» »

Peniskrebs

T8r3Y hat die Diskussion gestartet


Hallo ...

Ich denke ich hätte Peniskrebs. Bin in der Pubertät also 14 und ich finde das garnicht toll. Erst Herzinfarkt-angst, dann vor Hodenkrebs, dann Hirntumor, ich halt das nicht mehr aus. Was soll ich tun?

Nun zu meinen Beschwerden:

Eichel ist rau (ich creme nun täglich ein und sieht jetzt auch schon besser aus) und hat so risse und so... sieht ganz komisch aus... Wenn man sie z.B eincremt sieht es so aus als wäre die creme halb verschwunden... Die haut ist nicht glatt sondern hügelig... Ich habe das schon solange ich SB mache denke ich. Kann mich nicht mehr so genau erinnern. Ich denke mal 4-5 jahre oder so.

Danke und hoffe auf antworten.

PS: war noch nicht beim arzt... hab mich nicht getraut...

Antworten
wCauyknxee


du sollst dir net zuviel sorgen machen...

raue haut ist normal wenn du zu oft einen gerubbelt hast. :-D (hatte ich auch mal das ich raue hautstellen am penis hatte...sind nach paar tagen weg nachdem ich creme aufgetragen hab)

und das mit hügelig das hab ich das sind soweit ich weiß (verdickte) talgdrüsen

B|rauce21


Peniskrebs mit 14? Dann wärst du aber echte medizinische Rarität. Die Wahrscheinlichkeit als Jugendlicher Peniskrebs zu bekommen liegt so etwa bei 0%. Peniskrebs tritt in den meisten Fällen ab den 60 Lebensjahr auf und ist ohnehin ziemlich selten. Vergiss das bitte ganz schnell wieder.

Ich hatte auch mal unter ziemlich krassen Krankheitsängsten zu leiden, ich weiss daher genau wie schlimm das ist. Versuch etwas dagegen zu unternehmen, und vegiss Peniskrebs.

d)o{n-dijgiBt(alus


Sofort zum Arzt, bevor es schlimmer wird -

und zwar zum Psychologen (Kinderpsychologe)

Der hilft dir....

TNrs3xY


@ don-digitalus

Ja aber wisst ihr was das sein könnte?

BwlaYuebrL!ot6us


@ Tr3Y

Wieso gehst du nich einfach zum Arzt?

Vermutlich haste einfach nur trockene Haut und feddisch...oder nen Pilz...oder...oder...oder...

K>atMiD9x1


Wärste mal zum Arzt gegangen, wüsstest du schon längst, was es ist und hättest deshalb nich noch nen zweiten Thread aufmachen müssen. Vielleicht ist es ja einfach "nur" ein Pilz. Um behandelt werden zu können, musst du sowieso früher oder später zum Arzt.

d1onZ-digpitaluxs


Es ist kein Pilz !

Bei Beschnittenen kommt es zu einer etwas stärker ausgeprägten Verhornung durch mechanische Reizung – und nur das ist der Grund !

Du solltest dich nicht zu sehr mit deinem Geschechtsapparat beschäftigen.

Such dir ein anderes Hobby dann kommst du auf andere Gedanken.

Man sollte diesen thread jetzt schließen...

Txr3Y


Ok danke weil im Letzten Thread hieß es es wäre alles ok und dann geh sofort zum arzt in die notaufnahme du stirbst gleich...Das verunsichert mich...Danke :) jetzt kann ich endlich wieder leben.....hab mir davor soviele gedanken gemacht...

Ich war wegen Brustschmerzen..(in Pubertät normaläussage vom arzt) beim arzt...Der hat gesagt es ist nichts und so...Dann gings mir besser...Aber als ich an Herzinfarkt und die ganzen anderen sachen gedacht habe ,habe ich wieder symptome bekommen...Ich lass mich einweisen....Irgendwann ;-)

weise3man8x6


die richtige antwort war shcon dabei:

Sofort zum Arzt, bevor es schlimmer wird –

und zwar zum Psychologen (Kinderpsychologe)

Der hilft dir....

:)z

und nein, es is NICHT schlimm zum psychologen zu gehen, du bist deswegen auch net verrückt/ein freak/etc

KnatiJ91


Es ist kein Pilz !

Meine Güte, mir ist grad kein besseres Beispiel eingefallen %-| Ich wollte damit nur verdeutlichen, dass es wahrscheinlich etwas ist, was man leicht behandeln kann, wenn man zum ARZT GEHEN WÜRDE!

pVin3o.xme


und nein, es is NICHT schlimm zum psychologen zu gehen, du bist deswegen auch net verrückt/ein freak/etc

/signed. Ich bin jeden Tag da :-D Und wenn man sich n netten sucht kanns auch recht viel Spaß machen, is schließlich kein Unterricht, der versucht dir zu HELFEN ;-)

@ kleiner_drachenstern

[Bezieht sich auf einen zwischenzeitlich gelöschten Beitrag]

mit der Feststellung von irgendwelchen psychischen Störungen wär ich da vorsichtig... Nur weil er Angst hat, dass er irgendwelche Krankheiten hat – hab ichs falsch mitbekommen oder wurden die nicht alle von irgendwelchen "Superdoktoren" hier im Forum diagnostiziert? – heißt das noch LANGE! nicht, dass er an Hypochondrie leidet.

E[insaWmeSeexle


Das würde von unserem Fachmann hier schlechthin, von Hyperion festgestellt und schon x mal geschrieben. Der Mann scheint in meinen Augen durchaus recht kompetent.

p<i=no.mxe


Und wenn Gott persönlich das hier ins Forum gestellt hat. Solang der nich zu ihm hingefahren ist und das wirklich ernsthaft diagnostiziert hat, ist es ALLERHÖCHSTENS! ein Verdacht, wenn überhaupt.

E#insamZeSeexle


Ein Verdacht auf ne trockene Eichel wegen Beschneidung? Dramatisch. ;-D Man kanns auch übertreiben. Krebs hat ihm nämlich keiner unterstellt. Das dichtet er sich selbst zusammen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH