» »

Brustkrebs mit 13?

t`heore2tikxer


@ Mcii2

Als ich ungefähr in deinem Alter war, hatte ich auch mal so einen Knubbel. Natürlich nicht in der Brust, ich bin ja schließlich ein Mann :-p) Ich hatte auch totale Panik, es könnte Krebs sein. Bin dann zum Hausarzt und es hat sich herausgestellt, daß es nur ein Bindegewebe/Fettgewebeknoten (weiß nicht mehr so genau) war.

Knoten können sich im Körper aus allen möglichen Gründen bilden. Krebs ist das fast nie. Und solange du nicht gerade komplett radioaktiv verstrahlt worden bist, braucht ein Krebsgeschwür Jahrzehnte um sich zu entwickeln! Bustkrebs mit 13 ist extrem unwarscheinlich.

Zum Hausarzt kannst du trotzdem gehen, wenn es dich beruhigt. Es gehen Leute wegen weniger alle Nase lang zum Arzt.

KporNstxen


Natürlich nicht in der Brust, ich bin ja schließlich ein Mann :-p)

Sag das nicht, es gibt immer wieder Männer, die an Brustkrebs erkranken. Bei mir im Krankenhaus wurden letztes Jahr 3 Männer wegen Brustkrebs operiert. Auch das kommt immer wieder vor

MHciix2


Danke !!

Hm.. und so eine Drüse kann auch wachsen?

Aber nochmal zum Thema Brustkrebs ingesammt:

Wenn man Brustkrebs hat, wielange kann man das haben bis es unheilbar wird?

Kann man warscheinlich nicht sagen oder? ist wahrscheinlich immer unterschiedlich.

Aber Danke an euch alle, ihr habt mir sehr geholfen.

@:)

sQchneckSe19x85


Aber nochmal zum Thema Brustkrebs ingesammt:

Wenn man Brustkrebs hat, wielange kann man das haben bis es unheilbar wird?

Kann man warscheinlich nicht sagen oder? ist wahrscheinlich immer unterschiedlich.

Da hast du Recht, das ist seeeeehr unterschiedlich. Aber zu deiner Beruhigung: so mit 13 hatte ich die Ängste auch, weil ich auch diese Knubbel gespürt habe (inklusive Schmerzen). Heute weiß ich, dass es nur die Brustdrüsen waren, die sich entwickelt haben. Wenn du allerdings trotzdem panische Angst hast, kannst du ja mal zum FA gehen.

Aber in deinem Fall ist, glaube ich, ein Sechser im Lotto wahrscheinlicher als mit 13 Brustkrebs zu haben.

Lg

J`a! xOpranxge


ich hab das auch, bin 20ig und habe einige bestätigungen das es drüsengewebestränge sind, die sind mal grösser mal kleiner, mal angeschwollen, mal nicht, hab progestogel bekommen und dann gibt es mit den schmerzen weg :-)

M/ciix2


[[http://www.med1.de/Forum/Krebsangst/472072/12339450/ Brustkrebs mit 13?]]

Ein sechser im Lotto wäre vorallem schöner als Brustkrebs mit 13 :D

Ich hab jetzt mal mit meinem Vater gesprochen. Wir gehen demnächst zum FA.

Ich melde mich dann wieder :)

E0mkely_x31


Hallo,

mach Dir keine Gedanken, auch wenn es schwer fällt.Als ich so ca 13 war bekamm ich eine Wachstumszyste in der rechten Brust..Mein Frauenarzt meinte so was passiert häufig wenn die Brust zu schnell wächst. Die Zyste ging dann auch von allein wieder weg....Trotzdem geh zum Artz den Kontrolle ist immer besser..Alles Gute für dich

LG Emely

M0ciix2


Leute?

Oh man :(

Ich war zwar noch nich beim FA.

Aber ich hab jez neben dem After noch sonen knubbel entdeckt.

Der fühlt sich jez noch mehr nach Krebs an.

Weil der tut garnich weh (acuh nich beim drücken) und lässt sich nich verschieben.

Is so ca. 1 cm x 1 cm.

Was kann das sein?

Soall!yxB


Du wirst lachen. Das hatte ich auch als kleines Mädel.

Es war der Beginn meiner wachsenden Brüste. Ich war deswegen beim Arzt und er hat mir erklärt, dass das in diesem Stadium eine Verhärtung ist und die Brust zu wachsen beginnt. Auch auf beiden Seiten....

Du hast sicherlich kein Brustkrebs mit 13.......Schieb'die bösen Gedanken weg.

Ich war auch damit beim Hausarzt und NICHT beim Gyn.

SnchoVkoprali;ne


Ich würde auch sagen, dass es die "wachsenden" Brüste sind. Bei mir wars genausp. ;-)

Ich bin aber neuerdings ein Brustkrebs-Hypochonder. :=o Nie Sorgen gemacht und jetzt, nach 6 Monaten Frauenarzt-Abstinenz und einem Beitrag im TV, hab ich natürlich auch etliche Knubbel entdeckt. Sind sicher die Drüsen, aber Schiss hab ich trotzdem. Am Montag werd ich mal meine Hausärztin aufsuchen. Kann mich mal jemand beruhigen? ;-D

M4iEllu


ICh weiß nur das man unter 18Jahren oft irgendwelche Knubbel haben kann die sich dann wieder auflösen könne, is wenn sich noch die brust ausbildet! Aber dannach schauen würd ich trotzdem!

F%enxta


Diese "Platten" die du spürst, sind dein Milchdrüsengewebe. Als ich ein junges Mädchen war, hab ich mich auch erschrocken, als da plötzlich sowas "Hartes" zu spüren war. Das ist völlig normal und hat mit 100%iger Sicherheit nix mit Brustkrebs zu tun.

B+lauerLGotus


Aber ich hab jez neben dem After noch sonen knubbel entdeckt.

Was hat das jetzt nochma mit der Brust zu tun bzw. deren Wachstum?

MFc$iix2


Hm.. Ja eig. nichts aber ich dacht hald ich mach deswegen jez nich nochmal n anderes thema auf..

Soll ich ?

Oder kann mir doch hier jemand sagen was das sein könnte?

BWlauerWLotxus


Jaja, ne, ich hab mich nur gewundert, dass weiterhin geschrieben wurde, dass es mit dem Brustwachstum zu tun hat, obwohl Du den After erwähnt hast.

Dabei handelt es sich vermutlich um Hämorrhoiden...ansonsten frag halt einfach mal deinen Hausarzt ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH