» »

Hodenkrebs?

LDoBrdxes hat die Diskussion gestartet


Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe sehr große Angst vor dem Hodenkrebs ich habe mich schon auf ein Paar Internetadressen Informiert und Symthome gelesen wie:

Fühlbarer Knoten.

Verhärtung bom Hoden

Verlangen nach Süßigkeiten

vergrößerter Hoden

Und ausdringen von Urin aus Penis!

So ich bin 15 Jahre alt und mein Linker Hoden ist um 1/2 oder 1/3 größer als der Rechte.

Dazu habe ich im Linken hoden Iwelche dicken SCHNÜRE k.a was das sein könnte?!

Habe ab und zu ein Ziehen im Hoden und ab und zu spüre ich wie Spermien oder vielleicht ein Tropfen Urin aus meinem Penis fließt??

Das verlangen nach Süßigkeitn habe ich aucsehr oft. Wen ich den Kühlschrank aufmache und was süßes sehe nehme ich es gleich heraus!

Das letze mal das mein Hoden untersucht wurde war vor 3 Jahren im Krankenhaus in der Notaufnahme. Und da hatt die ÄRZTIN schon sehr lange getastet...weil ihr irgendwas komisch vorgekommen ist.

Habe jetzt totale Angst Hodenkrebs zu haben .. kann nicht Schlafen und ja ..

Bitte um Rat und Hilfe

Mfg

Lordes

Antworten
B/rucFe21


Suche einen Urologen auf,das ist der sinnvollste Rat den man dir geben kann.

Verlangen nach Süßigkeiten

Also das habe ich in Verbindung mit Hodenkrebs noch nie gehört ":/ ":/ ":/

Aber wie gesagt:Gehe zum Urologen,nur dann bekommst du Gewissheit.

H+elmsp-altexr


Hey Lordes,

Dazu habe ich im Linken hoden Iwelche dicken SCHNÜRE k.a was das sein könnte?!

Also ich denke mal, dass das Samenstränge sind.

Ansonsten schließe ich mich meinen Vorposter an.

Viele Grüße:

Helmspalter

CWon{ny40x4


Hallo Lordes!

Mein erster und wichtigster Tip: Lass dich so schnell wie möglich durchchecken und bis du das Ergebnis hast, versuche die negativen Gedanken zurück zu drängen!

Weiters würde mich interessieren, aufgrund welcher Beschwerden du damals in der Notaufnahme warst? Hattest du Schmerzen?

Untersuchung musst du auf jeden Fall machen lassen aber:

1.) Ich habe auch noch nie etwas von Verlangen nach Süßigkeiten in Bezug auf Hodenkrebs gehört;

2.) Ist es meiner Erfahrung nach nicht ungewöhnlich, dass ein Hoden etwas größer ist als der andere;

3.) Bist du noch im Wachstum, das Ziehen könnte auch daher kommen;

4.) Kommt es darauf an, in welchen Situationen du diese Tropfen bemerkst, bei Erregung kann es der Lusttropfen sein:

5.) Wenn die Ärztin damals arge Bedenken gehabt hätte, hätte sie dich gleich zu weiteren Untersuchungen schicken müssen;

6.) Bei den "Schnüren", die du spürst, könnte es sich - wenn es auch in deinem Alter ungewöhnlich wäre - um Krampfadern handeln.

Lasse das so schnell wie möglich abklären, alles Gute

Conny

STchr=antsz


Also ich tippe auf Varikozelen. Googel dich da mal rein!

Ljo rdexs


Vielen Dank für eure Antworten!

Das komische ist ja .. mein linker hoden ist um 1/3 größer als der rechte.

und dan Schnürchen zu spüren!

Doch ab und zu zieht sich mein linker hoden ZUSAMMEN ? Weis nicht warum und dan ist er genau so groß wie der rechte. Und genau dan sind diese Knoten und Schnürchen nicht zu spüren.

Wie ich im Krankenhaus war in der Notfallaufnahme hatte ich einen Blutdruckzusammenbruch oder so .. mit paar komische Symthomen und darum bin ich dan is KH

Das problem ist mir ist das SEHR SEHR Peinlich das ich da vor meinem Arzt mein Ding auspacke ?

Achja Kreuzweh habe ich auch oft .. aber dass kan ja vom Arbeiten kommen da ich den ganzen Tag stehe?

Danke nochmal vielmals

Lordes

M|ontGePaOrkexr


In der Tat klingt das mit den "Schnürchen" verdächtig nach Varikozele, d.h. krampfaderartige Erweiterungen um den Samenstrang herum. Das ist extrem häufig, und vor allem meistens auf der LINKEN Seite.

Dass ein Hoden größer ist als der andere ist vollkommen normal und liegt an unterschiedlichen Aktivitätszuständen.

Mal mit Wahrscheinlichkeitsrechnung: Du bist mit 15 in einem Alter, in welchen Hodenkrebs zwar nicht unmöglich aber seeeeehr unwahrscheinlich ist. Sehr viel wahrscheinlicher ist das mit der Varikozele und mit dem normalen Größenunterschied.

Mit Knoten haben die "Schnürchen" übrigens nichts zu tun. Die Knoten sind direkt im Hoden zu tasten, wenn welche da sind.

LEordexs


was heißt das jetzt Varikozele ?

Und sind Krampfadern gefährlich ?

Das mit den Varikozelen habe ich mir ein bisschen durchgelesen .. versteh ich aber nicht wirklich .. ist das eine Schlimme erkrankung?

Mfg

L}orvdes


Achja um am HODEN hab ich keine KNOTEN nur da wo die schnürchen sind..

da sind so art Kügelchen wen der hoden NICHT zusammengezogen ist

Ckonnyx404


@ Lordes

Bei Krampfadern - wissenschaftlicher Name Varikozele - handelt es sich um eine Erweiterung der Venen. Du hast vielleicht im Schwimmbad schon Krampfadern an Beinen gesehen, solche können eigentlich überall im Körper entstehen. Diese kann man "veröden", wie es allerdings im Bereich der Hoden gemacht wird, kann ich nicht sagen. Es bleibt dir nur der Gang zum Urologen und das braucht dir weder unangenehm, noch peinlich zu sein, ein Urologe hat schon so viele P** gesehen, dass er deinen sicher nur mit ärztlichem Interesse begutachtet.

Um Sicherheit zu bekommen, bleibt dir nur diese Option.

Wir Frauen gehen auch nicht gerne zum Gynäkologen, es muss aber sein, also - Augen zu und durch :)z

Alles Gute und schreibe bitte wieder, wenn du eine Ergebnis vom Arzt hast. (Dann wissen wir, dass du es geschafft hast, dich zu überwinden.) :)^

L}oMrdxes


Das heißt wen man Hodenkrebs hatt hatt man direkt am HODEN knoten.. Und nicht bei den Schnürchen im Linke hoden ( das sind ja die Nebenhoden oder?).

die knoten spüre ich ja nur wen der hoden nicht zusammengezogen ist. wen er zusammengezogen ist ist er genau so groß wie der rechte. und die Knoten sind nicht zu spüren.

versteh ich auch nicht wieso er manchmal zusammengezogen ist und manchmal nicht.

Weitere Symthome sind bei mir

Darmkrämpfe aber das hatt ja mit dem nichts zu tun oder?

Das ist nähmlich auch komisch .. ab und zu kriege ich bauchweh aber sehr schlimm .. ich spüre wie sich alles zusammenzieht im darm. und dan bekomme ich solche darmkrämpfe.. der nächste schritt ist dan das es mich sehr BLÄHT und ich sehr drinend aufs klo muss. habe dan durchfall..

Und nach dem klogehen ist alle wiede normal

Mfg

LWordexs


??? ?

C`onnPy4x04


@ Lordes

Sorry, war ein paar Tage nicht da.

Zu deiner obigen Frage, ich denke nicht, dass deine Bauchkrämpfe bzw. der darauf folgende Durchfall etwas mit deinem anderen Problem zu tun hat. Da tippe ich eher auf ungesunde Ernährung, fettreiches Essen, zu kalte Getränke, oder - möglicherweise - an eine Nahrungsmittelunverträglichkeit. Bitte nicht gleich in Panik verfallen deswegen, aber es wäre theoretisch eine Laktoseunverträglichkeit möglich, d.h dass du auf Milch- bzw. Milchfolgeprodukte wie Käse etc. mit Bauchkrämpfen reagierst. Beobachte mal oder schreib es dir vielleicht auf, nach welchem Essen du Bauchkrämpfe bekommst.

Warst du wegen der möglichen Krampfadern schon beim Arzt? Wenn ja, hat er dir deine Bedenken sicher nehmen können. Wenn nein - wann gehst du?

*:)

s/hakeOrxx


hallo Lordes bei diesen Schnüren könnte es sich auch um die ganz normalen plexus pampiniformis Handeln.

A0lfredoY Cultxratus


Hallo!

Was Hodenkrebs angeht,bin ich Experte,zwangsläufig.

Mir wurde der rechte Hoden entfernt deswegen.Das war

vor drei Jahren.

Das fühlt sich ganz anders an,als das,was du da hast,

Lordes.

Der Hoden oder auch beide,ist angeschwollen und fühlt

sich knüppelhart an.Auch fühlt sich die Oberfläche

knotig und uneben an.Man fühlt keine Schmerzen.

Eventuell hat man ein Ziehen in der Leiste,manchmal.

Bei mir war die linke Brustwarze monatelang angeschwollen.

Deswegen bin ich damals überhaupt zum Arzt gegangen.

Als mir der Hoden entfernt wurde,ging die Schwellung

fast sofort zurück.

Grüsse

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH