» »

Muttermal wird größer = Krebs?

MjarRa20 hat die Diskussion gestartet


Hi

Wie der Titel schon sagt, habe ich ein Muttermal, das in letzter Zeit angefangen hat zu wachsen .

Jetzt mache ich mir gerade tierisch Sorgen, ob das vielleicht Krebs sein könnte :-/ ? Zumal mir von einer Hautärztin vor 5 Jahren schon geraten wurde das Ding entfernen zu lassen :-( . Sie meinte damals, dass es nicht schlimm sei, aber, dass sie es sicherheitshalber entfernen lassen würde. Ich wollte das damals auch machen lassen, aber als ich vor der OP nochmal zur Kontrolle gehen wollte, musste ich erfahren, dass meine Hautärztin selber an Hautkrebs erkrankt ist :-( . Danach bin ich zu einem anderen Hautarzt und der hat mir von der OP abgeraten, da ich damals erst 15 war und er meinte es wäre nichts schlimmes. Naja und jetzt 5 Jahre später beginnt das "Ding" zu wachsen.

Bedeuted das jetzt, dass es Krebs ist, oder kann das auch andere Ursachen haben?

Antworten
SFchne%ehexxe


Naja und jetzt 5 Jahre später beginnt das "Ding" zu wachsen.

Bedeuted das jetzt, dass es Krebs ist, oder kann das auch andere Ursachen haben?

Muttermale können auch wachsen ohne dass es Krebs ist.

Aber da dir vor 5 Jahren eine Entfernung schon empfohlen wurde, würde ich es jetzt zumindest nochmal von einem Hautarzt anschauen lassen.

oYctaxvia


Lass auf jedenfall nochmal den Leberfleck anschauen. Wahrscheinlich ist es besser, dass Ding endlich zu entfernen...

M#arax20


Hi

Danke für die schnellen Antworten :)^ @:) . Ich werde das Mutttermal auf jeden Fall nochmal anschauen lassen, aber ich habe leider erst in 3 Monaten einen Termin bekommen :-( genug Zeit sich total verrückt zu machen,, aber wenn ich höre, dass das nicht zwangsläufig Krebs bedeuted, dann beruhigt mich das schon sehr :)z .

lg

S(chn4eehexxe


habe leider erst in 3 Monaten einen Termin bekommen genug Zeit sich total verrückt zu machen,,

Du musst dir keine Gedanken machen, der Termin in 3 Monaten reicht. :)*

B/irUkenbxlatt10


Ich habe vor ein paar Wochen einen Leberfleck entfernen lassen. Daraufhin wurde er eingeschickt, und das Ergebnis war, dass er gutartig war, aber nicht vollständig entfernt wurde. :(v Vor zwei Wochen haben sich die Unterfäden vollständig gelöst, und jetzt vernarbt die Wunde so eigenartig. Oder es ist der Rest von dem Leberfleck.

Jedenfalls würde ich dir raten, das Muttermal nicht entfernen lassen, so lange es nicht bösartig ist, oder stört. Die Wundheilung ist manchmal nicht so optimal, wie sich jetzt bei mir zeigt.

lg

T9riTra?Trulxla


Hey

ich hab momentan dasselbe Problem.....mein Muttermal is auch vor nem Monat oder so gewachsen und jetz machts aufeinmal nichts mehr ???

ich war schon beim hautarzt der meinte aber ich solle mir da keine sorgen machen.....mach ich aber trotzdem weil immer überall gesagt wird,es wäre total gefährlich wenn muttermale sich aufeinmal verändern.....ich wollts mir auch einfach nur entfernen lassen weil ich sone Angst hab,dass es Krebs is aber ich soll jetz regelmäßig zur Kontrolle kommen.....was ich irgendwie auch nich versteh....wie sieht deins denn aus.?

Bnirkhenblhatth10


.wie sieht deins denn aus.

Wen meinst Du?

THr+iTraTLrullxa


die autorin des ganzen

MHa_ra2y0


wie sieht deins denn aus.?

Hi

sorry,war jetzt länger im Urlaub und konnte nicht antworten. Also meins ist ziemlich rund, steht etwas von der Haut ab und ist dunkelbraun.

lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH