» »

Hirntumor?

Lbinaa601x01


Ich glaube nicht, dass das ewas Ernstes ist! Aber warum gehst Du nicht zum Arzt ???

Kein Mensch kann Dir das hier schlüssig beantworten und es gibt überhaupt keinen Grund nicht zum Doc zu gehen und hier auf eine niemals mögliche beruhigende Antwort zu warten. Geh zum Doc und ich bin sicher, dass es eine ganz simple Erklärung für Deine Beschwerden gibt. Verspannungen oder weiss der Geier was.

Und das auch nur am Rande...ein Hirntumor ist auch nicht das Ende der Welt, aber ich bin sicher, dass Du keinen hast. So...und jetzt nimm mal Deinen Mut zusammen und mache einen Termin zu dem ich Dir selbstverständlich alles Gute wünsche. *:) @:)

L9iTtDLe2Z9


Dragon wie gehts dir heute?? Alles wieder ok? :-)

Rmahuel2x2


Hallo ihr lieben,

ich habe auch irgendwie langsam panik, dass ich sowas wie einen hirntumor haben könnte. kann dragon 830 also gut verstehen und wäre über eure meinung mehr als dankbar...

Seit 6 Tagen plagen mich kontinuierlich Kopfschmerzen, die aber in ihrer Intensität schwanken... morgens z.B: sind sie kaum vorhanden und im Laufe des Tages werden sie immer schlimmer. Es ist kein Stechen oder Ziehen, eher einfach ein Drücken, besonders im Stirn- Bereich. Manchmal wird mir davon ein wenig schwindelig oder übel, und ich habe auch das Gefühl, dass ich total müde bin ständig & schlapp. Habe diese Kopfschmerzen in letzter Zeit öfter mal auf der Arbeit gehabt (vor´m PC) aber jetzt sind sie wirklich kaum auszuhalten und halten an.

Außerdem beobachte ich seit einigen Wochen rote Flecken an Armen und Beinen, ich dachte zuerst, dass es sich dabei um meine Neurodermitis handelt, die ich besonders als Kind gelegentlich mal hatte, aber irgendwie sieht das nach einer allergischen Reaktion aus...

Ob das nun in Zusammenhang steht weiß ich nicht. Und sonst habe ich auch keine Beschwerden: kein Fieber, keine Magen-Darm-Beschwerden, nichts.

War nun gestern beim Arzt wegen meinem Kopf und sie meinte, dass ich dringend zum Augenarzt gehen soll, weil meine Kopfschmerzen vielleicht von einer Sehschwäche kommen könnten.

Außerdem soll ich nochmal zum Hautarzt wegen dem Ausschlag und einen Allergietest machen (vor ein paar jahren wurden schon viele Allergien festgestellt).

Was mich bei den Allergien stutzig macht, ist dass ich keine Erkältungserscheinungen (laufende Nase, Augenjucken, Husten) oder so habe... aber meine Ärztin meinte, die Schleimhäute im Kopf könnten trotzdem allergiebedingt anschwellen ...

Muss jetzt bis nächste Woche warten mit Augenarzt & Hautarzt weil beide Ärzte urlaub haben, und die Schmerztabletten helfen nicht wirklich was ... grmpf :-/

Hat jemand hier villeicht erfahrungen mit den Symptomen gemacht, vielleicht sogar auf eine Sehschwäche bezogen?

zu erwähnen ist auch noch, dass ich zur zeit rückenprobleme habe und zur physiotherapie gehe.

Mir ist das alles noch sehr suspekt. am anfang hab ich gedacht: ach kopfschmerzen halt. aber jetzt dauern sie tage an und ich bekomme mehr und mehr panik todkrank zu sein. aber meine ärztin hat mir ein mrt oder ct nicht verschrieben... also zieht sie krebs scheinbar gar nicht in betracht.

ich will diesen brummschädel loswerden, er senkt meine lebensqualität enorm und macht mir angst :( weiß jemand ob meine symptome auf nen tumor passen würden? oder hat jemand andere tipps für mich?

R/otbZäckcjhen6x8


Hallo Rahel, ich hab glaube ich schon woanders von deiner Geschichte gelesen.

Warum denkt eigentlich jeder bei Kopfweh gleich an Hirntumor? Geh doch erstmal zu deinem Augenarzt und dann weißt du hoffentlich Bescheid. Meine Kopfschmerzen bei Hirntumor waren andersrum, morgens waren sie da und im Laufe des Vormittags gingen sie weg. Und Hirntumor heißt nicht automatisch Krebs, nur mal zur Info.

Du berichtest auch von Rückenproblemen, die können auch zu Kopfschmerzen führen, genau wie deine Augen. Also ich würde mich da nicht auf einen Tumor versteifen. Nächste Woche weißt du sicher mehr. Gute Besserung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH