» »

Auf Krebs prüfen lassen?

e^l)toroeNsasxi hat die Diskussion gestartet


hallo, mein gewissen sagt mir , ich sollte mich mal auf krebs etc. prüfen lassen, also meine frage:

kann man sich auf krebs prüfen lassen? und wenn ja, auf welche arten?? kann man sich auf alle krebsarten prüfen lassen in einem "Rutsch" ??

Antworten
MKr=.PusIche%l


Wieso sollte man Dich auf Krebs testen?

Hast Du auch nur ansatzweise eine Ahnung wieviele Kebsarten es gibt?

Wie stellst Du Dir das vor? " Hallo, bitte 1x alle Krebsarten bei mir testen . "

Und Nein, das kann man nicht und das wird auch keiner machen.

ePltoxroersasxi


z.b. durch so ne röntgenstrahlung oder so (also jetzt keine röntgenstrahlung aber trotzdem durch irgend eine strahlung) gucken ob da irgendwo festes bindegewebe ist oder so...

ok, wenn die antwort nein heißen würde:

woher sollte man denn dann wissen dass man krebs hat bevor es zu spät ist ???

aIgnexs


Warum meinst Du, Krebs zu haben?

e%lt~oroe@sasxi


ich meine es ja nicht aber ich habe manchmal so vom gewissen her den wunsch das prüfen zu lassen...

a\gnes


Was hat das mit Gewisen zu tun? Tust Du irgendwas, was Krebs verursacht?

sFajoxsh


Das kann ich gut verstehen... @:) Geht mir genauso mein Onkel ist vor 3 Monaten verstorben und hatte von der Diagnose Krebs (Rücken- und Bauchspeicheldrüsenkrebs) noch 4 Wochn zu leben mit gerademal 62 ... 7 Wochen zuvor noch im Urlaub auf Mallorca :°(

Das unfassbare ist, dass er wg. Rückenschmerzen noch im KHS war und nur TEURE (Privatpatient!) Therapien gegen den Schmerz bekommen hat. Auf Krebs wurde er scheinbar gar nicht untersucht!

Lies mal ein wenig über dasVitamin B 17 zur Prävention, ist sehr interessant @:) *:)

B`laaueGrLo,tus


Dann solltest Du aber auch unbedingt kontrollieren lassen, ob Du irgendwelche Gerinsel im Gehirn hast und tot umfallen könntest...ob Du vielleicht Gallensteine hast oder ob alle Bakterien in deinem Darm auch das tun, was sie tun sollen...und natürlich auch regelmäßig Blutwerte anfertigen lassen...

So ist das Leben nunmal...unberechenbar...

Wie alt bist du eigentlich, dass Du dir über Krebs solche Sorgen machst?

eWltordoesFasi


zur prävention wovon denn ? vor krebs generell ???

und zum gewissen: ich glaube nicht, dass ich mich optimal ernähre, halt oft sandwichs und pizza und süßes ( bin aber auch 17 ;-) und nicht dick ;-) )

syajo"sh


Was hat das damit zu tun? Der Krebs ommt auch bei kerngesunden Menschen.. Ich denke es ist eher die Angst ihn schon unwissend in sich zu tragen und er dann nicht mehr behandelbar ist. Oder die Frage, wie bitte soll ich denn merken bzw. wissen, ob ich Krebs habe? Welche Möglichkeiten gibt es? SO verstehe ich die Frage!

w0iseUmnan%8x6


du hast also angst deine schwester durch wichse an der kloschüssel zu schwängern und krebs zu obwohl es NULL anzeichen gibt...

du hast ganz andere probleme als krebsangst.... :-/

e~ltoro*esasi


genau dass ist ja auch die frage:

wie bitte soll ich denn merken bzw. wissen, ob ich Krebs habe?

B~lau@erZLotuxs


Oh, ich hab gar nicht bemerkt, dass das der 17 jährige Klorand-Schwänger-Typ ist...

Meintest Du mich @Sajosh?

s,ajoxsh


Nein BlauerLotus ;-) War auf die Frage bezogen, ob er denn etw tut um den Verdacht zu haben..

Aber scheint wohl ein Fake oder sehr Gelangweilter Mensch zu sein, obwohl ich die Frage durchaus berechtigt finde. Es sollte doch möglich sein einen Menschen komplett zu checken ...

B(lPaue?rLotxus


Möglich vielleicht, aber das macht keine Krankenkasse mit...und es ist auch einfach unsinnig...

Ich glaub er hat einfach nen Tick...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH