» »

Angst wegen Nachtschweiß usw.: Hodgkin?

Z]wa#ck4x4


mummi1, hast Du Dein AD vielleicht zu früh abgesetzt? Daumenregel: Man sollte es 6-12 Monate nach dem Verschwinden der letzten Krankheitssymptome weiternehmen, um Rückfälle möglichst zu vermeiden.

s^chnWiexki


hallo

wegen dem nachtschweiß, kann ich dich auch beruhigen! Hab ich auch teilweise und richtig heftig, da muss ich aufstehen, mich umziehen und mir nen handtuch aufs bettlaken legen und natürlich bettdecke und kissen umdrehen.

vielleicht hängt es bei dir mit deinem zyklus zusammen, oder wie schon erwähnt.. durch psychische anspannung! vielleicht brütest du auch irgendwas aus, wie man so schön sagt, also irgendein infekt und deswegen die geschwollenen lymphknoten und die erhöhte temperatur bei körperlicher arbeit.

du könntest vielleicht noch mal deine schilddrüsenwerte untersuchen lassen und dir auch mal ne andere meinung zu deinem eisenmangel einholen.

mTummxi1


hallo lieber zwack! *:) @:)

ich hab das zeug jetzt über 1 1/2 jahre genommen. es geht mir gut, ich scheine stabil zu sein. mein psychater ist guter dinge und ich auch. ich habe vor ca 2 monaten immer wieder mal die tabletten vergessen – genommen, so im wechsel irgendwie. ist eher unbewußt geschehen. mir ging es mit den tabletten nicht mehr gut, die nebenwirkungen wurden immer stärker und ich habe gelitten. ohne mir so wirklich gedanken darüber zu machen, habe ich sie instinktiv ausgeschwemmt. und dann ist mir irgendwann mal aufgefallen, das ich sie schon seit etlichen wochen nicht mehr nehme und ich hab nichts bemerkt, keine (wesentliche) veränderung.

mein arzt sagt, das die medikamente bei manchen menschen die nebenwirkungen extrem verstärken, wenn sie die notwendigkeit verlieren und es dann besser ist, sie abzusetzen. aber wie gesagt, das alles ist unbewußt/bewußt geschehen.

natürlich merke ich mittlerweile (ich beobachte mich selbst recht extrem) wieder eine leichte wesensveränderung, da kann man mal sehen, was psychopharmaka mit einem machen. :-/

aber ich will das nicht zu weit treiben, nicht, das ich da wieder in was hieneinrutsche.

und natürlich sind meine probleme jetzt nicht auf einmal alle weg... ;-)

aber ich will, jetzt, wo mein unterbewußtsein es so gesteueret hat, nicht wieder mit den medikamenten anfangen.

ich bleieb unter beobachtung bei meinem psychater, bis ich endlich einen neuen therapieplatz gefunden habe. therapiefähig fühle ich mich erst jetzt. eigentlih wollte ich das alles in meinem thread posten, aber nun ja, ich kopiers wohl einfach.

Z~wack\44


Dann paß gut auf Dich auf, mummi1; ich drücke Dir die Daumen, dass "Du nicht in was hineinrutscht".

Aynnui-vedrsa2ry33


Danke für Eure antworten, ist echt lieb. Also heute Nacht habe ich wieder etwas geschwitzt, Dekoltett und zwischen den Schenkeln war ich feucht. Steh aber auch kurz vor der Periode. Ich weis ich mach mich ziemlich verrückt, jetzt zum Beispiel mach ich mich verrückt weil meine Hand die ganze Zeit juckt und ich gelesen habe das man Juckreiz hat :-/ Ich leide ja schon länger an psychischen Problemen aber das ich ne ganze Weile Nachtschweiss habe hatte ich noch nie , deshalb denk ich gleich an was Ernstes. Alos einen Infekt habe ich bis jetzt nicht.Schilddrüsenwerte waren ok. Was meinst Du genau mit anderer Meinung wegen dem Eisenwert Schnieki ??? Alos wie gesagt seit Jahren etwas niedrig aber wohl nicht so das man ihn behandeln müsste. Einen schönen 2 Advent wünsche ich :)- *:)

GXrotetig


wegen dem nachtschweiß, kann ich dich auch beruhigen! Hab ich auch teilweise und richtig heftig, da muss ich aufstehen, mich umziehen und mir nen handtuch aufs bettlaken legen und natürlich bettdecke und kissen umdrehen.

Jepp, geht mir auch so. Ist psychisch bedingt.

kWay8goe0x1


Hallo Anni, *:)

vielleicht solltest Deinen Arzt mal fragen, ob er Dein Blut auf EBV-Virus testen kann.

Mit diesen Symptomen fing meine Erkrankung damals an.

Leider nahm mich keiner ernst und es kam immer mehr dazu. Nach 3 Wochen stelle man den Virus fest. Durch die Verspätung habe ich fast 5 Monate gebraucht, um wieder völlig fit zu werden.

Ich will Dir keineswegs Angst machen, dies ist nur mein Erlebtes und vielleicht eine Idee, falls alles andere ausgeschlossen wurde.

Liebe Grüße und schöner 2. Advent :)-

A nni-v@ersary3n3


Hallo, hm ja das kann ich machen, macht er das den einfach so? Sieht man das nicht im normalen Bild? Und wenn es so wäre ist das heilbar? Hab gelesen das es Hodgkin verursacht. Oh man jetzt hab ich Angst :°(

Rkuslsexll4


Oh man jetzt hab ich Angst :°(

Liebe Anni-versary33, ich vermute, das deine ganze Symptomatik von deiner Angst vor dieser Krankheit ausgelöst wird.

Lies mal hier: [[www.psychic.de/angst-vor-krankheiten.php]]

A&nni-voersaryx33


Die Angst habe ich ja erst jetzt bekommen wo das mit dem Nachtschweiss anfing. Und die Eisenwerte, Müdigkeit usw. sind doch nicht von der Psyche beeinflussbar. ":/

RZusseWll4


Und die Eisenwerte, Müdigkeit usw. sind doch nicht von der Psyche beeinflussbar.

Die Eisenwerte nicht, aber die Müdigkeit kann sowohl von den niedigen Eisenwerten kommen, wie auch von der Angst. Denn dauernde Krankheitsangst ist Dauerstress für den Körper und erschöpft diesen.

SCap~ient


wenn es nach deinen symptomen ginge, dann hätte ich seit jahren hodgkin :=o

AMnngi-veSrsary3x3


Dankeschön, ich weis ja das Ihr es nur gut meint, merke selbst wie ich mich verrückt mache. Ich werde morgen zuim Röntgen und dann werde ich weiter sehen.

kkaygoex01


Hallo Anni,

versuch Dich mal abzulenken und nicht hineinzusteigern, sonst machst Du Dich völlig verrückt.

Wenn Du außer Deinem nächtlichen Schwitzen keine Beschwerden hast, würde ich mich nicht verrückt machen.

Ich wache auch manchmal morgens auf und bin feucht geschwitzt, obwohl mir gar nicht so sehr warm ist.

Im übrigen verursacht EBV kein Hodgkin, sondern es könnte lediglich bei Personen, die EBV über viele Jahre chronisch haben ein Auslöser sein.

Heilbar in dem Sinne ist es wie jede Viruserkrankung nicht mit Medikamenten, Dein Körper braucht lediglich sehr viel Ruhe.

Aber wie kommst Du darauf, daß Du irgendeine ernsthafte Erkrankung hast?

Ich schick Dir mal einen lieben Gruß! @:)

Amnni-hversOary33


Hallo, ich habe ja nicht nur das Schwitzen. Wie in meinem ersten Beitrag zu lesen ist bin ich ja auch total müde und kraftlos.Wäre lieb wenn Du meinen ersten Beitrag nochmal liest. LG @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH