» »

Hilfe: Steinhartes, nicht verschiebbares Ding an der Hand

s]chumsetPier2x5 hat die Diskussion gestartet


Hallo, habe durch Zufall entdeckt, dass ich an der Innenseite der rechten Hand, genau am Ansatz des kleinen Fingers, ein knöchernes Ding sitzen habe, das ich an allen Fingern an der Stelle nicht habe. Es scheint rundlich zu sein, aber wirkt nach vorne irgendwie "spitz".

Durchmesser würde ich sagen, nicht mehr als einige Milimeter. Allerdings hängt das Teil definitiv am Fingerknochen und ist auch steinhart :°( Natürlich lässt es sich deshalb weder verschieben, noch irgendwie bewegen. Weh tut es auch nicht, wenn man daran herumfühlt, äußerlich ist auch sonst nichts zu sehen. Man muss schon fühlen, um es zu spüren.

Ich habe panische Angst vor einem Tumor, denn wie oft liest man, dass genau die nicht schmerzen und sich auch nicht verschieben lassen :°(

Antworten
b[arbara9_vom_xRhein


Hallo,

aus der Ferne lässt sich natürlich so keine Diagnose abgeben. Das kann nur ein Arzt, und den solltest Du aufsuchen. Ich würde mir aber keinen Kopf machen. Vielleicht ist es ja nur eine harmlose Talkablagerung oder ähnliches. :)^

RMuss&ellx4


Kann es sein, das Das köcherne Ding nicht mit dem Fingerknochen (Grundphalange) sondern mit den Handknochen (Handwurzelknochen) verbunden ist?

Wenn JA,

das ist an jeder Hand so und heißt Sesambein. Aber Vielleicht ist es bei dir an der einen Hand größer als an der anderen. Schau die mal dieses Sklett an, es zeigt eine Hand von innen, palmar.

[[http://www.google.de/imgres?imgurl=http://www.coburger-lehrmittelanstalt.de/media/images/produkte/qs31_5.jpg&imgrefurl=http://www.coburger-lehrmittelanstalt.de/handskelett_bewegliche_gelenke,pid,310,pdruck.html&h=400&w=208&sz=13&tbnid=O4u69moLU1G5JM:&tbnh=124&tbnw=64&prev=/images%3Fq%3DHAndskelett&zoom=1&q=HAndskelett&hl=de&usg=__GpKpHQ6A_Vqumlo2BbqhyWkFIR8=&sa=X&ei=BvxNTeSxCc2VswbcypWMDw&ved=0CCUQ9QEwBQ]]

Rduss;elxl4


Der Link oben funktioniert nicht aber dieser:

[[http://www.coburger-lehrmittelanstalt.de/handskelett_bewegliche_gelenke,pid,310,pdruck.html]]

s[chum7seti er25


Huhu, ja, es könnte auch sein, dass es mehr am Handknochen dran ist. Ist schwer genau zu lokalisieren, weil es genau in dieser Falte drin ist, wo der kleine Finger anfängt. Wenn ich den kleinen Finger ausstrecke (gesamte Hand), kann man es besser fühlen, ich glaube, dass es dezent unter der Falte ist, also mehr Richtung Hand.

Aber kann das an nur einem Finger so ausgeprägt sein? An allen anderen hab ich sowas gar nicht.

R2otschFopf2


Ich würde einfach am Montag zum Hautarzt gehen und mir jetzt keine Gedanken machen. Bestimmt ist es etwas Harmloses.

Rmus)selflx4


An dieser Stelle sind Muskeln am Mittelhandknochen befestigt. Es kann sein, das bei dir der Knubble an einer Hand ausgeprägerter ist, als an der anderen Hand.

[[http://www.sportmed-prof.com/sportmed/galerien/bilder/505_anahand327.jpg]]

RAuss3ellx4


Die anderen 3 Finger haben in der Regel kein Sesambein. Aber der kl. Finger =Diditi V hat bei 80% aller Menschen so ein Sesambein am Grundgelenk. Das ist völlig normal.

Hier eine Seite aus einem Anatomiebuch. Schau unter Ossa sesamoidea:

[[http://books.google.de/books?id=WCPGbA4peK0C&pg=PA671&lpg=PA671&dq=sesambeinchen+kl.+Finger+digiti+5&source=bl&ots=CjcR2zXxzZ&sig=pX9C_YEBBAB4AJv8J4HlxHeYvOE&hl=de&ei=GdhOTdySDcvtsgar38mQDQ&sa=X&oi=book_result&ct=result&resnum=3&ved=0CCQQ6AEwAg#v=onepage&q&f=false]]

S)andy2x307


Hallo *:)

Ich bin überrascht jemanden zu finden, der das auch hat!

Bei mir ist es direkt am Ansatz des Zeigefingers..das fühlt sich hart und spitz an unter der Haut.

Mir kam es immer vor wie eine Art Knochensplitter(?)..absolut schmerzlos.

Habe es sicherlich seit 10 Jahren, hat sich auch nie verändert. Da würde ich mir keine Sorgen machen!

azbraka*d&abra8x6


Hallo,

ich hatte neulich sowas ähnliches, und zwar im Unterhautfettgewebe am linken Arm. War auch ein Knubbel, meiner Meinung nach nicht beweglich und auch sehr hart, man sah ihn auch nicht mit bloßem Auge, sondern ich konnte ihn nur so fühlen. Bin zur Sonographie und es war ein Lipom gewesen, was der Arzt auch als verschieblich empfand.

Also, wenn du dir unsicher bist -> Arzt. Ich hab mir damals auch eine Panik gemacht , aber das ist ja nix neues...^^ Im Endefekkt hab ich das Ding immer noch, und noch 10 weitere am Oberschenkel :)

Aber da bin ich relaxed.

Unterschied ist nur, dass es bei dir am Knochen zu sein scheint. Ich will keine Diagnosen stellen, aber ich denke, dass es kein Osteosarkom oder ähnliches ist, denn dann würde das Ding höllisch weh tun.

Lg

sschumhsetierx25


@:) danke, hab jetzt einen termin bekommen, leider erst für 2 wochen :-/ die frau von der sprechstunde befand es wohl nicht für was akutes, ist es vermutlich auch nicht *hoff*

Mir kam es immer vor wie eine Art Knochensplitter(?)..absolut schmerzlos.

japp, so empfinde ich das auch *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH