» »

Auf Krebs prüfen lassen?

s=ajo>sh


ja wahrscheinlich hast du recht @:)

ePltor,oesasi


Ich glaub er hat einfach nen Tick...

nein ich mache mir einfach mal gedanken um meinen körper und krebs ...

S}turxm


@ eltoroesasi

Es ist ja schön wenn Du dir Gedanken um deinen Körper und deine Gesundheit machst. Aber mach' dich vor allem nicht verrückt. Es gibt weit über 100 verschiedene Krebsarten, von denen die meisten, statistisch gesehen, erst im fortgeschrittenen Alter auftreten. Deshalb bieten die Krankenkassen eine kostenlose Untersuchung auf Krebs, insbesondere Prostatakrebs, auch erst ab 45 Jahren an. Da es viele Krebsarten gibt die hausgemacht sind, ist es gut wenn Du dich gesund ernährst, viel Sport treibst und eine allgemein positive Lebenseinstellung hast.

eyltortoesxasi


warum wurde meine antwort gelöscht ?? egal...

also nein, ich habe keinen tick, sondern machen mir einfach mal gedanken um gesundheit, körper und krebs ...

BClauer%Lotxus


Nein, das is kein Gedanken machen, sondern ein Verrückt machen!

Wie schon gesagt, ernähre dich gesund, rauch nicht, trink nicht zu viel, mach Sport, dann hast Du alles getan, dass Du tun kannst und der Rest ist Schicksal.

Ansonsten,zu glauben Du könntest z.b. deine Schwester oder wen auch immer ausversehen übern Klorand schwängern ist absolut übertrieben und zeigt, dass Du dich mit dem ganzen Thema aus biologischer Sicht absolut nicht richtig beschäftigt hast und dass es sich dabei um übertriebene Angst handelt und genau das zeigt auch deine Angst vor Krebs.

Hatte deine Mutter, dein Vater, dein Opa oder deine Oma Krebs oder eins deiner Geschwister ???

Ansonsten, frag doch einfach mal deinen Hausarzt aus, der beantwortet Dir sicher alles gerne und das dann auch aus zuverlässiger Quelle, sollte man meinen.

Viel Erfolg!

tzilmapn6x2


Wenn du umbedingt was machen lassen willst, dann mach ne Darmspiegelung. Da wird das meiste Endeckt, denn die meisten Krebse kommen aus dem Darm, aber das ist in deinem Alter Schwachsinn, mit 40 kannse dir das nochmla überlegen.

lg

Tilman

spchne,ckex1985


Mann, du bist 17 (!!!!)

Da brauchts doch noch gar keine Krebsprävention! Lies dich erst mal ein bisschen in die biologischen Grundlagen ein..

M;r.P>uscxhel


Wenn du umbedingt was machen lassen willst, dann mach ne Darmspiegelung.

Giftiges Futter für den Paniker..... :|N

tUilm/an6x2


Na ja geht ne, mein Großvater ist an Leberkrebs gestorben, der aus dem Darm kam, merke aber er war 60, und nicht 17, mach dir da mal keine Sorgen.( Bei meinem Vater konnte eine Bösartige Zyste aus dem Darm rechtzeitig entfernt werden, meine Grosmutter hat auch Krebs der aus dem Darm kam, also so unnötig ist es nicht. Aber wie schon gesagt,

mit 17 ist das sowie so Quatsch und keine Krankenkasse der Welt wird das bezahlen.

lg Tilman

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH