» »

Karzinom Unterlippe?

ADlexaPnder_08 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebes Forum,

habe gerade enteckt dass unter meiner Lippe komische "Bläschen" zu sehen sind.

Bin zzt. länger im Ausland auf Dienstreise und will hier nicht unbedingt wegen so etwas zum Arzt gehen wenns nicht schlimm ist.

Würde euch um eure Einschätzung bitten.

Hier ist der Link zum Foto: Man sieht zwar nicht viel aber prinzipiell sind es so kleine Bläschen Unter der Lippe. keine spezielle Verfärbung oder ähnliches.

[[http://www.bilder-upload.eu/show.php?file=cf93b9-1361296550.jpg]]

Vielen Dank!

LG

Alexander

Antworten
O$nSkeldz20x00


Sorry,aber ich erkenn da garnichts.. ":/ :|N

Hnasxe


Ich sehe da gar nichts. Vielleicht hast Du da eine [[http://www.aphten.de/ Aphthe?]]

mknef


Ich seh auch nix.

Lieber direkt knipsen und nicht den Umweg mit dem Spiegel nehmen ;-D

Meinst du unter der Zunge oder unter der Lippe?

- an Krebs würd ich wegen einem Bläschen aber nun wirklich nicht denken.

Ncu&ffi


Ich kann dir nur sagen, dass ich gerade heute wegen vielen Knötchen in der Lippe beim HNO war. Fühlen sich hart und verschieblich an, verschieden groß. Er sagte, es seien geschwollene Speicheldrüsen und nicht gefährlich. Weiß natürlich nicht, ob es sich bei dir um das gleiche handelt!

N>uf[fxi


Oder meintest du mit unter der Lippe gar nicht in der Lippenhaut? Dann ist es was anderes.

A*lexaNnder_x08


Okay hab mal nachgelesen. Das sieht so aus als ob das die Unterlippen- Speicheldrüse wäre. Kann das sein dass da etwas verändert ist wenn da so ca 4 "Bläschen" bzw Knötchen sind, oder ist das normal?

Hwase


Zeig es Deinem Zahnarzt. Auf Deinem Bild kann man nichts erkennen.

Tar{av!is 7Bickxle


Aphten sind brutalst berührungsempfindlich und dass die Lippenhaut Speicheldrüsen aufweist, wär mir neu (Was, da ich anatomischer Laihe bin, aber nichts heißt). chronisch entzündete Talgdrüsen oder irgendwelche Lymphdinger werden das sein. is nichts Besonderes. Der Zahnarzt kümmert sich um Zähne, den Zahnhalteapparat, und vielleicht noch den Kiefer. Solche Hautsachen kennt jeder Hausarzt und sonst der Hautarzt.

J|ulcianxia


Der Hautarzt ist für Angelegenheiten der Mundschleimhaut denkbar ungeeignet, außer wenn es um eine Geschlechtskrankheit geht.

Erster Ansprechpartner für Änderungen der Mundschleimhaut sollte immer der Zahnarzt sein, dann entweder ein HNO (für den hinteren Teil des Mundes) oder ein MKG (für den vorderen Teil des Mundes.)

J6uliannixa


Und Lymphdinger sitzen dort an der Innenseite der Unterlippe übrigens nicht.

HLazsxe


Der Zahnarzt kümmert sich um Zähne, den Zahnhalteapparat, und vielleicht noch den Kiefer. Solche Hautsachen kennt jeder Hausarzt und sonst der Hautarzt.

Der Mund und alles was da drin ist, inkl. die Lippen und Schleimhäute gehören zum Zahnarzt ich arbeite da ;-)

HaaXsie


und dass die Lippenhaut Speicheldrüsen aufweist, wär mir neu (Was, da ich anatomischer Laihe bin, aber nichts heißt).

Auch in der Lippe sind kl. Speicheldrüsen ;-) [[http://www.med-college.hu/de/wiki/artikel.php?id=50&lan=1 Infos zur Anatomie]]

ABl%exaHnder_x08


Okay also nochmal genauer. Unter der Zunge (wo diese sozusagen in den Kiefer eingeht) habe ich diese Bläschen bzw Knötchen oder wie auch immer.

Grnaunda wo diese Pfeile herzeigen habe ich mehrere dieser Dinger jedoch nicht mittig sondern kleiner aber dafür verteilt.

[[http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Caruncula_sublingualis.jpg&filetimestamp=20091101091925]]

Was kann denn das sein? Ich werde auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen aber man macht sich bis dahin halt sorgen und wenn ich nun auch noch auf einen Termin warten muss is sowieso alles aus :-)

Bin übrigens sehr sehr vorsichtig und ängstlich was sowas angeht.

Danke

Lg Alex

A.lexaHnder?_08


Sorry nicht dort wo die Pfeile hinzeigen sondern ein wenig weiter drunter. Sozusagen genau da wo die Zunge festgemacht ist um das mal trivial auszudrücken.

Danke und Lg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH