» »

Morbus Bowen oder weißer Hautkrebs

-NSgamxs- hat die Diskussion gestartet


Nabend

Seit ein paar Monaten habe ich einen ca 5-markgroßen, rötlichen, etwas schuppigen Fleck auf dem Bauch.

Tut nicht weh, juckt nur manchmal ganz leicht.

Ich dachte es wäre eine Stelle mit trockener Haut und habe Feuchtigkeitscremes draufgeschmiert.

Aber das Ding verändert sich nicht. Kann sein, dass es etwas größer geworden ist in letzter Zeit...

Außerdem sind vor ca 2 Wochen in der Nähe 2 neue, kleinere Flecken der gleichen Art entstanden, die auch nicht auf Creme reagieren...

Normalerweise bin ich kein ängstlicher Typ und mache mir nur wenig Sorgen um meine Gesundheit.

(Ärzte, Heiler und Heilpraktiker meide ich weitestgehend (-von den ca 15, die ich in meinem 45-jährigen Dasein erleben "durfte" , hatten nur 2 (meiner Meinung nach) keinen "an der Waffel" :-X )

Jedenfalls beunruhigte mich dieser Fleck vor ein paar Tagen aber dann doch wegen seiner Hartnäckigkeit und ich habe mal so ein bißchen recherchiert... letztendlich bin ich immer wieder bei Morbus Bowen gelandet :-/

Jetzt hab´ ich doch irgendwie Angst... Termin bei einem Hautarzt kann ich morgen bis 9:30 Uhr vereinbaren und werde wohl auch tatsächlich anrufen, denn diese Angst ist schon irgendwie nervig, denn ich bin mir ziemlich sicher....

Habe noch keine Ahnung wie ich diese Nacht einschlafen sollte ... normal lese ich und schlafe mit Buch auf der Nase problemlos ein. Nur kann ich mich jetzt nicht auf Irgendetwas konzentrieren, außer auf diesen "weißen" Hautkrebs ... ":/

Hat hier vielleicht jemand Informationen zu dem Thema ?

Gibt es Betroffene die von ihren Erfahrungen berichten mögen ?

Welche ungefährlichere Hautkrankheit ist dem Morbus Bowen zum verwechseln ähnlich ?

Ich hoffe auf ein paar Reaktionen.

Evtl. kommt noch ein Foto, falls ich das System dafür mal durchschaue...

Antworten
m!nxef


Jedes Ekzem und jeder nervige, aber doch eher harmlose Pilz kann sich so äußern :-/

-hSamsx-


So hier , Foto :

[[http://www.abload.de/image.php?img=s73080570if7h.jpg]]

Wie gesagt, verändert sich kaum, seit Monaten.

-Außer das es leicht größer geworden ist.

Wenn man mit bloßem Auge guckt scheint es einen Tucken dunkler als auf dem Foto.

-LSamxs-


@ mnef

Aber müsste sich ein Pilz nicht ausbreiten, und ein "Ekzem" auch mal wieder verschwinden ?

N9uxfxfi


Versuche dich auf alle Fälle nicht verrückt zu machen, meistens ist dann alles ganz harmlos. Habe seit Monaten den Epstein Barr Virus in mir und leide seit dem auch unter Ängsten. Ich hatte stark geschwollene Lymphknoten- Lymphdrüsenkrebs, dann Blut im Stuhl - Darmkrebs, dann Knoten im Mund- Mundkrebs, Knochenschmerzen - Knochenkrebs oder Metastasen und ich kann dir nicht sagen welche Ängste ich hatte. Nächte lang wach gelegen und gegoogelt und bisher war alles harmlos. Gehe auf alle Fälle so schnell wie möglich zum Arzt und lasse es abklären, nicht weil ich denke, du hast etwas schlimmes, sondern einfach nur, damit du wieder ruhig schlafen kannst! Alles Liebe!

z{upspxa


Rein von deiner Beschreibung habe ich spontan an die Röschenflechte (Pityriasis rosea Gibert) gedacht.

Schau dir mal die Bilder an: [[https://www.google.ch/search?q=pityriasis+rosea+gibert&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:deöfficial&client=firefox-a&um=1&ie=UTF-8&hl=de&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=0mMsUZnTOpGKhQesgIGgAw&biw=1600&bih=757&sei=1mMsUawGxs6EB-yUgZgE]]

Und hier Wiki dazu: [[http://de.wikipedia.org/wiki/R%C3%B6schenflechte]]

Ist überhaupt nix Schlimmes!!! :)_

minef


Aber müsste sich ein Pilz nicht ausbreiten, und ein "Ekzem" auch mal wieder verschwinden ?

Nicht unbedingt. Gibt so viele verschiedene Arten davon... aber du sagst ja, dass es sich vergrößert hat. In Windeseile "wuchern" müssten diese Hauterkrankung jedenfalls nicht.

Ich denke nicht, dass es was dramatisches ist.

-QS(amsx-


@ Nuffi

Hört sich ja schon fast nach Hypochondrie an... ?

Aber vielen Dank, für deine beruhigenden Worte.

Ich bin/war eher nicht so ängstlich was Krankheiten angeht. Gehe auch so gut wie nie zum Arzt. Irgendwie vertraue ich meinem Immunsystem -normalerweise....

Hautkrankheiten, Ekzeme, Allergien und sowas hatte ich noch nicht, außer eine zeitlang Probleme mit Bartholini-Abszessen und das ist doch was anderes...

@ zuppa

Vielen Dank für die Links !! @:)

Diese Röschenflechte sieht eigentlich auch genau aus wie meine Stellen. Zumal heute noch 2 dazugekommen sind. Also ich bin jetzt echt erstmal beruhigt :)_

Puuuuhhhhhhhhh ;-D

Der Termin beim Hautarzt dauert etwas. Wenn "Es" bis dahin am Weggehen ist, -oder verschwunden, werde ich absagen.

-SSamxs-


@ mnef

Ich denke inzwischen du könntest rechthaben.

Danke, auch dir.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH