» »

Hirntumor?

DIrago6n83M0


Werde ich wohl mal machen müssen...

Aber wieso treten dann erst Monate danach Kopfschmerzartige Symptome auf und Nackenbeschwerden? Heilt denn sowas nicht von alleine ab erzeugt irgendwann keine Beschwerden mehr? Warum erst Monate später und dann plötzlich anhaltend?

Lg

S|ter)n6x8


Der Gallertkern kann z.B. vor 1 Jahr nur 1 mm ausgetreten sein.. nun sind es aber vielleicht 4 oder 5 mm....

Aber das mit dem BSV ist nur eine Vermutung von mir...

Genaueres kann dir nur der O-päde sagen..

LG

D~rago2n83x0


Hab das jetzt noch ein paar mal probiert mit dem draufdrücken. Tut aber nicht immer im Arm weh. Aber schwindlig wird mir davon. Ist das normal?

Lg

S.tern6x8


Das zeigt allerdings das die Ursache in der HWS liegt....

Dfragonx830


Also denkst du nicht an einen Hirntumor?

Lg

S,ter-n68


Nein... dann müsstest du dich auch übergeben...

Setz dich mal gerade auf einen Stuhl und versuche deinen Kopf nach links und rechts soweit wie es geht Richtung Schulter zu legen...

Tut das weh??

Dsragopn8x30


Das tut sau weh desto mehr ich den Kopf zur Seite mache und es knackt.

Lg

SFternx68


Siehste... ab zum O-päden!!

D[rjagoln83r0


Ich nehme es mal in Angriff, hoffe meine Angststörung stoppt mich nicht.

Lg

Scternc68


Überwinde es einfach... und sei stolz auf dich wenn du da hingegangen bist.

Schließlich musst du ja was machen.. bevor es noch schlimmer wird....

Viel Glück

DUra{goYn83x0


Wenn man eine Angststörung hat lernt man mit der Zeit so einiges zu ertragen bzw. gewöhnt sich daran.

Aber sag mal wie kommt man an sowas wenn man gar nicht schwer körperlich arbeitet?

Lg

Soterxn68


Einen Bandscheibenvorfall bekommt man nicht durchs schwere Heben... das kann jeder bekommen...

Wie alt bist du denn??

DGrag/on8x30


26 Jahre.

Lg

D{ragokn8m3x0


Boah, dafür hab ich jetzt heute nach den gestrigen Übungen einen richtig schmerzhaften Streifen von der linken Schulter/Nackenseite bis hinauf zur linken Schläfe mit Schmerzen/Stichen am Hinterkopf bis hin zur linken Augenbraue.

Lg

S"teRrn68


Du sollst diese "Übungen" ja auch nicht durchgehend durchführen.... sie dienten lediglich dazu, herauszufinden, ob die Ursache in der Halswirbelsäule liegt ...

Ich hoffe, du warst mittlerweile beim Orthopäden...!!??

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH