Knubbel/ Kugel unter der Achsel, kein Pickel etc.: Krebs?

Hi, Ich 24 Jahre Männlich, habe letzten Freitag eine Art Knubbel / Kügelchen unter meiner Linken Achselhaut entdeckt. (wer weiss wie lange er dort schon ist). Es ist eher nicht verschieblich, (...)   >>>

o6pusd,ei2x4   11.07.13  16:40

Geht davon diese Kugel im hals weg?

Erst durch den Knoten, unter der Achsel bin ich alarmiert.

Die Situation im Hals ist gamz anders, das Ding is 2-3 Größer besser verschieblich und eindeutig unter der Haut.

Das sieht schlechter aus als mit dem Knubbel unter der Achsel.

Wenn ich meinte geht alles von vorne los, meinte ich das alles gut schien und nun der Stress von vorne losgeht da ich nicht weiss was das im Hals ist und warum...

o1pusdWeiY2x4

und ich hab das eindeutig seit Monaten! weil ich mich an das Ding erinnere.

o=pu]sdexi24

Das ist ein Lymphknoten und der schwillt wieder ab, sobald du die Griffel davon lässt. Selbiges gilt vermutlich für die Achsel.

Hast du mal beobachtet, wie Ärzte einen Lymphknoten abtasten? Wie vorsichtig das gemacht wird? Und wie selten das gemacht wird? Und jetzt überleg mal, wie oft und wie fest du an deinen vermeintlich bösen Knubbeln rumgedrückt hast.

c{hi

Geht davon diese Kugel im hals weg?

Nee aber deine übertriebene Panik wegen nichts ....

Die Situation im Hals ist gamz anders, das Ding is 2-3 Größer besser verschieblich und eindeutig unter der Haut.

Klar ist bestimmt Krebs %-|

Junge mach dich nicht lächerlich wegen eines Lymphknotens ....das steht hier doch alles in gar keine Relation mehr?

Wenn ich meinte geht alles von vorne los, meinte ich das alles gut schien und nun der Stress von vorne losgeht da ich nicht weiss was das im Hals ist und warum...

Klar und morgen findest du dann durch Zufall einen Leberfleck und gehst da dann auch von Hautkrebs aus. Du solltest echt was dagegen unternehmen.

Dein Verhalten ist jedenfalls NICHT normal...

und ich hab das eindeutig seit Monaten! weil ich mich an das Ding erinnere.

Ah so und du meinst jetzt ist seit Monaten schon Krebs oder wie. Nee ist klar ...

Wenn ich ständig auf Lymphknoten rumdrücken würde wäre der auch groß, geschwollen und täte womöglich noch weh.

M*elrlima}usX21

Ja gut, ich glaub mittlerweile auch das es nichts "schlimmes" ist... allerdings bin ich kurioserweise erst durch diesen anscheinend harmlosen Knubbel auf vielleicht was schlimmeres gestossen,

Auf einen anderen geschwollenen Lymphknoten, was dann am ehesten auf irgendwelche entzündlichen Vorgänge im Körper hindeutet, eine Infektion – oder auch Stress. ;-) Eine Immunreaktion also, im weitesten Sinne.

Deine extreme (Angst-)Reaktion, das Dem-Arzt-nicht-trauen, die Tatsache, dass Du Dir gleich wieder eine neue Angst "suchst", das ist schon sehr auffällig. Schau, andere Leute haben auch Frau und Kind und sind deshalb nicht gleich so panisch – das hat mit Frau und Kind nix zu tun, sondern Du selbst und ganz für Dich hast da Ängste, die nicht mehr vernünftig begründet sind. Vielleicht macht Dir irgendwas anderes Sorgen, und Du überträgst die Angst auf Deine Gesundheit? Jedenfalls hast Du, unabhängig von irgendwelchen Knubbeln, ein Problem, und das ist diese Nervosität und Angst.

SVhoojDo

Die Situation im Hals ist gamz anders, das Ding is 2-3 Größer besser verschieblich und eindeutig unter der Haut.

Soll ich Dir mal was verraten?? Ich hab von den Dingern sogar 2!!!!! einen rechts UND einen links :-o

Es gibt Gerüchte, dass Menschen MIT Lymphknoten auf die Welt gekommen sein sollen :=o ;-D ":/ anscheinend gehöre ich dazu... *:)

und es damit sogar durch ein komplettes Leben bis zur Rente geschafft haben (ausser sie sind vorher vor Angst gestorben)

m4ali|ka8x2

Pssst, man hat pro Halsseite insgesamt sogar ca. 30-50 Lympknoten.

Dazu kommen die ganzen Lymphknoten der anderen Stellen am Körper. Hunderte von Lymphknoten in jedem einzelen Menschen. :-o

Jiu3li5anxia

Okay ;-) ich meinte die beiden dicken, unterhalt der Kinnknochen :-)

miali`ka82

Ok leute dann kurze Frage... war beim Ultraschall, angeblich sind die Lympfknoten in Ordnung.... warum ich es spüre wurde gesagt der liegt so...

Rechte Seite1,1 x 0,6mm....

Allerdings spüre ich eine Art knubbel knoten, und man sieht es aus einer bestimmten Perspektive auch von aussen.

Schaut euch bitte mal das Ultraschall Bild an, was zum Teufel ist das komische Weisse geschwülst... es ist genau da wo dieser knubbel ist, vielleicht ist es nicht der lympfknoten sondern das ding da?

die schwarzen "bonnen" sind die lympfknoten.

Leider habe ich das erst bemekrt als ich zu Hause war konnte den Arzt nicht fragen.

[[http://img4.fotos-hochladen.net/uploads/unbenanntgin3jmlpxo.jpg]]

owpusd[ei24

darf ich mal was fragen?

wäre es Dir lieber, wenn Dir ein Arzt sagt, Du hast Krebs?

Wärst Du dann zufrieden?

Wenn der Doktor der Meinung gewesen wäre, dass weiße auf deinem Bild wäre etwas bösartiges oder sonst irgendetwas, dem man untersuchungstechnisch nachgehen sollte, meinst nicht er hätte es dann mit Dir besprochen?

Ich hoffe NICHT, dass Du vor lauter Streß ständig danach zu suchen und Angst etwas undefinierbar Böses in deinem Körper zu finden, eines Tages wirklich etwas bekommst!!!

Und es ist noch nicht mal 17 Uhr, wenn Dich das weiße etwas so beschäftigt, dann ruf bei dem Doktor an und frag nochmal nach!

mHali;ka82

Was auch immer dieses "weiße Geschwulst" sein mag – meinst du nicht, daß der Radiologe bei der Untersuchung ein wenig mit den Augenbrauen gewackelt und dann den Ultraschallstab drauf fokussiert haben würde, wenn es nicht dorthin gehören würde und total normal wäre?

JAuli)ania

Aus dem Grunde ich bin dafür das man Patienten nicht immer alle Bilder und Befunde in Kopie oder Original geben sollte .... die machen dann nämlich aus "das ist alles wie es muss" ein "oh ich sehe da aber was was der Arzt übersehen hat und jetzt habe ich da doch was ganz schlimmes". %-|

@ TE

hast du dir schon mal überlegt das der Körper kein Luftleerer Raum ist und es da nicht noch diverse andere Strukturen gibt??

Mpellimhausx21

@ Mellimaus

:)^

PXiMa0U50x9

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:




Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Apotheke | Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH