» »

Veränderungen am Gebärmutterhals

cYha2ntallet8ta


Danke für die lieben Weihnachtsgrüße :-D die geb ich gern zurück :)z

Das ist ja ein Ding mit deinem Arm :-o dafür gibt es ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* und alles Gute, hoffe, die Bänder sind ok geblieben. Gute Besserung *:) *:) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

Ejll_i18x2


Ich wünsch euch auch Allen schöne Feiertage!

Nadi78 dir wünsch ich baldige Besserung,das neue Jahr kann ja fast nur mehr besser werden!:)*

Noch mal kurz meine Frage,von vorher,hattet ihr auch nach der Operation viel stärkere Regelblutungen,u. wenn ja,bis wann normalisiert sich das wieder?

Lg

g)luectksfexe


Hallo elli

also bei mir ist genau das gegenteil eingetroffen, vor meiner koni hatte ich immer sehr stark die regel und jetzt nach der koni fast 1 jahr her, viel viel weniger, ein tag nur was stärker und 2 tage fast kaum noch was, bin total froh darüber. wie du siehst bei jedem fällt es unterschiedlich aus. eine bekannte hatte auch das gleiche problem wie du-bis jetzt auch so geblieben obwohl es schon länger her ist. erst mal warten ansosnten deinen arzt fragen-kostet ja nichts.

wünsche allen einen guten rutsch ins neue jahr mit ganz viel gesundheit und glück für uns alle :-) :)z :)^

denke an euch *:) *:)

Aolic"iax79


Allen geht es dut!!!*:)

Wie schön :)^

Liebe Grüße @:) @:) @:)

g<lue,cksflexe


Nächsten Dienstag steht wieder die Kontrolluntersuchung an... :-/

Hoffe das alles okay ist :-D

Wie geht es euch denn so? Alles gut überstanden? Weihnachten und Silvester schön gewesen?

Wünsch euch was @:)

cvhacntalextta


gluecksfee

drück dir die Daumen für ein gutes Ergebnis :)z :)^ ;-) Wir haben alles gut überstanden, es war schön und ruhig.Bin aber froh, das alles vorbei ist und alles wieder gewohnt weitergeht. ;-) *:) @:)

gCluejc5ksf8ee


chantaletta

freut mich für dich...ja bin auch froh das alles seinen gewohnten gang geht

danke fürs dauemn drücken.

wie geht es dir denn so?

lg

AaliDcia7K9


@ chantaletta

Ich drücke dir auch den Daumen für Morgen! Es wird bestimmt alles gut sein :)* :)z


Mir geht es auch fast gut. So langsam vergisst man die schreckliche Zeit.

Neue Wehwehchen kommen dazu ;-) Ich habe seit einiger Zeit Probleme mit meinem Nacken/Brustwirbelsäule. Habe ständig Kopfschmerzen. Vor einem Monat wurde ich Untersucht (Röntgen/Ultraschal), es wurde keine Ursache gefunden.

Ich habe nur viel zu gerade Nackenwirbelsäule. Was nicht wirklich schlimm ist :-/

6 mal Physiotherapie wurde mir verschrieben. Es hat aber leider nichts gebracht. Ich kann immer noch nicht ohne Schmerzen mein rechten Arm hochheben :-( :°(

Jetzt komme ich in die Röhre (MRT) und habe jetzt schon Angst. Ich bekomme alleine von dem Wort schon Panik (ich leide an Platzangst).

Kann mich da jemand beruhigen ??? :°_

Zusätzlich dazu bekomme ich eine neue Aufbissschiene ;-D Ich knirsche Nachts sehr stark %-| und tagsüber verspanne ich meine Kiefergelenke %-|

Ja, Ihr sieht. Wenn man nicht das hat, dann hat man das andere ;-)

Ich hoffe es wird für mich gut ausgehen :)z

Drückt mir die Daumen. Am 5. Februar ist es soweit :°(

Liebe Grüße an Alle *:)

cLha<ntal[ettxa


Alicia,

deine Wehwehchen kann ich gut nachvollziehen :)z damit plage ich mich schon seit Jahren rum.

Diese ganze Krankengymnastik bringt nichts. Ich habe auch eine Skoliose im Brustwirbel und den verspannten Nacken kenne ich zu gut.Leide auch unter starkem Herzstolpern was auch zum großen Teil dadurch ausgelöst wird. Ich gehe schon lange nicht mehr zum Orthopäden sondern zu einem Chiropraktiker/Heilpraktiker :)z :)^ Er hilft mir besser als die Ärzte :-/ Ich kann dir auch einen Kurs zur "Progressiven Muskelentspannung " nahelegen. Zahlen sogar zum Teil die Krankenkassen. Also zum Thema Röhre kann ich dir leider nichts sagen, da ich dort noch nicht drin war und auch nicht rein will :|N Hab aber gelesen man kann sich vorher was zum beruhigen geben lassen :)z Manche Leute finden es gar nicht schlimm und andere eben doch.Ich gehöre auch zu den anderen ;-) Drück dir aber die Daumen, wirst es sicher schaffen. Achso und knirschen tue ich auch :)z ;-D *:)

S+chuecVhternxe86


Sorry,dass ich hier so reinplatze,aber ich brauch mal RAT, Hilfe oder was immer. ich hatte damals feigwarzen, hab sie n halbes Jaht unbehandelt gelassen,weil ich dachte,wären Rasurpickel oder sowas. Hab dann mit Aldara behandelt. Nun ist mein Abstrich nicht in ordnung, ich war wegen einer Pilzinfektion beim FA und der hat dann auch gleich abstrich mit geamcht,wie imemr ,der war diesmal nicht in ordnung. Dann war ich im November wieder da, zum zweiten Mal, auch wieder nicht in ordnung. dachte,der erste war evtl net in ordnung,weil ich lange keine Pillenpause und ne Pilzinefktion zu dem Zeitpunkt hatte, aber de rzweite war eben auch auffällig abweichend... Im ersten Schreiben stand, geringfügig, im zweiten nur noch,ist imma noch abweichend. ich weiß aber auch nicht, was genau nun ist, ich mach mir hier verrückt, weil ich nich weiß, was auf mich zukommt, wenn der 3.te auch nich in ordnung ist..:( Bin heute grade 24 gewordne,ich bin noch zu jung für krebs.:( Kann mir jemand helfen?:(Hab total Schiss und möchte nich zur Narkose ins Krankenhaus. ich hab Angst.:(:°(

cYhant^alettxa


schuechterne

du brauchst dich nicht verrückt machen. Ich würde mal beim Doc hinterfragen welchen Pap Abstrich du hast. Du bist dioch in regelmäßiger Kontrolle, ich denke alle 3 Monate ??? Denke nicht daran, das du schon Krebs hättest. Sei froh das man wa erkannt hat und somit frühzeitig handeln kann. Was die Narkose angeht, da kann ich deich gut verstehen, davor hatte ich auch Panik zumal es meine erste war. Es ist aber auch überhaupt nicht schlimm und das sage ich als der größte Schisser. Versuch vorallen Dingen ruhig zu bleiben, es ist nicht einfach das weiß ich, aber es ist besser auch für deinen Pap.

g:luec3ksfee


Hallo zusammen...

habe heute meine Ergebnis bekommen-wieder pap2-was bestimmt auch gut ist. Aber ein einser wäre mir lieber- Denn es heist ja wenn man immer pap2 hat-(bedeutet ja entzündliche Stellen vorhanden) dann kann noch mit der Zeit sich wieder was entwickeln. Was meint ihr? Ich denke auf Dauer ist das nicht so toll-ach Mensch warum muß auch immer solch ein Mist bekommen :°(. Das wird einen immer begleiten und auch belasten :(v

Wie geht ihr damit um?

VLG an alle :-)

cKhantpalet]ta


gluecksfee

du hast einen 2 er Abstrich ohne eine Bezeichnung dahinter ??? das ist ein ganz normaler Abstrich :)z Einen 1 ner Abstrich hab ich gelesen, haben meistens Nonnen und Jungfrauen :)z

Wie kommst du darauf, das er schlecht ist, dann hätte ich ja nur schlechte Abstriche. Also mach dich mal nicht verrückt, es ist ganz normal :)z ;-)

c;hBantaMlettsa


Schau mal hier rein ;-)

[[http://www.eltern.de/gesundheit-und-ernaehrung/medizin/krebsvorsorge-fuer-frauen.html]]

gAluke'cksxfee


Hallo

pap2 heißt doch entzündliche veränderungen und irgendwann könnten die sich weiter negativ verändern-man weis halt nicht genau ob bei jedem oder wann. So hat mir das mal jemand erklärt-ach keine Ahnung-mach mich nicht verrückt-hoffe das alles gut bleibt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH