» »

Lymphknoten

KOin|gw_Mixrc hat die Diskussion gestartet


Ich hab dauerhafte vergrößerte Lymphknoten am Hinterkopf , am Hals und am Unterkiefe. Sind nicht schmerzhaf wurden abgetastet vom Husarzt und es Wurde Blut abgenommen.alles ok. kann das was mit krebs zu tuhen haben ?Hab auch immer kleiner beschwerden... blähungen , durchfall ,usw...

Antworten
ZAwackx44


Welche Größe?

K8inZg_Mixrc


Ist schwer zusagen...Am Kiefer und hinterkopf vielleivhn ,5 bis 1 cm ? kann ich schlecht schätzen. Doc sagt ist nicht übermäßig groß.

Fturruxba


0,5 – 1,0 cm ist eigentlich eine relativ normale Größe für einen Lymphknoten.

Habe auch mehrere tastbare in diesen Größenverhältnissen (Hals, Kiefer, Achselhöhle, Leisten, ...)

Vor allem wenn du sehr schlank bist, dürftest du bei dir durchaus viele Lymphknoten tasten können.

Wenn sie schmerzhaft sind, spricht das außerdem für eine natürliche Reaktion, z.B. auf Entzündungen

ZTwacRk44


Bei dieser "Größe" würde ich keine Sekunde darüber nachdenken. Mein Hals-LK war bei der Biopsie etwa 5 cm groß - das war dann ein Lymphom.

FHur`ubxa


Hab irgendwie immer das Gefühl, die meisten denken, dass Lymphknoten normalerweise winzig klein sein müssten, wie Stecknadelköpfe.. ":/

Lymphknoten sind normalerweise beim Menschen circa 5–10 mm groß und oval oder unregelmäßig geformt, in der Leiste und am Hals können sie auch bis 20 mm groß werden. Sind sie größer als 2 cm und nehmen eine kugelförmige Gestalt an, dann sind sie aktiviert und mit der Abwehr von Krankheiten beschäftigt.

Quelle: Wikipedia

So hat mein behandelnder Arzt mir das damals auch erklärt.

Also 0,5 – 1,0 cm sind da eigentlich kaum als vergrößert zu betrachten :-|

r2youz'ou


selbe problem und gedanken hab ich auch, bei mir sind sehr viele lymphknoten vergrößert mit den jahren, erst einer hinterm ohr (weiß noch was ich damals fürn schock bekommen hab, dachte ich hab tumor xD) und dann immer mehr ^^ aber größtenteils nur auf der rechten seite. hab mir natürlich auch übertriebene sorgen gemacht, aber ärzte meinen da ist alles okay...zufälliger weise hat nen kollege lymphknoten krebs gehabt, den hab ich ma drauf angehaun und der hat sich die angeschaut und mir direkt gesagt ich soll mir keine sorgen machen, is normal wenn mal welche etwas größer sind...solltest du aber merken dass nen lymphknoten immer weiter un weiter größer wird und es sehr unnormal und auffällig wird, dann geh direkt zum arzt – mein onkel und mein kollege hatten beide mit 20~ jahren krebs^^ aber beide wieder gesund ;-D achja und drück bloß nich an lymphknoten rum ^^ das is auch nich gut

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH