» »

Hab ich einen Tumor im Kopf?

BxMB hat die Diskussion gestartet


huhu

ich hab zurzeit n kleines problem .__.

Also es geht darum dass ich vor 3 wochen beim arzt war und der hat ne mandelentzündung festgestellt und mir antibiotika verschrieben für 2 wochen und in der dritten woche nochmal hin um nochmal eine packung verschrieben zu bekommen.

Als ich das antibiotika einnahm ging meine Halsschmerzen weg und meine ganz leichten kopfschmerzen auch. Dann sollte ich in der dritten woche ja nochmal hin was ich nicht getan habe weil ich auf der arbeit nicht nochmal fehlen wollte.

Also bin ich eine woche später zu nem anderen arzt gegangen weil meine halsweh ganz leicht wieder anfingen und ich son komisches gefühl im oder am kopf habe. Er tut nicht weh ich kann alles machen kopf schütteln was weiß ich selbst headbangen würde gehen ohne schmerzen :-D Aber es ist trotzdem so als wenn da was is >.< es fühlt sich unangenehm an. Aber auch nur wenn ich dran denk dass ich ja eig kopfweh haben muss kommt dieses komische gefühl im kopf wieder.

Naja ich bin zum Arzt hin und der sagte mir dass ich vllt ne nebenhöhlenentzündung haben könnte. Weil ich auch sehr viel schleim im hals habe (seit jahren) und dadurch auch meine mandelentzündung gekommen sein soll. Dann hat er mir zwei antibiotika verschrieben und zwei schleimlöser. Ich nehm das jetz seid 2 tagen und heute das erste mal richtig alles durch. Meine halsschmerzen sind schon weg aber dieses komische gefühl im kopf nicht .___. meint ihr dass das ein gehirntumor sein kann oder sowas?

Antworten
B)MB


ach übrigens ich bin 18 jahre alt und so^^

Raatloos2x3


Hört sich für mich

a) nach Nebenwirkungen der Antibiotika an. Du hast das Zeug ja nahezu in Massen verschlungen. Die meisten Antibiotikas haben zahlreiche Nebenwirkungen.. Schwindel, Übelkeit, Kopfschmerzen usw...

b) du hast noch verstopfte Nasennebenhöhlen, das gibt oft ein dumpfes Gefühl im Kopf sowie Kopfschmerzen. Dagegen hilft (um mal weg von dem Mist Antibiotika zu kommen) Inhalation mit Kamille und Sinupret. Ein Eukalyptus Erkältungsbad und viel Vitamin C ist auch nicht verkehrt..

c) ein Mix aus beidem

aber mal ernsthaft: warum schließt man bei solchen relativ leicht zu deutenden symptomen immer auf das aller aller unwahrscheinlichste und schlimmste? :-/

B9MxB


Vielen Dank erstma für den kommi^^

Das mit der Inhalation ist dass sowas dass man heißes wasser in ne Schüssel macht da son Kamille duft rein macht kopf drüber hält n handtuch übern kopf macht ?

Und zu deinem letzten satz:

Ich glaub ich gehöre zu der sorte mensch die überempfindlich auf diese Themen reagieren ._.

zb wenn ich sex hatte selbst wenns safer sex war (und ich habe nur safer sex)hab ich angst vor aids oder wenn mir meine leiste weh tut dann denk ich gleich es sei darm krebs. Mich nervt das selber weil es mit der zeit an die nevren geht. Aber dann denk ich mir immer wieder "und was ist nun wenn du dich nicht täuscht?"

APnjaxKZ


Hallo BMB,

ich musste auch mal eine Zeitlang Antibiotika nehmen.

Hab davon auch total Kopfschmerzen und Kopfdruck bekommen. Ich hatte irgendwie das Gefühl, dass ich so ne Art "Nebel" im Kopf habe... War ganz komisch...

Nach Absetzen des Mittels ging es dann zurück. Hat ein paar Tage gebraucht, aber dann war es weg...

Vielelicht ist es bei dir auch noch eine Nachwirkung des Antibiotikums?

BRMB


hmmm kann sein dass es nebenwirkungen sind .__.

Weil ich muss ja 4 tabletten antibiotika am tag nehmen.

Aber ich hab ja auch ein Schmerzmittel bekommen müssten die nicht die kopfweh wegmachen? ._.

RUatl'osx23


@ BMB:

hats du mal daran gedacht evtl. ein Therapie zur Angstbewältigung anzufangen? ist nicht böse gemeint, aber wenn du bei jedem Husten gleich an Lungenkrebs denkst und auch nicht mehr in Ruhe den sex genießen kannst schränkt einen das schon sehr ein.

was das aktuelle betrifft: ja, Inhalation meinte ich heißes Wasser in eine Schüssel oder Inhalator (gibts in der Apotheke) und dann getrocknete Kamillenblüten rein. Kopf drüberhalten (bei ner schüssel zusätzlich ein Handtuch über den Kopf) und 10-15 Minuten inhalieren. Wirkt entzündungshemmend und läßt die Nebenhöhlen abschwellen. Ich bekomme damit sowie mit Sinupret, Erkältungsbad und heißer Zitrone auch leichtes Fiber sowie alles an Erkältungen immer gut in den Griff. Dazu viiiiel trinken (gut: heißer Tee) und ausruhen. Soviel Antibiotika ist oft schädlicher als das es was hilft. (Wobei man es manchmal natürlich schon braucht)

Also wie gesagt: deine Beschwerden kommen durch die Erkältung bzw. Antibiotika oder eben beides und NICHT durch einen Tumor!

Rqatlo0s23


hmmm kann sein dass es nebenwirkungen sind .__.

Weil ich muss ja 4 tabletten antibiotika am tag nehmen.

Aber ich hab ja auch ein Schmerzmittel bekommen müssten die nicht die kopfweh wegmachen? ._.

We gesagt, schluck nicht für jeden Scheiß Tabletten! Die haben meist so viele Nebenwirkungen das du diese Nebenwirkungen wieder mit Tabletten bekämpfen mußt und du merkst wohin dieser Kreislauf führt, gell? Leg dich hin, erhol dich und befolg oben genannte Tipps, alles andere kannst du vergessen. Ich kurier Nasennebenhöhlenentzündungen immer ohne medis (außer pflanzliches Sinupret) aus, klappt wunderbar auch bei meinem Schatz!

BxMB


ja aber darf ich die denn einfach absetzen wenn mein arzt mir die verschrieben hat? .__.

RLatloxs23


Ich will hier ungern eine Ferndiagnose stellen. Nimm sie am besten noch zu Ende und versuch beim nächsten Mal zunächst alles selbst auszukurieren. oder ruf den Arzt an, sag du würdest die gern absetzen aufgrund der Nebenwirkungen und dann schau was er sagt. Ich geh immer erst zum Arzt wenns mir wirklich über mehrere Tage sehr schlecht geht, ist aber schon mehrere Jahre her das das mal der Fall war. (Erkältungstechnisch) Nicht umsonst gibts das Sprichwort: Eine Erkältung dauert mit Medikamenten eine Woche und ohne 7 Tage. Das ist absolut wahr!

B4MB


hmmm leute iwie hab ich jetz ein problem mehr >.<

ich habe vom Freitag auf Samstag nicht eine Minute gepennt.

Und am nächsten Tag einen langen in Berlin gehabt + 9 Stunden Zugfahrt.

Dann am Sonntag hatte ich so in zeitabständen wiederkommende ganz leichte Schmerzen am Rechten auge oben. Heute sind sie zwar auch noch da aber nicht mehr so schlimm, weil in der Nacht von sonntag auf montag ich auch nur 3 Stunden schlafen konnte.

Jetz frag ich mich was das is ob das mit meiner nebenhöhlenentzündung zu tun hat oder von dem Schlafmangel (weil ich bin auch Kontaktlinsenträger und die waren länger als 12 Stunden drin) oder vllt was ganz anderes?

btw mein leichtes kopfdrücken kommt immer wenn ich daran denk und is imma noch net weg v.v ich bin langsam nbervlich am ende denn die medikamente muss ich noch bis freitag nehmen und bin nervlich echt em ende weils echt nervt diese sorgen gemache...

R<aItloxs23


Und nochmal: ruf deinen Arzt an und sag ihm du hättest Kopfschmerzen die vermutlich von den Antibiotika kommen. Evtl. darfst du sie absetzen.

Ansonsten: ich hatte (ebenso wie ne Freundin) am Samstag auch den ganzen Tga Kopfschmerzen, das kam bei uns vom Wetter.. viele Menschen reagieren z.Zt. wetterfühlig, ist unangenehm aber das wars auch schon! Außerdem hast du extrem wenig geschlafen. wenn ich die Nacht kaum durchschlafe habe ich am nächsten Tag auch Kopfschmerzen und fühle mich sch*. Dazu dann noch deine andauernde Panik und der damit verbundene Streß, kein Wunder wenn der Körper da mit Müdigkeit und Kopfschmerz reagiert.

versuch die zu lockern und erwäge ernsthaft eine Therapie, körperliche Schmerzen können nämlich durchaus durch die Psyche hervorgerufen werden.

hatte auch grad noch das mit dne Kontaktlinsen gelesen: wenn ich die so lang drin hab, dazu noch sehr müde bin bekomme ich auch Kopfschmerzen, trockene Augen usw. völlig normal. was du brauchst ist Ruhe und Ausgegelichenheit, dann verschwinden alle Symptome.

v_elvetY raxin


Hallo,

mein Onkel ist vor fast 4 Monaten gestorben. Er hatte einen Tumor im Kopf..

Ich kann Dir also aus ganz sicherer Quelle mitgeben, dass Du bei einem Kopftumor weitaus mehr Probleme als Kopfdrücken hast, was das ist erzähle ich Dir aber nun nicht da Du genau wie ich an einer Angsterkrankung leidest.

Das würde sich aber auf jeden Fall bemerkbar machen, nicht durch Kopfschmerzen!!

Ich denke das spielt alles bei Dir nur grade blöde zusammen, Mandelentzündung, dann die Nebenhöhlen und grade wenn man eigentlich Brillenträger ist strengt man die Augen ja sowieso viel mehr an!!

Die Augen taten bestimmt weh weil das einfach zu trocken wurde nach dieser Zeit..

Ich hoffe ich konnte Dir die Angst ein bischen nehmen!

Alles Gute! @:) :)*

BAMxB


ich werde glaub ich heut einfach mal durchschlafen und gucken wie es morgen ist.

Freitag muss ich eh wieder zum Arzt dann kann ich da auch gleich fragen^^

Vielen dank ratlos =)

Immer wenn ich kummer hab bis du immer sofort da und schreibst was XD

Find ich toll ♥

Und ja du hast recht ich sollte wirklich mal ne therapie machen v.v

B&M]B


velvet rain oh das tut mir leid wegen das mit deinem großpapa =(

Vielen dank auch dir!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH