» »

Schwindel und Schmerzen bei Druck auf Hinterkopf

SGon0nigFeLiPsxa hat die Diskussion gestartet


Hallo,

meiner Mutter ist schon seit ca. 2 Monaten unwohl. Sie hat Schwankschwindel und starke Nackenverspannungen/schmerzen mit weichen/zittrigen Knien.

Wenn man ihr auf die HWS oder auf den Hinterkopf drückt bekommt sie starke Schmerzen und Schwindel.

Was könnten hier für die Ursachen sein? Röntgenaufnahme der HWS war unauffällig.

ich bitte um schnelle hilfe,

viele grüße,

lisa

Antworten
S?onniKgeLixsa


Als Anmerkung, es ist allgemein so,dass wenn man ihr auf den Kopf leicht drückt ihr Schwindelig wird. Ich hoffe es hat noch jemand eine Idee oder einen Tipp :/

Mq-Jo6annxe


geht mal zum Neurologen

vielleicht hat der eine Idee :)*

S-onnig&eLixsa


Leider gabs einen Termin erst für Ende Mai :( Hast du oder jemand anderes denn eine Ahnung was es so sein könnte?

M/-2Joanxne


Ich habe keine Ahnung. Wo genau drückst Du denn am Hinterkopf? oben oder dort wo die Kuhle ist bzw die Wirbelsäule im Kopf verschwindet?

Wenn es nicht auszuhalten ist, würde ich mal dem Neurologen Beine machen. Das geht auch ohne Termin. Muss man eben ein paar Stunden warten.

Suonni%geLxisa


Es ist nicht nur beim Hinterkopf so,sondern allgemein wenn man auf den Kopf drückt. Dazu hat sie noch starke Nackverspannungen und Schulterschmerzen. Morgen ist erstmal ein Termin beim Orthopäden angesagt und dann mal gucken :-(

M$-JoKanZne


wenn die Röntgenaufnahme unauffällig war würde ich lieber mal MRT von Kopf und HWS machen lassen.

So hat sie aber keine Kopfschmerzen oder Schwindel?

Nur beim Drücken?

S@onnig/eLi"sa


Die Röntgenaufnahme der HWS war unauffällig. Das Problem ist vor einem MRT hat meine Mutter große Angst,auch Platzangst,also wird das wohl nicht klappen....ein CT wäre da möglicher.

Also vorallendingen hat sie starke Schulterschmerzen und Verspannungen, dazu kommt dann der Schwindel und wohl auch Kopfschmerzen,aber manchmal hat sie auch das Gefühl die Schmerzen würden vom Nacken auf den Kopf strahlen. Verschlimmern und direkt ausgelöst wird es aber wenn man auf den Kopf oder Nacken drückt.

M^-Jfo_ann[e


Um ein MRT wird sie schlecht herum kommen, aber es gibt bei Angstpatienten auch die Möglichkeit eines Beruhigungsmedikaments. Das mache ich inzwischen auch.

Kann man alles beratschlagen. Auf alle Fälle würde ich nicht mehr lange warten.

Am besten zur Notaufnahme. Wenn es "nur" der Nacken wäre, dann wäre es soweit ok, aber Kopfschmerzen und schwankschwindel seit 2 Monaten, besser gleich richitg gucken.

Wie alt ist denn die Mami?

Sconni~geLxisa


Meine Mama ist 57.

Könnte es denn auf einen Tumor hindeuten? Also kognitive Ausfallerscheinungen kann ich bei ihr eigentlich nicht beobachten.

MY-Jolanxne


ich ahbe hier was gefunden

[[http://www.elmar-schuerr.de/atlas.html]]

und die andere Variante wäre Vorbote Schlaganfall oder was anderes im Gehirn.

An Tumor denke ich dabei noch gar nicht.

Wie ist denn der Blutdruck? zu hoch?

Hast du mal die Augenreflexe angeguckt, also kurz mit Licht reinleuchten und Pupillenreaktion testen.

Wie gesagt, es klingt nicht erfreulich und sie leidet darunter. Ich würde gar nicht so lange warten, sondern den Arzt nerven, damit er sie gleich rannimmt.

Schmerzpatienten haben Vorrang! :°_

SjonPnigeSLisa


Das ist jedenfalls meine größte Angst,habe so das Gefühl,dass alles andere therapierbar ist – nur beim einem bösartigen Tumor im Kopf wäre es mehr als ernst...

Also wenn sie starke Schmerzen an den Schultern hat,dann geht auch ihr Blutdruck hoch,sonst gehts eigentlich. Und die Augenreflexe sind normal,wurde im Krankenhaus vor einem Monat getestet.

Ja,also wenn der Orthopäde morgen nichts findet,dann mache ich beim Neurologen Druck.

Danke für deine netten Tipps – hast mir ein bisschen Angst genommen ^^

M.-Joafnnxe


Kannst Dich ja wieder melden, wenn Du was genaueres weißt.

Alles Gute! :)* :)* :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH