» »

Angst vor Gebärmutterhalskrebs

f!reche-|Lise hat die Diskussion gestartet


Ich habe grosse Angst was Gebärmutterhalskrebs an geht. Hat jemand da schon erfahrungen mit gemacht und kann mir so seine symtphome schildern.

Antworten
AOleLoxnor


Wann warst du denn das letzte mal zum Gyn zur vorsorgeuntersuchung?

fArecheU-xLise


letztes Jahr also wäre ich im November wieder dran. Ich habe eine Absolute Fobie gegen Frauenärzte. Da immer wieder gesagt wurde alles ok, keine Sorge. dann anderen Arzt gesucht, ab ist Krankenhaus usw. das Spiel spielte ich Jahre lang mit. Nun mein Problem.

Ich habe vor 3 Tagen meine letzte Regel gehabt, nun aber ab und an nicht oft so schmierblutungen. Vor der Regel war mir sehr schwindlich, dies ist nun weg. dafür halt ganz ganz selten leichtes emfinden es zieht im Unterleib. Bin auch sehr trocken bei Sex und komme sehr schnell zum Orgasmus.

Apleo$nnor


Schmierblutungen können immer mal auftreten und müssen keinen ersnten Hintergrund haben. Aber du kannst deinen FA ja beim nächsten mal drauf ansprechen.

Hast du schon einen Termin ausgemacht?

B,erryTfinxa


Ich habe grosse Angst was Gebärmutterhalskrebs an geht. Hat jemand da schon erfahrungen mit gemacht und kann mir so seine symtphome schildern.

wenn Symptome auftauchen ist es meist schon zu spät. Am besten regelmäßig zur Vorsorge und dann die Gewebeveränderungen frühzeitig erkennen. Es gibt auch einen speziellen Abstrich, der kostet 40 €, den kannst du einmal im Jahr machen, dann hast du zusätzliche Sicherheit. Aber wieso diese große Angst?

B-erroyf3ina


wenn Symptome auftauchen ist es meist schon zu spät.

damit meine ich, das der Krebs dann schon fortgeschritten ist

f9re=chze-Li0sxe


Nein so wie ich schon sagte ich habe mittlerweile eine absolute Fobie gegen GV mehrere gewechselt der eine sagte gut alles in Ordnung der andere sagte ab ins Krankenhaus.

B"err~yfi:nxa


Achso, deine Symptome klingen für mich nicht nach Gebärmutterhalskrebs, aber ich bin kein Facharzt. Eine Abstrich bringt da Klarheit. Vielleicht hast du auch einfach eine Hormonstörung. Nimmst du die Pille?

B.etrryfilnxa


Nein so wie ich schon sagte ich habe mittlerweile eine absolute Fobie gegen GV mehrere gewechselt der eine sagte gut alles in Ordnung der andere sagte ab ins Krankenhaus.

Aufgrund wessen Untersuchung hat er gesagt "ab ins Krankenhaus?"

Soprin=gch.ilxd


Gebärmutterhalskrebs wächst sehr langsam und braucht in den meisten Fällen Jahre, um sich zu entwickeln. Daher ist man mit einer Vorsorge-Untersuchung pro Jahr eigentlich auf der sicheren Seite (wenn man hormonell verhütet sollte man alle sechs Monate gehen). Phobiker und Leute mit Problemen bei gynäkologischen Untersuchungen können sich alle zwei, drei Jahre in Kurznarkose legen lassen für den Abstrich, das reicht dann immer noch.

Ich habe eine Absolute Fobie gegen Frauenärzte. Da immer wieder gesagt wurde alles ok, keine Sorge. dann anderen Arzt gesucht, ab ist Krankenhaus usw. das Spiel spielte ich Jahre lang mit.

Das versteh ich nicht. Du suchst Dir einen anderen Arzt, wenn gesagt wird, dass alles in Ordnung ist? Und wieso warst Du im Krankenhaus? ???

SUpringUchilxd


freche_Lise, kannst Du Dir bitte mal ein bißchen mehr Mühe geben mit Deinen Formulierungen und vielleicht mehr Satzzeichen benutzen? Ein paar mehr Informationen wären auch nützlich. Ich finde es sehr schwer verständlich was Du uns sagen willst.

fZre>c"he-L_ise


Ich habe 2005 eine Op gehabt ovaltumor rechts Eileiter entfernt, Eierstock da. Kein FA konnte mir sagen das ich sowas habe, die Schmerzen hatte ich seit 2000 nach der Geburt meiner Tochter(Zangengeburt) Jetzt im Mai die gleiche Sch....... ein Arzt sagt mir alles Ok wir sehen uns im November zur Vorsorge, hatte aber auch ständig schmerzen und sehr schlechte Urin werte darauf zum anderen Arzt der mich gleich ab in KKH schickte vereiterung zwischen Eierstock/Darm. Seit der Op Habe ich nie irgendwas bemerkt oder beschwerden gehabt. Ich Verhüte auch nicht mit meinem Partner da ich nie wieder Schwanger wurde. Nun mehr habe ich vor meiner letzten Regel diese probleme. Ich habe keine schmerzen aber empfinde irgendwie ein leichtes Ziehen im Bereich Unter dem Bauchnabel und Blase würde ich sagen. Komme auch sehr schnell zu Orgasmus was ich überhaupt nicht von mir kenne, teilweise kam ich garnicht.

Muss dazu sagen das ich letzte Woche Magenprobleme hatte, wo ich auch Kopseln für bekam.

Was mir Angst macht ist meine mini zwischenblutung .

Deswegen habe ich solche Angst zum Frauenarzt.

S4pringxchild


Danke. @:)

Diese Symptome können sehr viele Ursachen haben; wir können hier keine Ferndiagnosen stellen oder irgendwas ausschließen, selbst wenn wir Erfahrungen mit Gebärmutterhalskrebs haben. Du wirst schon zum Arzt gehen müssen wenn es Dir Sorgen macht.

Ich weiß, dass das sehr schwierig ist, weil ich selbst fürchterliche Angst vor dem Frauenarzt habe. Aber als ich in der Situation war (Verdacht auf Gebärmutterhalskrebs wegen Kontaktblutungen) habe ich dennoch nicht gezögert das ärztlich abklären zu lassen. Man hat mich in Narkose gelegt, weil eine Untersuchung auf andere Weise nicht möglich war (bei vier Terminen hat es nicht geklappt). Davor hatte ich zwar auch Angst, aber danach konnte ich beruhigt sein, und die Ursache der Kontaktblutungen war auch beseitigt.

Gib Dir einen Ruck – es ist doch besser wenn man Bescheid weiß, als wenn man sich ständig Sorgen darum machen muss was man haben könnte. :)*

byuddlexia


Hallo freche-Lise,

es wäre einfacher, wenn du in einem deiner vielen Fäden weiterschreiben würdest, nicht jeder kennt/liest alle vorherigen Fäden.

Du hast in deinen alten Fäden schon einige Hinweise und Vorschläge bekommen, was hast du denn bis jetzt davon umgesetzt?

Gibt es z.B. eine Hormonuntersuchung?

Erstmal,

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH