» »

CT-Strahlenbelastung gefährlich

sJunshi$nex83


;-D ;-D

c7SprYinte)rxin


Also mal ganz ganz ernsthaft,ich wäre ja schon längst tot!Seit einem Jahr: 1x die Woche 2 Röntgenbilder und bestimmt schon 5 mrt's und 2 CT's ;-D :-| %-|

E9hemali$ger Nutze.r (#3257x31)


bestimmt schon 5 mrt's

Die im übrigen vollkommen unerheblich sind, da MRT eben nicht mit Röntgenstrahlen arbeitet sondern mit Magnetfeld. Daher passt das nicht in die Aufzählung ...

seunYshixne83


Hilfe, die ganzen MRTs habe ich ja noch gar nicht mitgezählt. Ich glaube, ich sterbe bald! ;-D

c9Sprintqerixn


eben nicht mit Röntgenstrahlen arbeitet sondern mit Magnetfeld

Ob sie das weiß?

mRoovnnibght


also man kann ja auch wirklich übertreiben. am besten ist, die TE bleibt zuhause, lässt Türen und Fenster verschlossen, wirft das Handy weg, die Mikrowelle entsorgen, den TV und erst recht den PC,und und und. am besten wäre natürlich noch nur noch Rohkost zu essen und nicht mehr backen oder braten. Das kann auch Krebs auslösen. ähhmmm.. hab ich noch was vergessen? Ach ja bestimmte Putzmittel würde ich an ihrer Stelle auch noch rauswerfen, denkt doch mal an die giftigen Dämpfe bei bestimmten Mitteln nach.

Also ich muss echt sagen, wer den Aufklärungsbogen verstanden hat, würde hier nicht so ein Theater veranstalten. In dem Fragebogen steht alles drin. (war jedenfalls bei uns so und bei den anderen wird es nicht anders sein).

Mein Gott, wie oft ich geröntgt wurde... werde fast jedes Jahr geröntgt und ich lebe immernoch. Und was soll ich sagen? Mannn bin ich gott froh, dass die Medizin soweit entwickelt ist.

Wie vielen Menschen dadurch das Leben gerettet wurde... auf solche Gedanken kommt man nicht %-|

Was wäre denn gewesen, wenn ja die "unnötige" Untersuchung was anderes zu Vorschein gebracht hätte ??? Wäre das Geschrei dann immernoch so groß?

Ich kann mich an einen Patienten noch sehr gut erinnern, er hatte auch ständigen Husten und auch Schmerzen, der Hausarzt hielt es längere Zeit für eine Bronchitis. Was bei dem CT rauskam, kann man sich wohl denken.

Eyh\emalig)er N@u/tzeYr (#325#731)


@ moonnight

Du triffst es wie immer auf den Kopf :)^ :)=

RFapladxy


Hmmm wenn ich so darüber nachdenke. Am besten alles Elektronische entsorgen - man weiß ja nie.

Und wie moonight schon schreib, nur noch zu Hause bleiben. Vielleicht kannst du dann die Gefahr auf ein Minimum reduzieren. %-|

m'oHon~nighxt


@ Mellimaus

danke ;-D @:)

E(hemIalig%er 4Nu8tzer (#3)25731x)


@ moonnight

Ja es gibt nun mal merkwürdige Gestalten, die einen haben Schiss vor solchen Untersuchungen und die anderen finden es toll alles aufzuzählen ]:D

BXarceql|oneta


Nichts! Ich bin jetzt für den Rest meines Lebens in Sorge, daß durch die Strahlung bei mir Folgeschäden ausgelöst werden können.

Und wenn sie dir ein CT verwehrt hätten, würdest du dir dein ganzes Leben lang darüber Sorgen machen, obs nicht doch Lungenkrebs ist..

msoonn<igxht


@ Baceloneta

:)^

F`antasLiex21


Erstmal, das Erbgut ist sehr gut in der Lage Schäden wieder zu reparieren.

Ein Raucher nimmt im Jahr durch das Inhalieren die Strahlenmenge von 250 Röntgenuntersuchungen in seine Lunge auf.

In den USA wuren 70 Millionen CT-Scans theoretisch für 29000 Krebsfälle verantwortlich gemacht. Also führten 69971000 CTs nicht zu Problemen. Eine sagenhafte Quote von 0,004% Krebsfälle.

Außerdem kannst du nie genau sagen, dass der Krebs jetzt vom CT kam. Schließlich ist man etlichen Risikofaktoren ausgesetzt.

Und ich will nicht wissen, wie viele Krebsfälle ohne ein CT unentdeckt und unbehandelt bleiben würde.

Wegen einem CT braucht man sich keinen Kopf machen, das ist wirklich Hypochondrie.

mQoFonPni[ght


@ mellimaus

sorry hab deinen beitrag erst jetzt gefunden ;-D

aber du hast recht. ich gehöre wohl eher zu der gruppe, die sich dumm und dämlich die finger wund tippt anstatt einfach mit der wand zu reden. kommt das gleiche dabei raus.

manche sind leider hoffnungslose fälle. :-/

EJhemsaliLger NutzeNr (#3Q25731)


Oh ja da muss ich dir Recht geben, aber bei manchen habe ich auch das Gefühl das sie das toll finden und sich gerne damit rühmen. Ich hab zwar keine Ahn ":/ ung was an sowas so toll sein soll, aber nun gut

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH