» »

Pap IVa

EYlea@nnaZ


Hallo!

Hab mich heute hier angemeldet, nachdem ich am Montag aus heiterem Himmel erfahren hab das ich Anfang Oktober nen PAP IIId und Mitte November nen PAP IVa hatte, und natürlich auch HPV-High-Risk positiv bin.

(Mein FA sagte mir im Oktober nur ich hätte wieder ne Entzündung, die auch für die Kontaktblutungen verantwortlich sei.)

Freitag war ich im KH zur Untersuchung, Kolposkopie und Biopsie, hab auch OP-Termin für 6. Januar bekommen. Gut aufgeklärt fühl ich mich nicht, vor allem beunruhigt mich das sich das so schnell entwickelt hat. Hat jemand einen ähnlichen Verlauf gehabt? Ist eine Konisation inkl. Ausschabung und Spiegelung normal? Wie gut sind die Chancen mit einer Koni alles "auszumerzen"???

Wäre echt toll wenn hier jemand was zu schreiben könnte, ich werd noch wahnsinnig vor Unsicherheit!

c|hant~alHettxa


Eleanna

mach dich mal nicht verrückt :|N Ich hatte über 3 Jahre einen wechselnden Abstrich immer Pap IIId und auch 2er Werte aber auf einmal einen Pap 4a :)z. Eine Ausschabung ist normal bei einer Koni und die Chancen das es danch gut ist sind sehr hoch. Die meisten Frauen werden mit der Koni geheilt. Warum warst du denn im Oktober und im November zur Kontrolle ??? Hattest du nur einmalig einen Pap IIId ??? Hast du denn schon Ergebnisse von der Biopsie ??? Du brauchst auch keine Angst vor der Koni haben :|N und das sage ich als der größte Angsthase den es gibt :)z

Eplea_nnaxZ


Ich hatte seit Sommer immer wieder Kontaktblutungen und bin deshalb zum Arzt. Beim letzten Abstrich, letztes Jahr, war wohl alles in Ordnung, jedenfalls hat mein alter FA sich nicht geäussert das was wäre. Nach dem Ergebnis von Oktober hat mein jetziger FA mich einbestellt und erstmal nur von ner Entzündung gesprochen und mir Zäpfchen verordnet. Nach der Behandlung wolle er nochmal nen Abstrich machen um zu sehn wie es gewirkt hat. Leider war dann das Ergebnis ja schlechter.

Hab heut n längeres Gespräch mit meinem FA gehabt, er hatte jetzt das Ergebnis und hat auch mal richtig mit mir geredet und auch die Äußerungen der Ärztin ausm KH relativiert. Die Biopsie war relativ unauffällig und ich hab jetzt auch endlich Klarheit und komm mir grad ziemlich dämlich vor weil ich so ne Panik hatte. Bin nur froh das diese Ärztin mich nicht operieren wird. Vertrauen hab ich zu der nämlich nicht.

Danke für Deine Antwort chantaletta, ich mach mich nicht mehr verrückt, bin nur froh wenn alles was keine Wuchsberechtigung hat endlich raus ist.

LG Eleanna

cqhan9taleWtta


Ich drück dir mal fest die Daumen :)^ :)^ :)^ Es wird sicher alles wieder gut, wie bei den meisten hier :)z :)^ ;-) Du mußt dir nicht dämlich vorkommen, ich denke es geht allen so, das man erst mal Panik bekommt. Das die Biopsie recht unauffällig ist, ist ja schon mal gut. Also wird die Koni gemacht, obwohl die Biopsie unauffällig ist ??? Genieß nun mal die Weihnachtszeit und versuch nicht dran zu denken ;-) ist nicht so einfach, aber positives Denken ist wichtig :)^ ;-)

Ehle]annxaZ


Danke chanttaletta! Ja die Koni wird auf jeden Fall gemacht, da sich das alles so schnell entwickelt will man da auch nicht mehr zuwarten. Bin aber eigentlich auch froh wenn es erledigt ist, umso besser sind die Chancen denk ich mir. Und ich kann mich wieder anderen Dingen zuwenden. Heute war auch unsere Weihnachtsfeier vom Betrieb, hab den ganzen Abend gar nicht mehr dran gedacht, tat gut. Fällt mir jetzt aber auch wieder leichter positiv zu denken und die wenigen ruhigen Augenblicke zu geniessen. Aber in Bezug auf Deinen Anspruch der größte Angsthase zu sein den es gibt muß ich Dir wiedersprechen, da mach ich Dir locker Konkurrenz! ;-D

Wünsche Dir und allen andern hier auch ein schönes Weihnachtsfest!!

cyhanata%letta


Eleanna

ich muß dir ehrlich sagen, ich hatte ja so einen Schiss und danach war ich soooooooo glücklich, das es aus mir raus war :)z Ich habe mich ja Jahre gesträubt es machen zu lassen, aber dann war ich doch erleichtert. Ich hatte ja am 3.12.2007 das 'Ergebnis von der FÄ bekommen und am 6.12 wurde ich schon ambulant operiert. Ich hatte zum Glück gar nicht viel Zeit über die OP nachzudenken. Schön, das du positiv denkst und gönn dir Ruhepausen wenn es möglich ist :)z ;-)

Wünsch dir auch eine schönes Weihnachtsfest und meld dich hin und wieder mal *:) @:) :)* :)-

EvlealnnaxZ


Chantaletta, Danke das Du mir schreibst, tut gut zu wissen das jemand nachfühlen kann wie es mir geht. Das können sicher einige hier, aber sonst äußert sich ja keine ;-)

Darf ich Dich fragen wie es Dir mittlerweile geht? Wie sind Deine Ergebnisse und war es bei Dir mit einer OP erledigt?? Frage mich zwischendurch wie es so nach nem Jahr zwei ausschaut und ob dieses Virus wirklich verschwindet? Da bekommt man ja auch unterschiedlichste Antworten. ???

Ein schönes Weihnachtsfest wünsch ich Dir! @:) :)^

cHhantatlett.a


Klar darfst du fragen :)z ;-) Mir geht es gut, werde morgen mein Ergebnis bekommen. Ist zwar immer noch ein mulmiges Gefühl, aber man geht irgendwie anders damit um. Ich hatte bis jetzt immer Pap2 und sogar mal einen 1ner :-o Ich hatte mit einer Koni alles weggeschnitten bekommen, hab auch gleich gesagt, das sie großzügig schneiden dürfen :)z Ich wollte ja eh keine Kinder mehr und in meinem Alter ist es nicht schlimm. Im Frühjar bekommen ich nochmal einen HPV Test hat die FÄ gesagt. Die Kassen zahlen den nicht immer. Sie halten einen nach der Koni für gesund. Meine Ärztin sagte, das der Virus bis zu 2 Jahren brauchen kann, das er verschwindet ???

Sollte er aber noch da sein, soll ich weiterhin alle 3 Monate zum Abstrich kommen, vorsichtshalber :)z

Ganz liebe Grüße *:) @:) :)- :)*

Ehlea_nnaZ


So, nach einigem hin und her und ner verschobenen OP wegen zu starker Erkältung hab ich es nun auch hinter mir ;-D Endlich ist diese Anspannung weg. Bin mal gespannt wie die nächsten Tage sind, bisher ist es ja gut auszuhalten und die Blutungen sind auch nicht so schlimm. Wie lange wart ihr denn so "schachmatt"?

LG

c[han,t>aletxta


Eleanna

schön das du alles gut überstanden hast :)z ;-) Schick dir mal ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Ehrlich gesagt hab ich mich nicht schachmatt gefühlt, das ist ja das gefährliche an der Sache.Du solltest dich auf jeden Fall schonen d.h. 7 Tg. nicht viel machen außer liegen :)z Man fühlt sich nicht krank und macht schnell zu viel und dann können Nachblutungen auftreten :)z Deshalb schön schonen und verwöhnen lassen :)z ;-) Drück dir die Daumen für ein gutes Ergebnis :)^ *:) @:) :)*

E;leIanjnaxZ


Danke chantaletta!

Ich fühl mich nur noch müde und schlapp, heute ist mir den ganzen Tag schon übel.. bin mal gespannt was mein Arzt morgen sagt. Jedenfalls bleib ich freiwillig liegen oder zumindest mach ich nicht sehr viel. Hat ja dann auch was Gutes, so hab ich wenigstens erträgliche Schmerzen und wenig "Blutungen".

Jetzt werd ich mich auch wieder hinlegen, hab da ein gutes Buch.. :-D

Viele liebe Grüße!

c^hantJaletxta


:)^ ;-) Mach das.In solch einer Situation kann man Dinge machen, die man immer mal gerne machen möchte und vielleicht nicht dazu kommt :)z Viel Spaß beim Lesen.Schreib mal, wenn du dein Ergebnis hast *:) Weiterhin schön schonen und alles Gute @:)

E1lewan%naZ


Moin chantaletta!

Hab mein Ergebnis, es wurde alles im Guten entfernt und war noch nicht so groß! Jetzt gehts mir nochmal um Klassen besser :-D Hab auch schon in Form eines Friseurbesuchs gestern gefeiert..

Ich leg mich jetzt nochmal hin, mein Monster fährt jetzt zur Schule.

Hoffe Dir gehts auch gut??

GLG Eleanna

cMhanAtalet?txa


Hallo Eleanna *:) *:) *:) @:) @:) @:) @:) @:)

Da freu ich mich für dich, das alles im Gesunden entfernt wurde :)^ ;-) Da fällt einem ein Stein vom Herzen stimmt´s ??? ;-D Wünsch dir weiterhin alles Gute und schon dich noch schön ;-) Mußt sicher aber auch alle 3 Monate zur Kontrolle ??? aber besser so , da weiß man dann Bescheid. Schön, das du dir direkt was gegönnt hast :)z so muß es sein. Ich hab das einen Tag nach meiner Entbindung damals gemacht ;-D Wünsch dir ein schönes WE *:) @:) :)* Danke mir geht es gut.

Viele liebe Grüße *:)

m0ichMa4x3


hallo habe auch so eine scheisse vor mir mein pap IV a, und keiner kann einem sagen was das ist und wie man so was kriegen kann. meine op ist für 17.02. angesetzt und ich habe die volle panik. vielleicht kann mir jemand sagen wie das genau abläuft. würde mich gerne mal mit jemanden darüber persönlich unterhalten, der das alles schon mit gemacht hat. gruß

micha :(v

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH