» »

Wahnsinnige Angst vor Hautkrebs

sKabxbl


@ Weinendes_Auge

Hallo, ich kann gut verstehen wie du dich fühlen musst! Ich habe ein ca. 3-4 mm großes Muttermal unter meiner linken Brust. Und dieses ist sogar auf der spitze dunkel braun. Ich hatte vor einigen Jahren auch mal einen heftigen Sonnenbrand und seit dem dann auch komische rote Flecken am Oberarm. Ich habe mir auch nie etwas dabei gedacht. Doch jetzt bin ich auch ziemlich beunruhigt und habe mir auch einen Termin bei einem Hautrzt geben lassen. Jedoch ist der erst am 28.01.

Das heißt für mich noch ganz lange warten =( Habe nämlich auch ganz schön Angst das es doch was schlimmes ist und es sogar schon zu spät ist. Aber diese Gedanken macht man sich immer und das Beste ist echt man denkt nicht soviel daran. Klar habe ich auch Angst und mache mich manchmal so verrückt, dass ich anfangen muss zu weinen oder so. Aber du musst dir dann immer sagen, dass es jetzt nichts bringt. Und glaub mir, wenn du nicht jede Sekunde dran denkst, dann vergeht sie Zeit auch viel schneller. =)

Ich hoffe ich konnte dir die Angst ein wenig nehmen! Wenn du magst, dann erzähl ich dir dann auch was bei mir rausgekommen ist. Obwohl ich ja noch so lange warten muss =(

G}ürtelctiexr


hi sabble, habe drei Tage vor dir einen Termin dann können wir ja zusammen warten und berichten wenn wir hier dürfen?

Wcein[endes$_ Augxe


sabbl und Gürteltier, ich drücke euch beiden die Daumen dass alles gut ausgeht. Natürlich dürft ihr hier darüber schreiben. Es tut gut sich mit Leuten auszutauschen, denen es ähnlich geht oder gegangen ist.

Aber diese Gedanken macht man sich immer und das Beste ist echt man denkt nicht soviel daran.

Es ist manchmal schwer, diese Gedanken abzustellen. Sie kommen immer wieder auch wenn man sich zwischendurch ablenkt. Aber ich konnte z.B. letzte Nacht seit Tagen wieder durchschlafen. Ich hoffe es bleibt so.

Vielleicht magst du auch noch mal zu einem anderen Hautarzt schauen?

Ja, ich denke auch dass ich nach der Muttermalentfernung (sofern alles OK ist) zu einem anderen Hautarzt zur Kontrolle gehen werde. Wie gesagt, ich habe mich nicht sonderlich wohl gefühlt. Es kam mir vor als würde man mich gleich wieder loswerden wollen. :-/

W.eineSndes%_ AuJge


So, heute war der Termin zum rausschneiden. Ich war natürlich ziemlich nervös. Vom Eingriff selber spürt man nichts, ging auch sehr schnell, aber die Spritze in den Zeh hat doch recht wehgetan. :-o Und jetzt wo die Betäubung nachlässt, spüre ich ein Ziepen. Ich habe noch eine Salbe verschrieben bekommen, die ich jeden Tag auftragen soll. In zwei Wochen soll ich zum Fäden ziehen kommen und genau so lange soll es dauern bis ich den Befund bekomme. Schon wieder warten, das zehrt ziemlich an den Nerven. :-(

G$ür/teltxier


:°_ :°_ Ich warte mit dir wenn du willst !!! Kannst ja immer schreiben wenn dir danach ist

Wseinen^des_ xAuge


Danke Gürteltier @:)

Dein Termin ist ja auch bald. Vielleicht muss bei dir ja gar nichts rausgeschnitten werden. Toi, toi, toi :)*

Guürtezltiexr


Danke Weinendes_Auge @:)

Morgen Mittag ist es soweit... ich hoffe der Arzt ist nett und es ist alles ok :-/

Werde dann berichten wie es war

G>ürYtel;tiexr


Hallo Weinendes_Augen und sabbel,

also bei mir war es ähnlich. 10 Min warten, 5 Min drinne. Der schwarze Fleck am Rücken hätte ich wohl seit meiner Geburt, der wäre wohl erst mal nicht weiter schlimm.... (woher weiß der dass ich den seit der Geburt habe?)

Aber ein Fleck am Oberarm der erhaben ist, also den man fühlen kann, sei verdächtig. Er schaute nur so mit ner Lupe drauf und sagte ich solle in einem halben Jahr wieder kommen, falls er sich verändern sollte natürlich früher. Er hat also noch nicht mal was eingeschickt ins Labor oder so... :-/

Ich hoffe jetzt einfach mal das es nichts schlimmes ist und der Verdacht sich nicht bestätigt dass er sich als bösartig entwickelt :°(

G^ürt!eltiexr


Die Begrüßung war auch genial : "ah Tach" und kein Händeschütteln %-|

W=einend|es_ xAuge


Das hört sich doch gar nicht so schlimm an, Gürteltier. :°_

Aber wenn der Fleck dir Sorgen bereitet, könntest du ja noch einen anderen Arzt fragen, der ihn dann vielleicht vorsorglich entfernt. Dann musst du nicht dauernd drüber grübeln. Man kann ein Muttermal auch auf eigenen Wunsch entfernen lassen, das zahlt aber die Kasse nicht.

Ich warte ja noch auf den Befund. Ich habe Angst, dass es doch was schlimmes ist und ich ins Krankenhaus muss und die ganzen Behandlungen über mich ergehen lassen muss. Auch wenn ich mich ablenke, habe ich den Gedanken immer im Hinterkopf. :-(

W=efinen6des_I 6Axuge


Hallo

Meine Muttermale waren in Ordnung. Es werden jetzt auch erst mal keine weiteren entfernt. Ich soll aber 1 x jährlich zur Kontrolle oder eben wenn ich selbst Veränderungen feststelle.

Ich bin zwar erleichtert, es dauert aber etwas bis sich das setzt. Wenn ich bedenke, was ich für eine Angst gehabt habe... :-/

Danke allen die mir die Daumen gedrückt haben @:)

GyürtAelutiexr


Das muss sich erst mal setzen ja, aber du wirst merken die Angst wird immer kleiner und die Erleichterung immer größer bis du irgendwann kaum noch Gedanken daran verschwendest :)_

Ich freue mich wirklich zu hören dass alles in Ordnung ist und wenn du es nun regelmäßig kontrollieren lässt dürfte eigentlich nichts passieren bzw. es würde frühzeitig erkannt!

Ich freu mich wirklich @:) :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH