» »

Gynäkologischer Tumor?

a+nnalcida


....Klar... Ich bin einfach nur noch krank vor Sorge, seit über eine Woche. Ich habe Angst raus zu gehen...

A<lepxan(draT


Beweg Deinen Hintern zur Türe raus.......

Ich sag doch... Du hast ein psychisches Problem.

aXnnjalidxa


Ich streite nicht ab, dass ich hypondrisch veranlagt bin, keinesfalls. Aber es muss ja nicht heißen, dass Hyponchonder nicht krank werden. Und die Symptome gehen schon so lange

AVlexa4ndraT


Du wiederholst Dich... geh raus und beweg Dich mal an der frischen Luft und Deine Beschwerden sind Geschichte. Man kann auch krank werden wenn man sich nicht bewegt und nur googelt.

aPn+nal idxa


Ich bin sonst draußen, ich arbeite jeden Tag 10 Stunden und treffe mich danach mit meinen Mädels unter der Woche. Aber selbst bei der Arbeit habe ich ja die Symptome, die bilde ich mir nicht ein. Meist bin ich so in der Arbeit vertieft, total abgelenkt und dann merke ich wieder mein lahmes Bein

A7lexaTndraxT


Du hast kein lahmes Bein... geh radeln oder schwimmen. Schlimm was manche sich einreden. Man kann sich gewisse Dinge dermassen einreden, dass man sie als echt empfindet.

a&nnfaRlidxa


Ja,aber das kam bevor ich an MS auch nur dachte.

Ich denke wirklich nicht, dass es alles Einbildung ist. Ich bin so glücklich momentan, wieso sollte ich irgendwas in die Krankheitsangst reinprojizieren

A]lexanndraxT


Das hat nichts zu tun mit "ich bin glücklich".... Du hast ein Problem und da hilft Dir ein Therapeut. Du redest Dich krank und brauchst Hilfe.

E,hemaligver N6utz<er (V#467x193)


Ich streite nicht ab, dass ich hypondrisch veranlagt bin, keinesfalls.

Veranlagt ist hier wohl wirklich eine Untertreibung. Mal ehrlich, bevor du dir immer irgendetwas zusammenreimst, Google marterst und du eine todbringende Krankheit nach der nächsten bei dir versuchst zu diagnostizieren... probier doch mal zu lernen mit deiner Hypochondrie umzugehen.

Krankheitseinsicht (auch bei Hypochondrie) ist ein erster Schritt zur Besserung, bei deinen zahlreichen Threads (Krankheit X, dann Y, nun wieder X) vermiss' ich irgendwie schon dass du das Problem an der Wurzel packst.

mnarrip#osxa


Aber es muss ja nicht heißen, dass Hyponchonder nicht krank werden.

Bist Du nicht die mit dem dunklen Fleck am Fußnagel? Und? War es ein Melanom?

a_nnJaxlida


Hallo Ihr Lieben

ich melde mich nach längerer Internetabszinenz wieder! Meine Symptome was den Arm und das Bein betreffen sind recht schnell vorüber gegangen! Meinem Rücken geht es auch viel viel besser!

Leider konnte ich das googlen nicht ganz lassen, von Frauen die innerhalb von 6 Monate PAP V hatten oder von Mittzwanzigern die Eierstockkrebs haben. Ich weiß auch nicht, meine Gedanken kreisen seit heute nur noch darum, morgen ist der FA Termin. Ich habe schreckliche Angst, eiskalte Hände. Ich kann nur noch dran denken, dass mir morgen vielleicht Krebs diagnostiziert wird. Es zieht einfach überall im Unterleib und drückt. %:|

A|leixanndrxaT


Nicht schon wieder..... lass doch einfach mal das Googeln....Du liest was und schon hast Du Schiss es zu haben.

Dass Deine Symptone in den Armen und Beinen besser wurden erstaunt mich nicht.

EshemaligAer Nu6tzer N(#4671x93)


Echt schockierend wie sehr sich das im Kreis dreht :|N

asnnRalixda


Ich google nicht mehr, nur hab ich einfach das Gefühl, dass morgen was ganz böses rauskommt. Schließlich hätte ich schon vor einem halben Jahr hingehen sollen (wegen der Pille). In dem Jahr kann sich der Eierstocktumor gebildet haben

jIust+_loodkin$g?


Würde ich mir deine Gedanken machen hätte ich auch Ziehen im Unterleib.

Sieh es mal so: selbst wenn du Krebs hättest (und die Wahrscheinlichkeit ist jetzt eher bei "nein"), am Umstand würde das nichts ändern. Ob diagnostiziert oder nicht, scheiß egal. Nur dass man bei diagnostiziert was dagegen tun könnte.

Geh ins Bett... 8 Stunden vor dem Aufstehen KEIN Internet. Kein Smartphone. Wenn Handy=Wecker dann Flugmodus an und ja nicht ändern. Sonst komm ich vorbei und das wäre nicht schön!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH