» »

Geschwollene Lymphknoten mit 15 Jahren

k"lKeink'evxin


ich habe nämlich im moment auch son leichtes inneres zittern(tremor) und kann mich nich so konzentrieren....deswegen stieß ich wegen tremor, zuckungen und der konzentration auf creuzfeld jakob. aber da denk ich auch ers dran seid dem ich gelesen hab das es creuzfeld jakob überhaupt gibt. kannte es vorher garnicht....seitdem mach ich mir sorgen...alles psyche oder? denke mal das es von der ständigen angst vor schlimmen krankheiten kommt..

A|r2kascxha


Kevin!!!

Bitte hör auf so viel nachzulesen und dich reinzusteigern in irgendwelche Symptome!!

Du tätest, glaub ich, wirklich gut dran eine Therapie zu machen :)* Du brauchst auch keine Angst haben, es gibt so viel Leute die psychisch angeschlagen sind, von denen man das gar nicht denkt ;-)

Wann hat deine "Hypochondrie" angefangen? Gab es irgend ein (schlimmes) Ereignis in diesem Zeitraum bei dir? Hat jmd in deiner Familie ähnliche Probleme?

LG @:)

k8leivnkevixn


das fing an, als ich einen verdacht auf einen hirntumor hatte..Also ein verdacht vom arzt. ich komme aus einer krebsgeschädigten familie..deswegen mach ich mir immer sorgen...

kxlein2ke0vixn


habe grade gelesen, das bei ALS die zuckungen langsam sind und immer mit lähmungen verbunden sind. Stimmts? und das bei Creuzfeld Jakob die zuckungen Fast immer sichtbar sind und erst im Späteren stadium bekannt/bemerkt wird. Kann das denn auch daher kommen das ich mich in letzteer zeit wenig bewege so sport mäßig und so?

kblteinIkevixn


kann es davon kommen?? siehe oben. Ich habe nochmal getastet, lymphknoten unverändert. Ich bekomme besser luft, es löst sich über den tag verteilt mehr schleim, das zucken is auch besser wenn ich nicht dran denke, so ein paar wehwehchen sind zwar noch da, aber denke das das auch nix besonderes ist. hoffentlich.

AYrkasc^ha


Kevin,

hör doch bitte auf, immer das Schlimmste in irgendwelche Symptome hinein zu interpretieren, Ich glaube schon das du deinem Arzt vertrauen kannst.

Ich möchte dir an dieser Stelle auch noch mal eine Therapie nahelegen. :)*

Ich verstehe ja das du Angst hast an Krebs zu erkranken, aber jeder KANN daran erkranken, aber es MUSS NICHT. Mit solchen Gedanken machst du dich kaputt, obwohl du eigentlich kerngesund bist. Weißt du, wenn ich das denken würde, müsste ich schon tot sein. Bitte denk noch mal über eine Therapie nach, um über deine Ängste zu sprechen und sie zu verarbeiten. Wenn du deinen Thread noch mal durchliest stellst du vielleicht selber fest wie überzogen deine Vorstellungen sind @:)

LG

Arkascha

kmleinGkevixn


stimmt. hast recht, danke. aber was ist mit den zuckungen? die machen mir mehr sorgen. sry aber is so. krebs is heilbar, erkrankungen im ZNS nicht. deswegen.

ATrka9scha


Ich glaube schon mal erwähnt zu haben, das die Zuckungen sehr wohl von Stress und Anspannung kommen können, die nennt man dann Tics... Findest du bestimmt was, wenn du hier im Forum suchst. ;-)

Lies nicht so viel nach, Leute in deinem Alter sollten wirklich andere Probleme haben @:)

k,leCinke9vin


stimmt. ich werde jetzt noch einmal zu meinem arzt gehen, alles ansprechen, und dann wenn nix besonderes rauskommt, einfach alles vergessen.

kGlei1nkevixn


es ist iwie noch genau so. die zuckungen sind immernoch da. stimmt es denn das die zuckungen bei ALS immer nur mit Lähmungen kommen? Hab ich gehört. aber naja. Könnt mir ja mal ein paar tips geben. !?

danke ;-)

Adrkasxcha


Kevin, hör jetzt endlich auf!!!

Diese Zuckungen hören auf, wenn du nicht mehr dran denkst...

Such dir bitte psychologische Hilfe! Du bist m.E. über alle Maßen hypochondrisch und DAS ist auch eine Krankheit und gehört in Behandlung! Wenn du schon nach allem googeln musst, dann gib doch mal "Hypochonder" ein und ich ich bin mir sicher du findest dich wieder.

Sorry, aber mir reißt grad echt der Geduldsfaden...

k leirnkevin


ich weiss es ja. ich will nur noch nich mit 15 jahren in eine therapie.

A"rka<scxha


ich weiss es ja. ich will nur noch nich mit 15 jahren in eine therapie.

Aber schon sämtliche anderen Krankheiten haben... :-/

Weißt du Kevin, lieber eher als später eine Therapie machen @:)

Möchtest du dich noch Jahre so rumquälen? Weißt du, mein Thera meinte zu mir:" Frau XY Sie haben unheimliches Glück das sich ihre Seele so früh zu Wort gemeldet hat, andere sind 60 und sitzen hier, aber sie sind noch jung und haben noch ihr ganzes Leben vor sich" so in der Art zumindest...

Kevin, zögere es nicht weiter hinaus, es wird von alleine nicht besser. Beweise Mut und stell dich deinen Ängsten. :)* Ich würde sir vorschlagen das du mal mit deinem HA darüber sprichst, er kann dir sicher auch Adressen von Psychologen geben. BTW, hat dich dein HA schon mal darauf angesprochen das es sich um etwas Psychisches handeln könnte?

kMleinakpevixn


mh...er meinte nix mit psychisch aber als ich ihm gesagt hab das ich schon ein kleiner hypochonder bin, hat er mich nur doof angegrinst und meinte nix weiter...gedacht hat er das bestimmt

Anrkwaschxa


Is natürlich nicht so toll das es darauf nicht eingegangen ist.

Nichts desto trotz kannst du mal bei ihm nachfragen ob er dir einen Psychologen empfehlen kann... :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH