» »

Krebsangst berechtigt? Nachtschweiß Knochenschmerzen lymphknoten

Hdeikek77h7


Und geschwollen war sie im Sommer bis Herbst auch oft, das ist jetzt aber weg

Jouliaunixa


Mja. Ich wollte mit dem vorigen Beitrag sagen: Momentan beobachtest du dich natürlich viel intensiver als sonst und da können auch schon mal Dinge auffallen, die sonst niemals aufgefallen wären.

Bei den Knubbels hinten auf der Zunge dachte ich direkt an einen Beitrag von jemand anderem hier im Forum, der seine (ganz normale) Schleimhautstruktur im hinteren Zungenteil neu entdeckt hatte und sich nun Sorgen machte.

R"i&ghtxNow


Genau das ist mein Problem, das so ziemlich jeder denkt es kommt von der Psyche, daran bin ich am verzweifeln.

Das hat meine Mutter auch am meisten zermürbt. Sie rannte von Arzt zu Arzt und keiner konnter ihr helfen und nachher hieß es, es wäre nur psychisch.

Ich hoffe jedenfalls das bei dir bald die Ursache gefunden wird damit du dein Leben wieder leben kannst. :)_

Hceike7x77


Danke rightnow, es tut unheimlich gut, dass man hier ernst genommen wird! Auch wenn ich zugebe, dass ich mich inzwischen wirklich zu genau beobachte. Aber auch daran sind die Ärzte schuld! Der erste tastete den Lymphknoten ab und sagte: oh, der gefällt mir aber gar nicht, da müssen wir dringend Ultraschall machen um ein Lymphom auszuschließen. Wusste bis dahin noch nicht mal das es das gibt. Oder als ich Blut im Stuhl hatte in der Notaufnahme. Nachtschweiß, subfrebtile Temperaturen, das hört sich aber sehr nach was onkologischen an. So fällt es mir natürlich inzwischen auch schwer an was harmloses zu glauben. Aber wie auch immer, die Beschwerden sind körperlich, da bin ich mir sicher. Werde demnächst eine Psychotherapie starten, damit ich mein Hirn wieder in vernünftige Bahnen lenken kann. Jetzt hoffe ich auf den Termin morgen. Auch wenn ich mal wieder ziemliche Angst habe, Onkologe ist dann halt doch ne andere Nummer!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH