» »

Überall Schmerzen, deshalb Angst vor Krebs

Z7weisaxm


Das hört sich für mich mehr nach Angst und psychosomatischen Beschwerden an, als nach einem Gehirntumor.

T}assixa 23


Ich bin ganz schön fertig. Morgen um viertel vor vier habe ich den Termin beim Neurologen.

Drehe jetzt schon halb durch und überlege, ob ich meinen Eltern gleich schon sage, dass ich morgen einen Termin hab. So eine Angst vor´m Arzt und der Dianose hatte ich noch nie.

Das mti dem Druck im Kopf ist seit letzer Woche immer noch nicht besser geworden. Mir ist dauernd schwindelig und habe so eine Art Schleier vor meinen Augen. Meine ganz linke Seite kribbelt und tut zwischendurch weh. Das kribbeln ist so, als wenn man Gänsehaut hat. Meine linke Seite ist auch total kalt und zwischendurch schmerz sie. . Am unangenehmsten ist der Druck im Kopf und das ich oft denke, dass ich gleich umkippe. Es sind keine richtigen Kopfschmerzen, sonder wirklich nur Druck.

Ne Bekannte von mir ist Arzhelferin und meinte auch, dass sich das nicht gut anhört und es wohl kein einklemmter Nerv ist, sonst ganz andere Sympthome.

Wenn ich die positive Diagnose bekomen, muss ich dann direkt ins KH? Ich bin echt total verzweifelt. War heute schon in der Kirche und habe gebetet und ne Kerze angezündet.

Dreh fast durch vor Angst. Ich bin doch noch so jung und will noch soviel erleben.

a%gnexs


Ich stimme Zweisam zu.

Diagnosen von Arzthelferinnen sollte man mit Vorsicht genießen.

1.01birxgitb


Ich denke , es ist entweder eine angststörung oder tatsächlich fibromyalgie.

Kein krebs oder so was, hak den gedanken ab, sonst wirst du noch zum hypochonder !

Ein angstpatient war ich auch mal, daher kann ich mitreden.

Hatte eine herzphobie, in die ich mich immer mehr reingesteigert habe, obwohl die befunde okay waren.

Bin ohne therapie, nur durch ablenkung davon weg gekommen und will das nie wieder erleben !

Also : ärztlich klären lassen und abhaken bzw. was dagegen unternehmen.

Liebe grüße und gute besserung

T(assija 2x3


Boah mir ist soooo schlecht. Werde mich jetzt gleich auf den Weg zum Arzt machen. Heute ist der Druck auf der linken Seite im Kopf extrem da. Hab total die Angst. Meine Ohren sitzen jetzt auch zu und ich höre nur noch dumpf, aber das kommt wohl von meiner Erkältung.

Habe so eine Angst, aber werde mich jetzt auf den Weg machen :°(

TSassina 23


So, jetzt war ich heute beim Neurologen und bin noch keinen Schritt weiter. Der hatte ein EEG gemacht und das war wohl in Ordnung. Am 27.02. muss ich jetzt zum MRT. Verstehe gar nicht, warum man dort nicht eher einen Termin bekommt, vielmehr sowas muss doch schnell abgeklärt werden. Wird beim MRT der Kopf praktisch geröngt, oder was passiert da ???

Also heißt es jetzt wieder, warten, warten, warten!

TKo4gxrim


Hallo,

jetzt mach dich mal nicht verrückt. Du wirst nichts schlimmes haben. Vor einem Jahr hatte ich einen Hörsturz erlitten, dazu Druck auf dem Ohr, Probleme mit dem Nacken und starke Kopfschmerzen. Der HNO hat mich zum MRT geschickt, hat mir sogar gesagt das er ein Akustikneurinom sein KANN...ist ein Tumor im Gehörgang. MRT gemacht, wieder 2 Wochen warten auf die Diagnose..und was kam heraus? Kerngesund, leider ist der Hörsturz so verlaufen das ich nun auf einem Ohr ein Hörgerät brauche. Leider zu spät beim HNO gewesen! ABer das ist nun eine andere Geschichte!

a=g+nwes


sowas muss doch schnell abgeklärt werden

was muß schnell abgeklärt werden?

was sind die Neurologischen befunde?

T&assTia: 23


Oh mann, morgen ist es soweit. Hatte gehofft, ich muss den Termin für die MRT verschieben, weil ich keinen Urlaub morgen bekomme, aber werde zur MRT gehen. Habe total die ANgst vor dem Ergebnis. Weiß jmd. ob ich es direkt nach der MRT bekomme oder ob es dem Neurologen zugeschickt wird? Wenn ich einen Tumor oder so habe, muss ich dann direkt da bleiben? Habe tierische Angst davor.

k"irza08


Hallo Tassia,

das MRT ist eine Röhre. Kann sein dass Du Kontrastmittel gespritzt bekommst. Dann können die besser sehen wenn was ist. Aber keine Angst . . .

Das Ergebnis wird Deinem Neurologen zugeschickt.

Viel Glück morgen und Kopf hoch :)* :)* :)* :)* :)*

Gruß *:)

Kira

Sspät~zl.i


Hey Tassia,wie ist es denn gelaufen?

TNassika 2x3


Bei der MRT ist es gut gelaufen. Das warten auf das Ergebnis war das Schlimmtst. Aber die MRT ist ohne Befund. Jetzt hab ich einen Termin beim Orthopäden wegen der Kofpschmerzen. WOvon die Müdigkeit und so kommt, bin ich immer noch unwissend.

Ich bin erst einmal ganz schön erleichtert.

RQa1tjlos2x3


na siehst du! :)^ Hast du es mal mit Sport und Wirbelsäulengymnastik versucht? Viele Schmerzen können von der Wirbelsäule kommen, meist hilft da Sport und evtl. med. Massagen. Krebs steckt wohl in den seltensten Fällen hinter diesen Beschwerden

Sppätzzlxi


und Müdigkeit und Lustlosigkeit kann auch auf jeden Fall mit dem Wetter und der Jahreszeit in Verbindung gebracht werden! Ich könnte auch nur schlafen...und ich denke,dass es damit zusammenhängt...

Wann hast du denn den Termin beim Orthopäden?ßWusste gar nicht,dass man dahin muss,um zu klären,warum man müde ist und Kopfschmerzen hat?

Raatlosx23


Kopfschmerzen kommen sehr sehr häufig von Verspannungen im Rücken. Überhaupt sind Rückenleiden DIE Volkskrankheit überhaupt (auch schon in jungen Jahren) Und starke Kopfschmerzen können zu Schwindel und der zu Abgeschlagenheit führen. Baut alles aufeinander auf. Wie gesagt, regelmäßige gezielte Bewegung, viel frische Luft und gesunde Ernährung sowie gute Massagen und meist regelt sich dann alles von selbst.

meine mum hatte 2 Bandscheibenvorfälle, ihr tat der gesamte Körper weh. Nachdem sie 2mal operiert wurde und nun regelmäßig schwimmt und sich bewegt ist alles ok.

Mit Krebs oder wirklich schlimmen Erkrankungen haben solche schmerzen in den seltensten Fällen etwas zu tun

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH