» »

Alles voll mit Knötchen

KTirspchtaVschee hat die Diskussion gestartet


Hallo ...

mir (weiblich, 20) geht es gerade richtig besch... eiden.

Schon seit ca. 3 Wochen hab ich eine Schwellung in meiner Achselhöhle bemerkt (Kein Knoten) , hab mir aber zunächst nichts dabei gedacht, dachte evtl. es kommt vom rasieren. Diese Schwellung ist immer noch da, (ich glaube aber ein bisschen zurück gegangen.)

Nachdem ich im Internet ein bisschen rumgelesen habe (ich hätte es nicht tun sollen :( ) bin ich auf Brustkrebs gestoßen. Gut dachte ich mir, taste ich mal meine Brust (nach Anleitung ab.)

Erst, als ich meine Arme hinter den Rücken nahm, sind JEDE MENGE Knötchen ÜBER der Brust aufgetaucht.. Sie sind relativ hart, befinden sich über beiden Brüsten.. die Schwellung der Achsel jedoch nur links. Als ich dann meine brüste abgetastet habe, sind mir SEHR VIELE Knötchen im inneren des Busen aufgefallen... Diese waren wirklich um die ganze brust herum.. *heul*

Auch am äußeren Rand der Brust. Wirklich alles voll. Es geht nicht um einen großen / kleinen Knoten.. das sind viele =( man kann sie (am besten mit Creme) sehr gut ertasten beim reindrücken und sie sind auch etwas verschieblich und von der Oberfläche (manche sind auch länglich) eher derb.

Zum glück kommt dies nicht nur in der linken brust (dort wo auch die Achselschwellung ist) vor, sondern auch in der rechten. Vorallem aber eben über den Brüsten, eigtl. schon Brustkorb.. Keine ahnung. :( Bin total durcheinander... Mein Freund hat gleich nen Anfall bekommen und meinte, ich wäre krank im Kopf und würde mir etwas einbilden ( Hypochonder,...) weswegen ich auch eine Psychotherapie beginnen werde.. Aber ich habe so ANGST dass ich Brustkrebs habe.. =( Diese ganzen Knoten sind wirklich krass. An der linken Brust zb. an der seite lässt sich wirklich ein Knötchen genau lokalisieren...

Mich macht es fertig, dass es so viele sind :( Oft liest man ja von "einem abgetasteten" Knoten.. bei mir sind es gleich so viele und nun hab ich angst, dass ich Krebs habe, der womöglich schon weiter fortgeschritten ist. Zumal sich die Haut über dem Busen auch richtig gewölbt hat aufgrund diesen Knötchen... Total komisch :(

Hab schon was gehört von Verhärtungen , Zysten usw. in der Brust.. Vielleicht kann mich jemand beruhigen :( und mir sagen, dass es auch was hamloses sein könnte. :( Ich habe beispielsweise unterhalb meiner Brustwarze / Hof eine große Verhärtung, diese ist aber hamlos lt. meiner FA.

Ich kann auch zur Zeit nicht zum Arzt.. Bin im Urlaub :( ihr könnt euch vorstellen, dass mein Urlaub nun echt gelaufen ist. *Heul*

Mein Allgemeinbefinden ist eigentlich so gut wie nie, ich bin nicht mehr müde, erbringe gute Leistung auf der Arbeit und habe auch keine anderen Beschwerden.. :( Ich versteh das alles nicht !

Liebe Grüße

Antworten
KSirscwhtascyhexe


achja, flüssigkeit oder ähnliches kam bei keiner brust raus. alles ganz normal. sie sind weder geschwollen, noch tun sie mir weh. :(

bis vor einer stunde war die welt für mich noch in ordnung!

Mmast!exrp


Grüss Dich,

erst einmal ein guter Tipp: Finger weg von Google. Du findest im Netz zig Symtome die auf dein Problem passen würden. Helfen tut es Dir aber nicht. Versuch ruhig zu bleiben und geh zu einem Hautarzt. Nicht jeder Knoten/Knötchen/Symtom muss gleich das Schlimmste bedeuten.

Viel Glück.

K5irschbtaschxee


danke für deine antwort. :( Ja, das werde ich nie wieder machen... Ich kann momentan leider nicht zum arzt, bin im urlaub.. erst in 2 Wochen könnte ich..

was sind denn diese verhärtungen oberhalb der brust? so ca links und rechts vom Brustbein.. die sind richtig groß und dick :( sind das auch lymphknoten ?

Msastxerp


Das kann ich Dir nicht sagen. Urlaub ? Ausland ? Dann nutzt deinen Urlaub erst einmal zum Entspannen und danach gehst Du in Ruhe zum Arzt @:)

nuordfHrank76


Hab schon was gehört von Verhärtungen , Zysten usw. in der Brust.. Vielleicht kann mich jemand beruhigen :( und mir sagen, dass es auch was hamloses sein könnte. :( Ich habe beispielsweise unterhalb meiner Brustwarze / Hof eine große Verhärtung, diese ist aber hamlos lt. meiner FA.

Man hört so vieles – aber Entwarnung kann nur ein Facharzt geben, von der Beschreibung her wird sich wohl kaum jemand genug auskennen, selbst wenn ich das abtasten könnten wüßte ich's nicht... ]:D

Aber bleib ruhig (ist leicht gesagt) und mach dich nicht noch mehr verrückt....

Und wenn du wieder daheim bist geh zum Arzt, wird schon nichts schlimmes sein, ich drück dir auf jeden Fall die Daumen...

K?irschtAaschexe


Danke für eure Antworten. :(

Google hat mich vorhin ja schon verrückt gemacht -.-Da heißt es zb. dass diese Knoten in der Nähe des Brustbeins bereits Metastasen sind o.O

Wie wahrscheinlich ist das denn mit 20?

M+a st?exrp


Danke für eure Antworten. :(

Google hat mich vorhin ja schon verrückt gemacht -.-Da heißt es zb. dass diese Knoten in der Nähe des Brustbeins bereits Metastasen sind o.O

Wie wahrscheinlich ist das denn mit 20?

Kirschtaschee

Hey, Du sollst nicht vermuten und nicht googeln. Das sind schon keine Metastasen. Wenn Du wirklich keine Ruhe findest, fahr in die Notaufnahme und lass das abklären.

KtirscOhtascxhee


Hoffe, dass es sich dabei nur um Lipome handelt.. mein Vater hat massig von den Teilen, laut arzt allesamt harmlos..

In meiner Familie gibt es bislang keinen einzigen fall von brustkrebs..

nnor]dfraxnk76


Wie wahrscheinlich ist das denn mit 20?

Kirschtaschee

Brustkrebs? Hm, bissl früh würde ich mal sagen.

Ne Freundin von mir hatte das mit 35, das war schon recht früh.

Aber ich denke mit 20 kannst du in dem beschriebenen Ausmaß eigentlich keinen Brustkrebs haben.

Allerdings bin ich kein Arzt, also das sind nur Vermutungen...

K:irsXchtasc)hee


stimmt schon..

diese knubbel um das brustbein herum tun übrigens weh, wenn ich "drauf drücke". ganz komisch..

mein freund hat leider gar kein verständnis :( er meint immer nur, da wäre nichts. und ich würde übertreiben..

Cfarryx91


Hey

Eine Freundin von mir hat auch viele kleine Knoten in der Brust, aber auch in Oberarmen und Schenkeln. Ich weiß gerade nicht mehr, wie es heißt, aber sie sagte, dass das etwas mit dem Bindegewebe zu tun hat und in ihrem Fall nichts bösartiges ist. Ob und wie es behandelt wird, weiß ich nicht.

C3arrxy91


Zu lange mit dem Abschicken meines Beitrags gewartet, weil ich doch noch versucht habe, den Namen zu finden, den sie nannte. Aber ich glaube, dass es bei ihr genau die von dir genannten Lipome sind!

K/irs chtaxschee


danke für deine antwort!

bin zumindest ein wenig beruhigter.. Mein freund meinte, das was ich oberhalb des Busens als "Knoten" bezeichne wären meine Rippen... Und okay, wenn ich zb. auf der linken seite einen "knoten" fühle ist exakt auf der anderen seite auch einer.. Vielleicht atsächlich die Rippen und deswegen auch der Druckschmerz ?

KtiOrschntas4chee


Hallo! Es gibt Neuigkeiten.

Ich habe einen Arzt aufgesucht, nachdem ich heute mittag (meiner Meinung nach) auch noch einen Knoten am Hals abtastete.

Sofort bin ich dann hin... Da war dann nichts mehr mit Angst o.ä

Ich habe ihm gesagt, dass ich das Gefühl habe, meine LK's in der Achsel sowie am Hals seien angeschwollen und er solle sich diese mal anschauen, das hat er auch recht intensiv (mit ziemlich viel Druck) getan.

Er sagte, ich habe keinerlei angeschwollene LK's! Und das, was ich an der Achsel zu haben glaubte, seien lediglich Muskeln und -Stränge. Den Hals hat er auch intensiv abgetastet und kam auch zu dem Ergebnis, es sei nichts. (Ich finde , dort ist zwar eine (rundliche) Erhebung, aber nur sobald ich den Kopf zur Seite neige.. ziehe ich ihn ein und man fässt hin, merkt man, dass das wirklich Stränge etc. sind!)

Das hat mich soooo beruhigt.

Denn gerade die Sache mit der Achsel hat mich auch im Bezug auf meine knotigen Brüste beruhigen lassen. Diese habe ich übrigens auch nochmal abgetastet und bin zu dem Entschluss gekommen, dass die kompletten Brüste voll mit kleinen Knötchen sind, genau wie zb auch tief meine Beine etc.

Scheint so, als habe ich mih komplett für nichts verrückt gemacht und es handelt sich einfach nur um simples Drüsengewebe. Es sticht auch kein sonderbares Knötchen raus, alles gleich.

Ich bin so froh!

Ich hoffe aber, dass das das letzte Hirngespinst war und ich nicht schon wieder anfange ... Denn wenn ich zb an meinen Hals fasse und merke die Verhärtung, ertappe ich mich bei dem Gedanken, zu glauben, der Arzt habe dies womöglich nicht gesehen. Schmarrn; er ist ja schließlich der Fachmann und nicht ich. Hat man auch an seiner Reaktion gemerkt "Nein gute Frau, da ist wirklich gar nichts"

Aber eine Sache hat mich gewundert. Einmal sollte ich beim Hals abtasten schlucken (Er hat irgendwo vorne rumgedrückt und meinte ".. wenn wir schon dabei sind"... ) was hat er da gemacht ? In dem moment stand ich so unter Schock, da hab ich viele Fragen vergessen. :-D Naja, egal.

Mittlerweile bin ich sogar sowiet, dass ich sage, selbst wenn es am Hals ein LK wäre.. Na und ? Mir gehts super gut, das in den Brüsten hat sich wohl erledigt (wird trotzdem zu Hause durch einen FA kontrolliert) und in derAchsel ist null und vielleicht brüte ich einfach was aus.. wer weiß das schon! Wäre es was ernstes (bzw solange wie ich schon glaube, todkrank zus ein), wäre ich sicherlich schon tot.

Ich würde mich über Meinungsaustausch sehr freuen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH