» »

Juckreiz als Krebszeichen?

M:onir20;07 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich leide seit circa einer woche unter juckreiz, vor allem in der nacht an den beinen! woher kann das kommen bzw beim recherchieren stieß ich jedes mal wieder darauf, dass das ein symptom von lymphdrüsenkrebs sein kann! vor allem wenn man es nachts in den beinen hat! ich rasiere mir zwar jeden zweiten tag die beine und es sind auch ein paar rote rasurpickel zu sehen, aber die habe ich immer und dieser juckreiz ist neu und vorher auch nie aufgetaucht! zu trockene heizungsluft kann ja sicher auch nicht der auslöser für diesen plötzlichen juckreiz sein ??? ?

Antworten
B-raTndor


Könnte vielleicht auch eine Reaktion auf ein Mittel im Rasierschaum sein.

Aaleonxor


Probier mal ein Peeling und creme dir die Beine gut ein.

c{har6li?eEdog


Also an Krebs würde ich wohl zuletzt denken. Bestimmt ist es irgend eine Allergie oder sonstwas. Hatte ich auch eine Zeitlang, hab mir die Beine fast blutig gekratzt, immer abends vor dem Einschlafen.

Übrigens, wenn man googlet, findet man immer Krebs oder sonstige schwere Krankheiten !

Geh doch einfach mal zum Hausarzt und lass es abklären.

Svamar*a26


Hast du im moment viel streß??

eine allergie gegen hausstaub, milben ???

ich hatte jahrelang nix, keine allergien,

das kam bei mir auch von einen tag auf den anderen, dieses bein Jucken nachts habe ich so schlimm das ich mit die beine nachts blutig kratze ohne das ich das wirklich mit bekomme!! bei mir kam es durch die Milben, seit dem ich die antiallergie bettwäsche benutze, die ich mindestens einmal die woche komplett wasche ist es weg =)

muss jetzt nicht unbedingt krebs sein....

und der körber verändert sich ständig, ein mensch der nie allergien hatte kann durch aus iwan in seinem leben doch eben ne allergie bekommen!!

und wenn du wirklich so große sorgen hast einfach mal zum arzt gehen =)

aJ_plNeag_for_(erxos


Da ich selbst grad gestern nacht (wie seit Jahren immer wieder mal ... manchmal auch oft) wachgehalten wurde, hab ich eben selbst geschaut:

[[http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/204428/6/]]
[[http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/99387/]]
[[http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/594276/]]
[[http://www.med1.de/Forum/Dermatologie/641284/]]

- die berichten alle mehr oder weniger vom gleichen Problem. Kremen hilft manchmal ein bisschen (ich mach das mit ner zusatzsstofffreien "leeren" Kreme aus der Apotheke bzw. mit einem Weleda-Öl), ist aber offensichtlich nicht die Lösung. Ich persönlich bilde mir immer ein, dass es mit zu viel Schreibtischzeit und zu wenig Bewegung einhergeht. Im ersten zitierten Thread schreibt jemand von Serotonin – eine Theorie, der zumindest meine Erfahrung nicht wiederspricht.

Anywho, dass es was mit Krebsgefährdung zu tun haben soll, les ich hier zum ersten Mal.

Toitoitoi.

MKoni2r00P7


ich hatte sehr sehr viel stress bis vor circa 2 tagen, seit dem habe ich urlaub! aber man kennt seinen körper ja und wie er reagiert und natürlich hatte ich zb nach dem rasieren mal juckreiz, aber der ging nach dem eincremen dann immer weg und das was ich jetzt habe geht wirklich über das normale maß hinaus! ich creme meine beine schon ständig ein und mittlerweile juckt es auch am rücken oder mal an den armen! ich habe weder neue cremes noch neue bettwäsche oder andere produkte als sonst verwendet... ich war auch vor circa 2 monaten beim arzt, habe einen großen gesundheitscheck machen lassen, da war alles in ordnung, allerdings ist das ja auch schon 2 monate her! ich werde dann zum hautarzt gehen müssen, aber recherchieren sollte man wohl auch wirklich sein lassen, was man da zu lesen bekommt kann einem ganz schön panik machen!

Scamar=a26


Zum Hautarzt gehen ist glaube ich auch das sinnvollste was du machen kannst,

Wenn du dich vor ca 2 monaten hast komplett untersuchen lassen wird auch nach 2 monaten alles ok sein soo schnell kann sich da nix ändern....

ich hatte wie gesagt nie probleme mit allergien oder ähnlichem das fing von heute auf morgen an deswegen halt auch mein tipp aber dazu kann dir der hautarzt auch mehr sagen.....

und ja man kann sich wirklich Krank surfen oder Krank googlen.....

ich wünsche dir ganz viel glück und lass den kopf nicht hängen...... :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH