» »

Hautkrebs? bitte helft mir

v3ogu@ex1 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich war heute beim Hausarzt und beim Untersuchen solle ich mich ausziehen. Zufällig hat er ein Muttermal gesehen und meinte "oh das solltest du dringend mal ansehen lassen". Er hat recht. Es ist kein ebenmäßiges Muttermal sondern ein "Hügel", braun, aber ein paar schwarze Flecken die leicht wie Krusten aussehen.

Toll und sowas erfährt man am Freitag, wo man natürlich keine Chance hat noch zum Arzt zu gehen. Jetzt kann ich mir das ganze WE Gedanken machen bis Montag. Und am Dienstag habe ich noch eine Operation. Wenn am Montag was schlechtes rauskommt, wie soll ich dann die OP überstehen?

Also nochmal zusammenfassend:

* "hügeliges", raues Muttermal (war es aber schon immer)

* braun

* schwarze Flecken die wie Krusten aussehen als hätte man sich wo aufgeschürft.

(weiß nicht ob das schon immer war)

Meint ihr das ist Hautkrebs? Seid bitte ehrlich.

Ich werde so oder so am Montag zum Hautarzt gehen.

{:(

Antworten
v6oguxe1


Achja es ist ca. 7 mm groß und schön rund (nicht besonders fransig oder so)

vHog]ue1


hat keiner ne Idee oder Erfahrungen mit sowas?

{:(

lxotusx18


Also mein Sohn hat auch solche Dinger. Der Hausarzt hat nur gemeint, beobachten.

Die haben sich auch nicht verändert.

d&evia*tion


Mach dir bitte vorerst keine Sorgen. Ist schonmal gut, dass es nicht unregelmäßig von der Form her ist und schön abgeschlossen. Genaueres kann nur der Dermatologe sagen. Ich habe so viele Muttermale, und teilweise schauen die in meinen Augen richtig ungut aus und der Arzt sagt dazu nur: Ach nö, das ist total harmlos...

Mfr_oFitzMgeralld


hallo vogue1,

aus eigener erfahrung kann ich dir berichten, dass es viele unterschiedliche arten von hautkrebs gibt. und auch ein muttermal was stark nach hautkrebs aussieht, muss nicht immer hautkrebs sein. daher mein rat an dich: beobachten und bei gelegenheit zum dermatologen. muss nicht gleich am montag sein...

alle gute! *:)

Z`in*ax 5


Ich glaub, diese "Verdachts-Kriterien" für Hautkrebs, die man überall lesen kann, sind irgendwie für den A**** ...

Ich hatte auch eines, es erfüllte alle Kriterien *schock*, ich dann zur Hautärztin und sie sagte dann nur "ach nein, das ist nichts weiter, seborrhische Keratose". Hat sich dann auch nach dem Rausschneiden (wollte ich dann doch unbedingt, weil es immer genau unter dem BH-Träger war) bestätigt.

Keine Panik *:)

grok/yTo


Also nochmal zusammenfassend:

* "hügeliges", raues Muttermal (war es aber schon immer)

* braun

* schwarze Flecken die wie Krusten aussehen als hätte man sich wo aufgeschürft.

(weiß nicht ob das schon immer war)

Meint ihr das ist Hautkrebs? Seid bitte ehrlich.

Hab ich auch und ist angesehen worden. Hört sich nicht schlimm an, aber laß es mal von einem Hautarzt ansehen. *:) :)*

vdoguFe1


Vielen Dank @:)

Ihr habt mich echt beruhigt. Jetzt kann ich wenigstens die Zeit bis Montag überstehen.

Am MOntag gehe ich dann zum Arzt, bin aber heute morgen auch mit nem besseren Gefühl aufgewacht.

Danke nochmal :)*

Z~inax 5


alles Gute! *:)

Baonnire8x7


Du schaffst das!!!*:) :)*

dxevizatioxn


Ich glaube jeder Mensch mit "für Laien zweifelhaft aussehenden Muttermalen" kennt deine Ängste. Umso wichtiger ist es, sich ebendiese in regelmäßigen Abständen von Experten kontrollieren zu lassen. Deswegen der Tipp: Lass' dir nach dem Besuch gleich einen Termin in einem Jahr geben, um die jährliche Kontrolle nicht zu vergessen, und um somit nicht wieder in die Situation zu kommen, dass du Panik bekommst.

e~nxa80


Ich habe im Moment genau das gleiche Problem. Ich habe morgen einen Termin. Mein Muttermal ist gross, mit verschiedenen Farben, aber auch eher rund. Ich wollte schon mal im Jahr 2003 zum Untersuch, habs immer rausgeschoben. Jetzt habe ich total Panik. Schlafe kaum noch. Denke immer wenn das schon Metastasen gebildet hat. Ach, ich hoffe auch dass es gut kommt.

v@oLgxue1


ich habe heute morgen gleich angerufen und für heute Nachmittag zum Glück noch nen Termin bekommen.

Ich gehe zwar (dank euch!) mittlerweile nicht mehr vom schlimmsten aus, aber untersuchen lassen muss man es auf jeden Fall. Und am 2. November hab ich einen Termin zur allgemeinen Muttermalkontrolle (also alle am ganzen Körper).

vOogFuxe1


Entwarnung. Gott sei Dank ist nichts.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH