» »

Angst vor Knochenkrebs

F8ore/nnePrd8x6 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Community,

bin neu hier im Forum und bin medizinischer Laie. Ich hab mich angemeldet weil ich mir Sorgen mache. War gestern bei einer Knochenszintigraphie wegen meiner Wirbelsäule. (Verdacht auf Morbus Bechterew, 24 Jahre, männlich, HLA-B27 pos.)

Laut Arzt ist alles OK in der Wirbelsäule aber er hat in der Hand etwas gefunden und wußte nicht was das ist. Ich bin jetzt sehr verwirrt und habe Angst das ich Knochenkrebs oder ähnliches in der Hand habe. Er hat meine Hände aufgenommen weil ich ab und an in der rechten Hand Schmerzen habe. In der linken Hand hab ich keine Probleme.

Jedoch wurde jetzt in der linken Hand diese schwarze Stelle gefunden und er wusste nicht was das sein kann oder wollte mir das nicht sagen. Ich hatte an dieser Stelle noch keinen Bruch vielleicht findet sich hier ja jemand der das ganze bewerten kann.

Hier die Bilder:

[[http://img411.imageshack.us/img411/448/handpd.jpg]]

[[http://img839.imageshack.us/i/img0001rlh.jpg/]]

Laut Internetrecherche werden mit dieser Szintigrafie ja Metastasen7tumore entdeckt, ich mache mir jetzt große Sorgen Krebs in der Hand/im Handgelenk zu haben.

Lieben Gruß

Forennerd86

Antworten
V`iktLorixa_26


Hallo,

ich kann dir leider auch nicht sagen, was genau das ist. Die Aufnahme ist eine Knochenszintigrafie, d.h., sie zeigt alles schwarz an, wo eine erhöhter Umsatz ist. Das können Metastasen oder Tumore sein, aber auch alles Entzündliche und würde man so sehen. Bei deinem Alter und vor allem bei der Lokalisation würde man sicherlich nicht an einen Tumor denken. Bösartige Knochentumore bei jungen Patienten tauchen meist am Bein, oftmals in Knienähe, auch mal am Becken oder so auf. Extrem selten wären sie "stammfern". Und für eine Metastase wäre es absolut untypisch. Hast du auch noch ein konventionelles Röntgenbild? In der Szinti kann man halt leider überhaupt nichts weiter sagen, deshalb konnte dir dein Arzt auch nicht weiter helfen (er hat dir also keine schlimme Krankheit verschwiegen :-) ).

Wie lange hast du die Schmerzen im Handgelenk denn schon? Ist das Handgelenk manchmal dick? Tut es vor allem morgens weh? Wird es besser durch Bewegung? Wird es schlechter oder besser bei Kälte/Kühlung? Hast du die Schmerzen eher nachts oder eher tagsüber? Kribbeln deine Finger manchmal und strahlt der Schmerz aus oder ist er nur im Handgelenk? Hast du sonst noch Erkrankungen wie Colitis ulcerosa oder M. Crohn oder so?

Also erst mal gute Nacht und mach dir keine Sorgen, das ist wahrscheinlich irgend eine Entzündung.

Viktoria

F oren8nerxd86


Das kuriose ist ich hab die Schmerzen ja ab und zu in der rechten Hand. Dieser schwarze Fleck ist jedoch in der linken Hand in der ich eigentlich nie Schmerzen habe. Also in der linken ist es so das ich Schmerzen vor allem beim Essen habe. Hört sich komisch an ist aber leider so. Sobald ich was esse fängt die rechte Hand an "aufzuflammen". Das sind dann ganz kurze Schmerzschübe. Morbus Crohn weiss ich nicht. Ich hoffe nicht jedenfalls wurde soetwas noch nicht bei mir diagnostiziert. Die linke Hand in der der komische Fleck ist sieht ganz normal aus, ist nie geschwellt oder sonstiges, genauso wie die rechte.

Ich werd zum Orthopäden mit den Bildern gehen, mal schauen was der dazu sagt, nur leider muss man ja immer so lange auf Termine warten das macht mich noch verrückt.

Vielen Dank für deine aufmunternden Worte.

Lieben Gruß

F1ore,nnerxd86


Sorry. Die Schmerzen beim Essen habe ich in der rechten hab mich oben verschrieben. Wie gesagt die rechte Hand ist schmerzfrei aber da ist der Fleck.

FRorenn$erd86


Boah ich bin total verwirrt heute hab mich schon wieder verschrieben. Linke Hand schmerzfrei mit Fleck in dem Bild. Rechte Hand tut ab und zu beim Essen weh aber da ist das Bild ok.

Vwiktloriax_26


Ok, hab nicht richtig aufgepasst. Ich dachte, die Schmerzen wären in der Hand mit dem Fleck. Damit erübrigen sich auch alle meine anderen Fragen (Colitis ulcerosa, M. Crohn etc.).

Da wird man wohl eine Röntgenaufnahme machen müssen, um zu schauen, was da los ist. Aber wie gesagt, bösartiger Knochenkrebs ist doch sehr unwahrscheinlich. Das ist halt das ewige Problem der Medizin, wenn man zu genau sucht, findet man immer was. Drück bei der Anmeldung beim Orthopäden einfach ein bisschen auf die Tränendrüse und sage, du seist total besorgt usw. Du kannst ja evtl auch sagen, du hättest das so verstanden, dass es auch ein Tumor sein könnte (was ja nicht stimmt, aber könnte ja sein, dass du das falsch verstanden hast ;-) ). Hoffentlich bekommst du dann schnell einen Termin, um dir die Sorge zu nehmen.

Tut mir leid, dass ich dir nicht mehr sagen kann.

Alles Gute!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH