» »

Geschwollene Lymphknoten mit 15 Jahren

Kgirlxew


Ich muss Arkascha Recht geben: Sei mutig und wag den Schritt zum Psychologen :)*

Ich weiß, Psychologe ist immer sehr negativ behaftet, von wegen man sei verrückt oder blöd oder sowas... Das ist traurig, weil sich daher viele Leute nicht trauen sich helfen zu lassen. Aber willst du lieber ständig solche Ängste mit dir rumschleppen, bei jeder neuen Krankheit von der du liest? Wäre es nicht schöner wenn dir jmd wieder helfen kann ein unbeschwerteres Leben zu führen? Probier es aus, es schadet nicht. Red mit deinem Arzt und lass dir wen empfehlen!

Alles gute @:)

kaleinakevrin


Ich muss so odder so nochmal zum arzt da ich heute einen kleinen unfall hatte und jetzt mein bein wie taub ist...es kribbelt komisch...ich bin aus ca.1meter auf den Boden. Mit hinterkopf, rücken, und popo...die beine auch...praktisch wie ein brett. tat ziemlich weh....naja...mal sehn...

A~rka*scha


Ich schätz mal da macht sich ein Wirbel bemerkbar, aber ich bin kein Arzt...

Mach dich erst mal nicht verrückt, das wird schon wieder.

Ich bin als Kind 2 mal unsere (Stein)Treppe im Haus runtergefallen und ich habs auch gut überstanden, also bleib erst mal ruhig.

Gute Besserung :)*

kUleink5evixn


Sooo...

beine und Rücken tun nichmehr weh. Aber alles andere ist unverändert. Alle Lks noch so wie immer, das zucken ist aber mehr geworden. Jetzt habe ich was gefunden was passen könnte. der arzt will eine Blutuntersuchung auf Schilddrüsenwerte machen. Ich hab mal geschaut und alle wirklich fast alle symptome passen Auf Hashimoto...da könnt doch schon mehr dran sein.. oder? ich hab gemerkt das an einer stelle die zuckungen stärker sind. über dem schlüsselbein. da wo auch ein lk sitzt. Meine mutter meinte, ich soll mich mal auf Zucker testen lassen da ich im ganzen körper spüre wie das blut durch meine adern fließt. Mal gucken..hab schon lang nixmehr im internet gelesen :P

es wird...:)

Awrkaxscha


Gibt es schon ein Ergebnis deiner Blutuntersuchung?

Bjobbejlchenx22


Also um ehrlich zu sein,du machst dir wirklich viel zu viele Gedanken. Ärzte raten davon ab,im Internet zu googeln,was man für Krankheiten haben könnte. Geh zu Arzt,lass dich checken und dann weißt du bescheid. Machst dich doch nur so verrückt....

Das bringt nichts.

Wenn die Lymphknoten anschwillen,ist es immer ein Zeichen dafür,dass eine Entzündung im Körper ist,dass du eine Erkältung in dir trägst und dein Körper versucht sich dagegen zu wehren,sich damit auseinander setzen. Das ist überhaupt nichts schlimmes...

Kannst ja auch nicht im Internet googlen: "Ich hab gekotzt,was ist das?" Und zum Ergebnis kommt dann das: "Norovirus" oder sowas.

Lass dich nicht verunsichern und kläre das besser mit deinem Arzt. Ok?

kblei.nkevxin


sooo...

Ich war beim arzt. Er hat mir Blut abgenommen, er denkt aber das nix schlimmes ist da in den 2 1/2 Monaten sich bis auf das 3 dabeigekommen sind, sich nix verändert hat. Sie sagte: Höchstwahrscheinlich verkalkt. Versprechen, das es nix böses ist, kann sie es aber nicht.

Naja. warten wir ab bis mittwoch.

kglei~nk9evin


jetzt habe ich allerdings noch ein problem. seid ca. 3 wochen fühle ich einen knubbel hinter meinem ohr. also auf dem Knochen...der ist hart. tut nur ganz leicht weh, wegen dem vielen rumgedrücke. habe ich meinem arzt noch nicht gesagt. die haut darüber lässt sich verschieben aber er scheint fest auf dem knochen zu sitzen. kann es ein knorpel sein? bzw ein pickel oder so etwas ??? er ist 4-5mm gross..ich finde er ist seid dem tag an dem ich ihn fand nur ganz minimal größer geworden. muss ich mir sorgen machen? evtl eine metastase?? denk ich garnicht erst dran. oder kann es ein einfaches lipom sein? wer kennt das? oder wer hat das? wäre nett eine antwort zu bekommen. Danke. :-)

k|leinLkevjixn


naja..is ja egal...aber..ich war beim arzt. entzündungszeichen gibs nich, BSG auch 0. er hat mir gesagt das man es einfach beobachten kann ohne sich sorgen machen zu müssen. leuko/trombozyten i.o. bedeutet eigentlich, das es keine maligne erkrankung ist oder?

naja...wird schon nix sein..aber trotzdem danke..^^

kwleinyke6vin


naja denke mal, das hier keiner mehr schreibt aber zur info..der harte knubbel hinter dem ohr ist grösser geworden. ich habe seid 2 wocehn nichtmehr an meinen lks gefühlt. aber, habe angst das wenn ich fühle, das sie festsitzen oder so...was könnte das hinter dem ohr denn sein? es sitzt auf dem knochen, die haut darüber lässt sich aber verschieben...könnt mir da mal einer einen tipp geben? wär nett.

tschu

Adrk|as$cPha


Kevin,

such dir endlich nen Psychater!!!

Sorry, aber dein HA hat alles untersucht und keine Anhaltspunkte für eine schlimme Erkrankung gefunden. Du solltest ihm auch mal vertrauen! Könnte der Hubbel hinter deinem Ohr vielleicht ein ganz normaler Pickel sein? %-|

k!leivnkIevixn


weiss nicht. kann ein pickel auf dem knochen sitzen? und die haut darüber verschiebbar sein?

APrka)scha


Sowas hatte ich auch schon mal und es hat verdammt weh getan, aber es war nur ein Pickel...

Was hat dein HA dazu gesagt?

kjlelin<kev{in


das isses ja :-D der hats noch nich gesehn weil ich vergessen habe, ihm das dingen zu zeigen^^

Awrkas%cha


Och Kevin,

jetzt komm mal runter!

Du bist echt ein Hypochonder :|N :-/

So langsam nervts echt... Lies dir mal deinen Thead durch, alle 5 Minuten hast du ein anderes Wehwehchen.

Was sagt eigentlich deine Familie zu deinem Verhalten?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH