» »

Lungen-und Lymphdrüsenkrebs

J\aj7a98 hat die Diskussion gestartet


Hallo!!

Ich habe vor einigen Tagen erfahren, daß eine gute Freundin von mir an Lungenkrebs erkrankt ist.

Der Krebs wurde eher zufällig entdeckt, da sie einen geschwollenen Lympfknoten hatte und in unserem Krankenhaus vor Ort gründlich durchgecheckt wurde. Beim CT stellte sich heraus, daß beide Lungenflügel sowie die Lympfknoten am Hals und Rücken befallen sind. :-(

Kann mir von euch jemand sagen wie hoch die Chancen einer Heilung bei dieser Form der Erkrankung sind?

LG Esche

Antworten
N*e wbieppoxster


Hallo!

Also erst mal tut mir leid für deine Freundin.

Lungenkrebs mit Lymphknotenmetastasen (ich denke mal der Lymphknoten was irgendwo am Hals oder in der Achselhölle) außerhalb des Brustkorbes und bei einem Befall von beiden Lungen, ist eigentlich nicht mehr heilbar.

Es gibt verschiedene Arten vnon Lungenkrebs.

Beim kleinzelligen Lungenkrebs (der typisch für Raucher ist) ist die primäre Therapie eine Chemotherapie und eine Bestrahlung.

Bei nicht kleinzelligem Lungenkrebs, versucht man zu operieren, und danach noch mit einer Chemotherapie oder einer Bestrahlung ranzugehen.

Da aber beide Lungen befallen sind, ist eine Operation so gut wie ausgeschlossen bei deiner Freundin.

Bei einem Befall von Lymphknoten außerhalb des Brustkorbes, steigt natürlich auch das Risiko für den Befall von anderen Organen, also für Organmetastasen.

Häufig werden Leber, Knochen, Gehirn befallen.

Eine kurative Therapie in diesem Stadium ist nicht mehr möglich, man wird versuchen das Leben zu verlängern und die Schmerzen zu lindern.

Es wird wahrscheinlich ein paar Monate dauern, je nach Art der Therapie und je nachdem wie fit deine Freundin für eine Therapie ist.

Das wichtigste ist aber, daß sie zumindest keine Schmerzen hat.

d{ragooCnboy19x87


hallo

Wie alt ist den deine Freundin und hatte die vorher bevor die zur untersuchung gegangen ist irgend welche BEschwerden so lungenstechen oda so ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH