deine Gesundheit!

Lass dich nicht einschüchtern. Sei hartnäckig. Ich nerve immer meine Ärzte :-p

Alles Gute :)* :)* :)*

cIryinFgAnHgexl26


hab heute endlich ne kopie des befundes bekommen... kennt ihr euch damit aus? @:) ???

****pathomophologische begutachtung

klinische diagnose:histologisch gesicherte CIN 2-3

befundbericht:Makroskopie:1)konus;bereits bei 12 uhr durchtrennter konus mit einem umfang cervical 2,2 vaginal 3,8 cm.maximale länge 1,2 cm maximale dicke 0,6cm portioschleimhaut grau-weiß. cervixschleimhaut leicht gerötet.hier z.t. aufsitzende schleimmassen.

2) cervixabradat: zusammen 0,3 cm großes schleimiges material.untersucht 1)komplett lameliert_ 12-3, 3-6, 6-9, 9-12 uhr 2) komplett, serien und stufenschnitte, 5 blöcke

Mikroskopie:1) an der oberfläche abschnittweise noch erhaltenes , regelhaft ausreifendes plattenepithel ohne Atypien.zum teil dasepithel artefiziell abgelöst. an anderer stelle noch erhaltenes zylinderephitel der cervixschleimhaut. im transformationsbereich streckenweise an der oberfläche und im bereich von cervixdrüsen nachweis von plattenepithel mit irregulär geformten und unregelmäßig angeordneten keratinozytenkernen, stellenweise komplett aufgehobene polarisation.die veränderungen sind zwischen 12 und 9 uhr ausgebildet.an anderen stellen im transformationszonenbereich streckenweise eine vermehrung von reservezellen.zudem im stroma mäßig dichtes gemischtes entzündungsinfiltrat.das atpische plattenepithel zeigt zum teil auch koiozyten.herdförmiges vorreichen des atypischen plattenepithels bis an den cervikalenpräparaterrand (zwischen 12 und 3 uhr)

2)spärlich schleim und blutformationen.wenige eingelassene abgelöste zylinderepithelzellen und plattenepithelzellen ohne atypien.

Beurteilung: 1)portio/cervixkonus mit einer im transformationszonenbereich zwischen 12 und 9 uhr entwickelten teilweise koilozytotischen, mäßig bis schwergradigen plattenepitheldysplasie bzw carzinoma in situ (cin3)fokal bis an den cervicalen resektionsrand (12-3 uhr reichend) vaginaler resektionsrand frei. er werden zur frage eines eventuellen übergangs in ein mikroinvasives carzinoms sicherheitshalber noch weitere schnittstufen veranlasst.

2) außerst spärlich cervixabradatmaterial unter erfassung lediglich von schleim und blutformationen und wenigen abgelösten zylinderepithel sowie plattenepithelzellen ohne dysplasie.

PATHOMORPHOLOGISCHE BEGUTACHTUNG

berurteilung der zusatzuntersuchung

!

1)es wurden zahlreiche weitere schnittstufen angefertigt.dabei zeigt sich zwar ein differenzierungssprung,eine stromaaufsplitterung lässt sich jedoch nicht beweisen. zum teil ausbreitungen des etwas höher differenzierten epithels in endocervicalen drüsenhälsen.somit bleibt es bei der diagnose eines carzinoma in situ, das sich allerdings zwischen 12 und 6 uhr bis an den endocervikalen resektionsrand ausdehnt. die gesondert eingesande cervixabrasio ist zwar tumorfrei jedoch äußerst zellarm so dass di vollständigkeit der entfernung des carzinoma in situ zumindest aus pathologisch anatomischer sicht nicht gewärleistet ist.

f8uaxll


Hallo zusammen!

Lieben Gruß an alle, die sich noch an mich erinnern, Hab ne Weile nicht reingeschaut und freue mich, dass beim Querlesen wohl bei vielen alles gut ist.

Ich bin Mitte Dez. wieder dran und hoffe bei mir bleibt alles so gut wie im Sommer!

Windige Grüße ;-)

MDir6abellxe09


Hallo zusammen,

ich bin neu hier und möchte euch meine Situation schildern.

Habe vor ca, 3,5 Jahren meine letzte Periode gehabt. Bin also schon in der Menopause.

Vergangene Woche hatte ich urplötzlich eine leichte Blutungsuren am toilettenpapier. Bin sofort zur Frauenärztin. Sie hat einen vaginalen Ultraschall gemacht und Gott sei Dank nichts Auffälliges gesehen.

Dann wurde noch ein Abstrich gemacht.Im März d. J. war der jährliche Abstrich noch negativ Das Ergebnis dauert aber 10 Tage - habe ich also noch nicht.

Sie fragte noch ob ich in letzter Zeit Stress hatte, den hatte ich in der Tat. Dadurch könnte es auch mal zu einer Hormonausschüttung kommen. Ich habe aber leider nicht hinterfragt, wie sich die Hormonausschüttung bemerkbar macht. Woher in diesem Fall die Blutung kommt.

Auf jeden Fall bin ich ganz schön unruhig ,nervös und warte auf das Ergebnis.

Hat jemand hier ähnliche Erfahrungen gemacht.

A@li cia799


Hallo Mädels *:)

Man hört ja gar nichts mehr von Euch ??? Geht es allen gut ;-)

Hallo fuall @:)

Schön, dass es dir gut geht :)^ Wünsche dir gute PAP Werte weiterhin :)*

Ich hatte letzte Woche Mittwoch meine Untersuchung. Ich hoffe auch das alles gut ist :-/

Elli 182 & cryingAngel26

Wie geht es Euch ??? Was gibt es Neues?!

@ cryingAngel26

Ich habe dein Bericht kurz durchgelesen ... ich bin zwar keine FÄrztin, würde aber dir immer noch zu 2 Koni raten!

Steht auch hier:

die gesondert eingesande cervixabrasio ist zwar tumorfrei jedoch äußerst zellarm so dass di vollständigkeit der entfernung des carzinoma in situ zumindest aus pathologisch anatomischer sicht nicht gewärleistet i

Vollständige Entfernung wird dir hiermit nicht garantiert.

Jetzt sind ein paar Wochen schon vergangen! Was gibt bei dir Neues? Was denkst du jetzt darüber?

@ Mirabelle09

Sorry, ich kann dir leider nicht helfen :°_ Ich vermute, dass die Mädels hier doch hauptsächlich jünger sind und sich damit nicht auskennen.

Vielleicht suchst du im Forum unter Suchwort "Menopause und damit verbundene Probleme"??? :)* :)* :)*

Liebe Grüße an Alle Mitleser und Schreiber @:)

AVlicixa79


@ Mirabelle09

Ich habe nach kurzer Recherche das hier gefunden:

[[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/109362/]]

ist zwar ein alter Beitrag, aber vielleicht interessant für dich?!

A2li2cia7x9


@ Mirabelle09

Hier auch noch ein Beitrag:

[[http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/378444/]]

Vielen hat abrasio (GMAusschabung) geholfen :-/ ???

E+lli[18x2


Hy Alicia79 !

Ich habe erst am Mittwoch diese Woche meinen Termin zur Nachuntersuchung nach der Koni!Gehe auch zu einem neuen Arzt,mal sehen was der meint,wie dringend die zweite Koni ist!

Meld mich wenn ich was Neues weiss!

Lg

N]adBi7x8


Hallo an Alle !

Mir geht´s soweit gut ... naja manchmal zwickt und beisst es mich hier und da ... und denke gleich immer was schlimmes ... aber es geht !

Bin wieder Mitte Januar dran ... habe daher noch ein paar Tage Ruhe ... bis zum nächtsten Test ... hoffentlich bin ich nicht wieder soooo aufgeregt und fix und fertig :-(

Wünsche Euch allen noch ein schönes Wochenende :-)

Macht´s gut ...

Ganz liebe Grüße

EXllwi182


@ Alicia79

Heute waren es drei Wochen,das ich den ersten Abstrich nach meiner Op habe machen lassen!Der Arzt meinte,das es immer sein kann,das,dass restliche befallene Gewebe,beim stillen der Blutung,verschmort wurde, oder so ähnlich,und nichts mehr davon übrig ist,aber das kann er erst nach dem Abstrich sagen!

Nachdem er sich bis heute nicht gemeldet hat,hab ich angerufen,u. gefragt ob der Befund schon da sei,die Sprechstundenhilfe meinte:der befund ist da,u. wenn der Doc sie nicht angerufen hat,ist alles in Ordnung,sonst hätte er sich schon gemeldet!

Also ich weiss nicht so wirklich,bin ich jetzt gesund,oder was bedeutet das?Er meinte auch,als ich bei Ihm war,dass ich auf jeden Fall ende Februar zur nächsten Untersuchung kommen müsste!???

@ All

Noch eine frage,seit ich operiert bin,hatte ich 3 mal meine Tage,u. jedesmal dachte ich,dass ich verbluten müsste :-o,ist das normal,bzw. legt sich das wieder?

Lg und Euch Allen alles Gute :)*

E_lli18x2


Heute hat sich der Arzt persönlich gemeldet,u. gemeint,das der Abstrich in Ordnung war,und das er aber noch nicht ganz grünes Licht geben könnte,ich müsste jetzt 2 mal im Abstand von 3 monaten kommen,und wenn dann alles in Ordnung ist,könnte ich wieder jährlich kommen!Suuuupppper!!!!:-D

cGhan.ta+lettxa


Elli

das ist ja schön.Darf ich mal fragne wann du die Koni hattest ??? Ich mußte 2 Jahre nach der Koni noch alle 3 Monate gehen :)z und vielleicht noch länger sie macht beim nächsten mal den HPV Test mit und sollte der Virus noch da sein, will sie mich weiterhin alle 3 Monate sehen, vorsichtshalber.

EWlQli1482


@ chantaletta

Ich hatte meine Koni Anfang Oktober!Irgendwie sagen die Ärzte alle etwas anderes,hab inzwischen schon einige Ärtze durch,zu dem jetztigen hab ich eigentlich gewechselt,weil er selbst operiert,u. im Spital fünf verschiedene Patientinnen extrem begeistert von ihm waren!

Aber als ich jetzt das erste mal bei ihm war,hatte er eine Kopie meines Befundes vor ihm liegen,u. meinte,Abstrich machen wir keinen,denn es wurde eh alles entfernt,kommen sie in drei Monaten wieder!Dann sagte ich,das ich von meiner anderen Ärztin den Befund mitgenommen hab,u. ich selbst gesehen hab,das nicht alles im gesunden entfernt wurde!

Dann schaute er noch mal u. sagte,oh das hab ich wohl überlesen!:(v

Ach da steht es ja!Und zum Abschluss sagte er noch sie neigen dazu die Ärzte zu wechseln,mir is es ja egal wo sie das nächste mal hingehen,aber in drei Monaten sollten sie wieder zu irgendeinem gehen!:-o Frechheit!

Ich meinte nur,dass ich nicht ohne Grund gewechselt hab,aber das hat er überhört!

Wünsch dir alles gute!:)*

Lg

c haUntalxetta


Elli

also die Ärzte versteh wer will. Ich habe gleich einen Abstrich bekommen :)z In den Jahren habe ich auch einige Ärzte aufgesucht :)z man will ja auch mal eine andere Meinung hören. Es ist schon eine Unverschämtheit, solche Aüßerungen als Arzt zu machen :)z Da fühlt man sich ja gleich wieder nicht gut aufgehoben. Gerade bei den FÄ braucht man ja Vertrauen. Ich muß sagen, ich wechsel nicht gerne, habe es aber damals gemacht, bin aber wieder bei meiner alten FÄ gelandet :)z Also ehrlich gesagt wären mir jährliche Kontrollen zu wenig, halbjährlich ist doch eigentlich die Norm. Nach der Koni solltest du schon noch eine Zeit öfter gehen. Vielleicht sind die Frauärztinnen da anderer Ansicht :-/. Willst du denn jetzt weiter zu ihm gehen ??? Ich wünsch dir weiter alles Gute und laß dich nicht so abfertigen, zur Not versucht du noch einen anderen. Wenn man nur vorher wüßte wem man vertrauen kann. Gerade die Chemie muß bei den Ärzten stimmen. Drück dir die Daumen :)^

LG

NlaDdi7x8


hallo ihr lieben

wollte euch allen fix noch frohe weihnachten und einen guten rutsch ins jahr 2010 wünschen.

bitte nehmt rutschen nicht wörtlich - bin letzte woche auf glatteis ausgerutscht - krankenhaus - narkose - arm von oben bis unten im gips - mindestens noch 3 wochen.

ellenbogen ist ausgekugelt - in 3 wochen wird geprüft ob die bänder auch kaputt sind - dann eventuell op!

aLso passt auf euch auf

liebe grüße

nadi78 :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH