» »

Wallnussgrosser schmerzhafter Knubbel am Hals

K5leiinerdJrachex0_0 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Habe schon seid einiger zeit einen weichen Knobel am Hals. Zuerst wahr er nur erbsengroß ist aber dann zügig gewachsen bis auf die Größe in etwa einer Walnuss.

Dies hatte ich meinen Hausarzt gezeigt und er meinte da der Knoten weich ist solle ich mir keine sorgen machen.

Also Tat ich das auch nicht

Bis auf die Tatsache das Mann den Knobel schon ohne genauen hinsehen erkennt.

Seid ein paar Tagen ist der knubel sehr schmerzempindlich habe aber eher den eintrug als wenn er kleiner geworden.

Vielleicht noch ich wahr in der letzten zeit nie krank.

Warm oder rot ist er auch nicht.

Antworten
lyunali679


sind aber nicht die lymphknoten nehm ich an?

warste beim hautarzt?

Mvorp8hEium


Geh doch bitte sofort zum HNO-Arzt, der kann mit Ultraschall drauf schauen. Kann alles und auch gar nichts sein. Aber wenn, dann ist rechtzeitig etwas geschehen. Will dir keine Angst machen. Kann auch "nur" eine Zyste sein, welche auf dem Ultraschallbild sofort erkannt wird.

K;leinerkd"rach1e0x_0


Danke für die sehr schnelle Antwort

Beim hno wahr ich noch nicht

Werde mich mal um ein Termin bemühen

M_orxphmium


Super @Kleinerdrache0_0 und bis du beim HNO-Arzt warst lohnt es sich nicht zu spekulieren. Würde mich freuen, wenn du dich danach mitteilst. Bis dahin ganz liebe Gedanken an dich.

K~l-einerdr=acyhe0_x0


Wieder typisch vor Dienstag kein Termin möglich

l?e san}gQ rexal


Das ist sogar ziemlich schnell.

Kannst du vorher zum Hausarzt? Dann würd ich da schon mal aufschlagen.

Z.wac4k.4x4


Warm oder rot ist er auch nicht.

Ist er denn warm oder kalt?

Zzw'adck4x4


Verzeihung: Mißverständnis. Du meintest vermutlich: von außen.

ZvwacukU4x4


Thyreoiditis de Quervain? (= die einzige schmerzhafte Schilddrüsenentzündung)

KkleiGnerIdrachye0_x0


Meinte schon außen etwas links am Hals

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH