» »

Hodenkrebs durch Handy?

scchne2cke1998x5


PS: Mein Handy passt noch in meine Hosentasche! :-D

EMhemalwig1er NutLzer E(#421m703x)


@ schnecke1985

PS: Mein Handy passt noch in meine Hosentasche! :-D

Aber die Hoden werden dir dazu fehlen, oder ??? (roter Nick)

*:)

s8chnecke]19x85


@ Tsunami

Hey, diskriminier mich nicht, wegen meinen fehlenden Hoden! :-o ;-D @:)

EFhe!maliger `Nutzer' (#4217x03)


]:D ]:D ]:D ]:D

mMne f


also vager kann man eine Aussage nun wirklich nicht formulieren.

Doch, das wäre dann gem. IARC "3 = eine Bewertung des Krebsrisikos ist nicht möglich". Das "möglicherweise" zeigt schon eine Tendenz an.

Zumal das Thema ja schon seit Jahrzehnten diskutiert wurde und bisher kein Beweis erbracht wurde. Sojamilch ist auch möglicherweise krebserregend, ebenso Fleisch, Röntgenbilder ect.pp.

Aber hier geht es um Handys ;-)

Man kann nicht alles vermeiden, was möglicherweise Krebs erregt.

Nein, aber manche Sachen eben doch.

Die Hypothese, dass es eine "Krebspersönlichkeit" gibt (also gewisse Charakterzüge, die Krebs begünstigen) hält sich trotz widersprechender Faktenlage auch schon seit über drei Jahrzehnten...

Hab ich von noch keiner seriösen Quelle gehört (und unseriöse beachte ich nicht).

s$chneckex1985


Doch, das wäre dann gem. IARC "3 = eine Bewertung des Krebsrisikos ist nicht möglich". Das "möglicherweise" zeigt schon eine Tendenz an.

Hach ja. Das liegt wahrscheinlich an meiner Wahrnehmung, ich "glaube" nur an eindeutige Fakten. Von daher kann es sein, dass ich die Aussage wirklich falsch eingeschätzt habe und zu sehr aus meinem Bauchgefühl heraus geurteilt habe @:)

Hab ich von noch keiner seriösen Quelle gehört (und unseriöse beachte ich nicht

Hm, ich bewege mich wohl zu sehr in "unseriösen" Kreisen. :-( bin leider sehr viel mit Esoterikern und Pharma-Lobby-Verschwörungstheoretikern in Kontakt :-/

L"ad#y+Suxe


Studie: Handy-Strahlen können Brustkrebs auslösen

Hier der Artikel vom Nov. 2013 dazu.

Ich weiß, hier im FAden geht es zwar ursprünglich um Hodenkrebs, aber ich denke dieser thematische Schlenker ist erlaubt.

Die Frauen trugen ihre Handys über viele Stunden im BH, also mit direktem Hautkontakt.

m{nef


Hm, ich bewege mich wohl zu sehr in "unseriösen" Kreisen. :-( bin leider sehr viel mit Esoterikern und Pharma-Lobby-Verschwörungstheoretikern in Kontakt :-/

Mein Ironiedetektor funktioniert gerade nicht: Meinst du das ernst oder fühlst du dich angegriffen? Denn sas wollte ich damit zumindest gar nicht aussagen... @:)

jcust_ZlookiOngx?


Warum sollte ich mein Handy im BH tragen?? Damit die Überweite schön flach ist?

s:c=hnOeckev198x5


@ mnf

Nein, das meine ich ernst. Habe leider ein paar solche Leute in der Familie, die ich mir so gut es geht mit rationalen Argumenten vom Leib halte %-| deshalb reagiere ich oft etwas zu schwarz-weiß auf solche Themen @:) *:)

TWestmralxe


also Handys gibt es seit über 20 Jahren, und in dieser zeit ist die Hodenkrabsrate nicht gstiegen, auch keine andere krebs rate!!!

m&nsef


??? Die Krebsraten steigen laufend. Nur weiß man nicht genau, weshalb.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH