» »

Krebsangst berechtigt? Nachtschweiß Knochenschmerzen lymphknoten

Huei]k[e777


Du ahnst gar nicht wie gut mir deine Worte getan haben. Mein soziales Leben leidet auch sehr, ich will auch nicht ständig jammern und immer wenn ich dachte, das ist es jetzt, hat es sich als Luftblase heraus gestellt und ich stand wieder da wie ein Simulant. Geht es dir denn inzwischen wieder richtig gut? Vielen lieben dank, dass du so bemüht bist, der Austausch tut mir wirklich gut.

Habe die Werte mal hochgeladen, irgendwie dreht es sich aber immer falsch. Hatte das schon einmal versucht und nicht hinbekommen. Vielleicht kannst du es ja trotzdem lesen. Wenn nicht, versuche ich es noch einmal bei einem anderen Anbieter!

[[http://www.bilder-hochladen.net/files/kfkh-1-c4ca-jpg-rc.html]]

[[http://www.bilder-hochladen.net/files/kfkh-2-c81e-jpg-rc.html]]

[[http://www.bilder-hochladen.net/files/kfkh-3-eccb-jpg-rc.html]]

1000 dank

H(eiBkde7x77


Irgendwie erkennt man nix. Kennt jemand einen guten Anbieter um Bilder hochzuladen?

OJchot3onxia


Ich kann die Bilder leider schlecht erkennen, ich habs runtergeladen und rangezoom, aber die Auflösung ist zu schlecht hmm. Hast du das Bild vorher verkleinert?

H"eikex777


Also, ich bin zu doof. Was ich auch mache, die Teile drehen sich:(!

H$eikex777


[[http://www.bilder-hochladen.net/files/kfkh-4-a87f-jpg-rc.html]]

[[http://www.bilder-hochladen.net/files/kfkh-5-e4da-jpg-rc.html]]

[[http://www.bilder-hochladen.net/files/kfkh-6-1679-jpg-rc.html]]

Jetzt dürfte es etwas besser sein, oder? Hab's jetzt mal angeleuchtet und quer fotografiert, dachte, dann dreht es sich vielleicht anders herum, tut es aber nicht...!

OLcGhotSonxia


Ja ich kann dich so gut verstehen weil es mir genauso ging. Und das war schrecklich. Ich hab mich so viele Jahre topfit gefühlt und konnte gar nich nachvollziehen wenn es jemandem mal nich so gut ging. Und dann bin ich plötzlich krank und fühle mich so elend und die Ärzte meinten nur: alle Werte super, sie sind kerngesund. Und ich weiß wie blöde man sich da vorkommt :)_

Mir geht es noch nicht super gut, aber schon sehr viel besser als noch vor einem Monat. Nie hätte ich gedacht dass mir ein paar simple Eisentabletten so helfen können.

Hast du "nur" die Schmerzen oder fühlst du dich auch allgemein schlecht oder wie muss ich mir das vorstellen? Und was ist das mit deiner Zunge? Ich hab komische Sachen mit meiner Zunge, das kann wohl wviele Ursachen haben.

Oich@otonia


Das miut dem drehen is nich schlimm, ich lade sie runter dann kann man es drehen. Ja jetzt sieht es besser aus. Ich schaue mal ob mir was auffällt :-)

OVchotxonia


Das letzte Blatt ist etwas verschwommen, aber mit den Werten kann ich auch nicht wirklich was anfangen.

Ansonsten ist mir auch nichts groß aufgefallen leider. An der Schilddrüse solltest du dran bleiben, anscheind kann die sonst was für seltsame Dinge machen. Es wurden halt auch wirklich nur sehr allgemeine Werte bestimmt, und soooo viel sehen kann man da nicht wirklich. Eisen hab ich nicht gefunden...der MCH Wert ist recht nah an der unteren Grenze, was für nicht sehr große Eisenspeicher sprechen könnte (muss nicht). Da kann aber nur das ferritin Auflschluss geben (der Eisenspeicher)

Ich würde unbedingt Vitamin D, Eisen und Schilddrüse abklären lassen. Weißt du noch um welche Uhrzeit die Blutabnahme war (vom ersten Blatt)?

Jvulian_ia


Hallo Heike,

die Bilder sind sehr schwer lesbar. Aber erkenne ich da richtig, daß dein T3 im dreistelligen Bereich ist und das T4 bei 5.8?

Wenn ja, dann hast du eine deutliche Schilddrüsenüberfunktion. So eine Überfunktion kann ein psychisches Befinden sehr ähnlich dem einer Panikstörung verursachen – Herzrasen, Nervösität etc etc.

Genau diese beiden Werte solltest du mal einem Arzt zeigen, finde ich.

O=cho6toxnia


fT3 ist bei 5,8 (3,1-6,8) und ft4 ist bei 1,51 oder 1,61 (0,9-1,7). Die leigen also beide recht gut. seltsam ist eigentlich dass der TSH wert bei diesen guten Werten doch recht hoch ist. Ich denke das wäre dem Arzt auch aufgefallen wenn die zu hoch gewesen wären, dann hätte sie das Labror fett markiert und nur diese Sachen "sieht" der Arzt meist auch wirklich.

J@ulianxia


Ah... du hast recht, Ochotonia. Ich kann so in der Senkrechten nicht gut Spalten zuordnen, scheint es. Ich ziehe meine Anmerkung also wieder zurück, Heike. :-)

Hfei(k\e777


Hallo ihr Lieben,

Vielen lieben Dank. TSH liegt bei 3.680, T3 bei 5,8, Referenzwert 3.1-6,8 und T4 bei 1,61, Referenzwert 0.90-1,70. ultraschall der Schilddrüse wurde gemacht, unauffällig. Eine kleine Zyste wurde gefunden, die aber keine Beschwerden verursachen sollte.

Meine Zunge ist scheeweiß mit einer richtig dicken Pasteüberzogen, das lässt sichnauch nicht wegputzen und wenn doch, ist es ein paar Stunden später wieder da. Hinten sieht sie auch irgendwie hubbeliger aus als früher, also irgendwie offen. Im Sommer war sie auch öfters geschwollen, das ist jetzt aber nicht mehr der Fall. Ichnhabe noch ein mal mehr oder weniger ausgeprägtes Globusgefühl und Schluckbeschwerden auf der rechten Seite. Da sitzt auch der größte Lymphknoten, der aber laut Ärzten daran nicht schuld ist. Am schlimmsten aber sind die Schmerzen in den Armeun und Beinen und das macht mir auch am meisten Angst. Es war am Anfang nur ab und an mal und jetzt hat es sich ausgebreitet und ist fast ständig da. Vormittags geht es noch, am grühen Abend ist es unerträglich. Cortison hat auch nix gebracht.

Jetzt will ich aber mal schauen, was es bei Juliana neues gibt!

Eine Freudnin hatte übrigens auchneine Eisenstörung, der Körper konnte es nicht aufnehmen. Sie hat regelmäßig Infusion bekommen, hatte starke Kopfschmerzen dadurch. Se lebt nun seit einem dreiviertel Jahr vegan und sie hat nichts mehr. Weiß nicht ob es Zufall war, so sagt sie es mir!

Hgeikex777


Oh, jetzt haben wir wohl zeitgleich geschrieben...!

J|uli:aUnia


Hm, die Hubbel hinter dem Zungenäquator fallen einem normalerweise nicht auf, weil man sich nicht so tief in den Mund schaut. Es ist aber normal, daß dort Knubbel sind, die einem auf ersten Blick erstmal einen Schrecken einjagen können, weil sie so groß und knubbelig ausschauen. Die sind aber wirklich Teil der normalen Anatomie.

Weißer Zungenbelag kann sich durch Milchprodukte ergeben. Ißt du viel Joghurt/Käse oder trinkst du viel Milch? Mir ist auch schonmal in meinem Mund so ein Belag aufgefallen, der immer nach einem Kakao o.ä. deutlich heftiger wird. Empfohlen wurde mir mal ein Zungenschaber, aber wenn ich den Belag schon nicht mit dem Fingernagel abkratzen kann, wie soll das dann mit einem Werkzeug gehen?

HYeikOe777


Ich meine nicht die Hubel die da ganz hinten jeder hat. Das ist davor am hinteren Ende der Zunge, irgendwie pickelig. Der Zungenbelag ist immer da, egal was ich esse. Seit Mitte August jeden Tag. Außerdem habe ich seit ein paar Tagen ein Knötchen im Mund an der Innenlippe ganz unten. Das die Lippen solche Drüsen haben, das weiß ich, aber der Knubbel war vorher nicht da, wobei ich glaube, dass er schon wieder etwas kleiner ist. Ist halt alles komisch, da soviel auf einmal kam. Vielleicht war auch tatsächlich EBV der Auslöser für vieles, geade die weiße Zunge haben viele. Aber die Schmerzen sind untypisch und eben auch die Blutwerte die ich damals hatte und die von diesem LTT von November erst recht!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH