» »

Ist man geheilt nach Konisation wegen Pap IVa?

Tiinadxi2


Hallo!

@ steph17

Meine Ärztin riet mir dazu erstmal 3 Monate zu warten, bevor ich schwanger werde. Aber sie sieht keine Probleme darin, daß da irgendetwas schief gehen könnte. Also, wir werden dann Mitte Feb. loslegen.

@alle

Ich hatte vor 6 Wochen die erste Koni gehabt. Ich hatte den HPV-Virus und Pap 3 und 3d. Bei der Laboruntersuchung kam dann raus, daß ich bereits die erste Vorstufe von Krebs hatte.

Die Koni ist ohne Komplikationen verlaufen und mir geht es wieder blendend. Ich hatte so gut wie keine Schmerzen und geblutet hat es auch nur kurzzeitig.

Ich glaube, ich schreibe im Namen aller, wenn ich jedem dazu raten würde, die Koni so schnell wie möglich machen zu lassen. Die Folgen, die beim Warten und Hoffen entstehen können, stehen in keinem Verhältnis zu einer Koni.

Ich hatte auch Angst, aber so schlimm ist es wirklich nicht gewesen. Das Einzige was mich genervt hat war, daß ich 4 Wochen keinen Sex haben durfte. Aber auch das geht vorbei.

Also, an alle, die das Problem noch haben...

Kopf hoch, es wird alles nicht so heiß gegessen, wie es gekocht wird.

Ciaoi und einen guten Rutsch ins neue Jahr...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH