» »

Pap IVa

p;antkhera8x4


Hallo alle zusammen!!

Bin auch total neu hier und muss mich einfach mal irgendwo ausheulen bzw ausko....!

Habe seit 4 Jahren mit nen pap 3 zu kämpfen im August vorrigen Jahres hatte ich dan Pap 3d und naja heute erfuhr ich das sich dieser auf pap4b verschlechtert hat! Genauers hat mir mein Arzt noch nicht gesagt nur das ich morgen mal rein kommen soll und wir das dann weiter besprechen werden :-(

Habe voll Angst, vorallem weil er mir schon im Oktober geraten hat ich soll ne probe nehmen lassen da ich diesen 3er schon so lange habe!

Nur leider konnte ich zu diesen zeitpunkt nicht, denke es war die Angst, und jetzt naja werd ich wohl gleich eine Koni machen müssen!

Ich habe keine Ahnung woher das ganze kommt warum ich das habe aber ich hoffe sehr es wird alles wieder besser werden!

Ich denke ihr versteht mich! Zur zeit verbringe ich die zeit mit lesen und fragen suchen aber sowirklich finde ich nichts! Ich hoffe sehr es wird alles wieder normal!

Das witzige ist nur seit ich weiß wie schlimm es ist habe ich unterleib weh und bin total neben der Bahn!

Meine Firma hat mir Urlaub gegeben konnte heut nicht arbeiten mir ging zuviel durch den Kopf!

Ach ja ich bin 25 Jahre und naja will noch etwas länger meine GM haben hoffe ich kann sie behalten! Den eigentlich heißt so ein wert ja wohl alles andre als das es wieder gut wird!

Sorry das ich hier schreibe aber ich musste das mal loswerden.....

Habe sonst keinen auser meine Mutter und meinen Hund...

GLG Jenny :-)

c^hanta0lettxa


Micha

da brauchst du wirklich keine Angst vor zu haben, hatte ich auch und wie. Ist alles halb so schlimm, hab die Koni ambulant machen lassen. Bin nach 2 1/2 Std. wieder nach Hause :)z Du fühlst dich danach gar nicht krank, ich hatte keine Probleme.

crhantdalextta


panthera

dafür ist der Faden doch da, damit man sich aussprechen kann und nicht so alleine mit der Sache ist.Du fragst woher du das hast, das Virus wird meistens über Geschlechtsverkehr übertragen.

Versuch mal nicht soviel zu lesen und mach dich nicht verrückt, ich weiß es ist leichter gesagt als getan. Vielleicht hilft dir dieser Link ein wenig www.konisation.at. Denk nicht daran, das man dir die GM entfernt, mit der Koni werden die meisten Frauen geheilt. Das du nun Unterleibsschmerzen hast kommt sicher von der Psyche, warte mal was dir dein Arzt morgen sagt, es wird sicher alles wieder gut. :)z Schick dir mal ein paar :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* Meld dich morgen mal nach dem Doc.

LG

pGanthe~rax84


Halli Hallo!!*:)

Also ich war heut beim meinen FA er lass mir dann vor was der Befund ergan, Psp IV derzeit zellen einer Cin2 bis 3, er gab mir eine überweißung für eine Biopsie welche ich am dienstag um 12 uhr habe!

Kennt das wer?? ist das schlimm?? Habe mega angst davor weil er gesagt hab ich bekomme eine beteubung und dann werden mir 4 stück raus geschnitten, wobei die beteubung innen erfolgt..... davor habe ich solche angst das i heulen könnt!

Er sagte auch das es noch kein Krebs ist und das ich mir noch keine sorgen machen muss und erst mal den Befund der nach der Untersuchung erfolgt abwarten muss und erst dann weiter entschieden wird!

Hoff ihr könnt mir helfen und mir vl irgendwie berichten was bei so einer Biopsie gemacht wird :-| hab angst :°(

GLG Jenny

cihant6al_ettxa


panthera

bei einer Biopsie wird wie du oben schon geschrieben hast, Gewebe entnommen. Es wird wohl an verschiedenen Stellen entfernt.Ich habe keine Biopsie gehabt und kann dir leider sonst nichts dazu sagen. Angst brauchst du aber keine haben, es wird ja betäubt, es kann wohl danach leicht bluten hab ich gelesen.Danach werden sie wohl entscheiden ob du die Koni machen lassen sollst.Mach dich nicht verrückt, dann bist du aber auf der sicheren Seite und weißt genauer was los ist. Es wird sicher nicht so schlimm.

LG *:) @:) :)*

s usi,sor0glos82


hallo alle zusammen *:),

ich komme gerade frisch von meiner konisation.

am 06. januar kam der schock...befund paplV, vorher waren alle abstriche unauffällig und dann gleich lVa?! ich hatte große angst, an krebs erkrankt zu sein, und das mit 27 :°(, meine frauenärztin konnt mich auch nicht recht beruhigen.

dann ging es los, unterleibsschmerzen, gewichtsabnahme, innere unruhe, hoher blutdruck etc., aber ich weiss selbst, dass das alles psychische ursachen hat, ich hab mich total verrückt gemacht.

naja...gestern mittag war die koni, ich musste über nacht im kh bleiben, weil sich der oberarzt die wunde nächsten früh nochmal anschauen wollte. die op ist gut verlaufen und die wunde "sieht gut aus".

ich kann jeder die angst vor einer koni nehmen, schmerzen habe ich kaum, bis jetzt hab ich auch keine blutung. die op selbst ging sehr schnell und man ist recht schnell wieder fit.

jetzt heisst es nur noch abwarten, was das labor sagt...das ist das schlimmste an der ganzen sache...die angst, es noch nicht überstanden zu haben :-(

weiss jemand von euch, wie groß die wahrscheinlickeit ist, dass es krebs ist bzw.wie weit der befund pap lVa von krebs entfernt ist ???

axnncetyt0g2c7x1


Hallo,

nun bin ich auch hier. Es traf mich vorgestern wie der Blitz aus heiterem Himmel.

Im November war ich zur Vorsorgeuntersuchung bei meiner FA. Wie immer, einmal im Jahr.

Meine FA machte einen Abstrich und ließ ihn auf hpv testen - ohne Verdacht, einfach so.

Ergebnis: HPV 18 und papIII . Meine Ärztin meinte, ich solle in 8 Wochen zur Kontrolle kommen.

Vor 2 Wochen war ich also nochmals da.

Am Montag rief sie mich an, ich solle sofort in die Praxis kommen. Der Befund: pap V !!!!!!! :°(

Schock. Damit hat keiner gerechnet.

Am kommenden Montag muss ich gleich zur Konisation. Hab total Schiss - nicht so sehr wg. der OP sondern vielmehr vor den Laborwerten, die danach folgen.

Mein Leben steht Kopf!

pja8ntRherha84


Guten Tag! :)

So hab endlich meine Biopsie hinter mir, alles nur halb so schlimm ging fix und ohne betäubun! ;-) Was mich ein bisschen stuzig macht ist das der Arzt als er das gewebe mit dieser Essigsäure betupft hat nur eine minimale stelle gefunden hat die sich verfärbt hat der rest was alles unauffällig auch der ultraschall! Verstehe ich nicht so ganz weil mit nen pcp iv müsste man doch eigentlich schon eine veränderung am Gewebe sehen können! Oder nicht?? Naja auf alle fälle meinte er das ich ziemlich sicher noch eine Koni machen werde müssen! Und mein problem ist das ich bis Mitte märz keine Zeit dafür habe da ich wichtige Prüfungen und Termine habe damit ich mal viel Geld verdienen kann, deshalb hoff ich das das nicht so schlimm ist wenn ich bis märz warte falls ich die OP machen muss aber noch warte ich auf die Ergebnisse von der Biopsie! Aber wie gesagt ich verstehe überhaupt nicht warum man fast nichts gesehen hat ???

An annett0271, das mit den pap V tut mir leid aber kann da nicht ein fehler unterlaufen sein?? In so kurzer Zeit bricht kein doch denk ich kein Krebs aus ??? Vl war das ergebniss falsch oder so?? Drücke dir für die OP auf alle fälle voll die Daumen und das danach wieder alles ok ist! Ich drück dich! :)_

So i geh mal arbeiten!

Vielleicht kann mir ja wer erklären wieso man nix gesehen hat und ich trotzdem pap IV?? Währe ganz lieb!

Viele liebe Grüße

Jenny

c@hanMtalextta


panthera

da kann ich dir leider auch nichts zu sagen, ist nur eine Möglichkeit, vielleicht hat er gerade Gewebe erwischt, das nicht befallen war ??? Ich denke aber bis März wirst du sicher warten können mit der Koni. Was sagt denn dein Doc ???

c5h>antfaletxta


annett

ich drück dir fest die Daumen für die Koni, davor brauchst du wirklich keine Angst haben. Natürlich auch für ein gutes Ergebnis, das sich dein Wert so schnell verschlechtert hat ???

s&usis6orgl9os82


hallo ihr lieben *:),

ich hatte nach meiner koni doch noch ein bissl zu tun...ich hatte starke nachblutungen und musste zurück ins krankenhaus...aber nun gehts mir seid 5 tagen wieder bestens und der befund besagt "im gesunden entfernt" juhu.

allerdings war es cin lll, also die schlimmste vorstufe des krebes :-(. angeblich soll ich mir keine sorgen machen und positiv denken...in drei monaten ist der nächste abstrich dran, meine gedanken drehen sich jedoch nur noch darum.

@ jenny:

bei mir wurde ja auch dieser essigtest gemacht, und bei mir hatte sich gar nichts verfärbt, der arzt, der die voruntersuchung gemacht hat meinte, das sehe ja alles gut aus und gar nicht wie ein befund lVa, und trotzdem hatte ich cin lll :-/

wie gehts dir denn, annett ??? ich möchte dir bisschen mut machen, dass ein pap V nur ein "verdacht" auf gebärmutterhalskrebs ist. aber mitlerweile hattest du ja deine op.

ich hoffe, dass wir ganz bald was positives von dir lesen können @:)

agnnet.t027x1


Hallo Ihr Lieben, da bin ich wieder.

Hatte am 2.2.2010 die Koni und: der Krebs hat sich bestätigt.

Der Tumor konnte durch die Koni nicht im Gesunden entfernt werden. :°(

Ihr wisst doch: im November 2009 war es erstmals Pap III mit Feststellung von HPV 18, Mitte Januar bereits Pap V... von wegen langsam wachsend... :|N

Der pathologische Befund ergab: Tumorgröße 12 mm x 6 mm, pT1b1 G2 R0

Am 9.2.2010 folgte dann gleich die Wertheim mit Lymphknotenentfernung. Zum Glück hat man diesmal alles im Guten entfernen können. Auch die Lymphknoten waren nicht befallen. Ich habe also nochmal Riesenglück gehabt.

Weil ich jedoch nur 10 Lyphknoten hatte soll ich jetzt evtl. noch zur Bestrahlung. Voraussetzung des Ausschlusses eines weiteren Vordringens des Tumors wäre wohl die Entnahme von 15 LK gewesen... aber bei mir gabs eben nicht mehr zu holen...

Hat jemand Erfahrung mit Bestrahlung etc. ??? Soll ich das machen lassen?

Mich hat die OP jedenfalls ganz schön aus der Bahn geworfen! Ich bin total schlapp. Seit gestern bin ich wieder daheim und muss feststellen, dass wirklich gar nichts mehr geht. Frühs nach dem Duschen bin ich schon wieder so fertig, dass ich mich hinlegen muss. Kaum die Treppe runter in der Küche, tun mir die Beine weh. Man, das nervt!

a)nnettx0271


*:) Tag 17 nach der Wertheim-OP: Heute geht es mir schon viiiel besser. :)z

Schmerzmittel (Ibuprofen 600) hab ich schon vor 2 Tagen weggelassen. Gehe nun 2-mal wöchentlich zur manuellen Lymphdrainage, welche ich als sehr angenehme Massage empfinde...

Ich spring zwar noch nicht wieder rum wie ein junges Reh, aber ich konnte meinen Kleinen heute zum ersten Mal wieder aus dem Kindergarten abholen. :-D

Die Hausarbeit erledige ich im Schneckentempo... aber egal... ich hab ja den ganzen Tag Zeit... ;-D

Also: Auch wenn die Diagnose einen umhaut ... man lernt wieder aufzustehen!

Ich möchte Euch allen Mut machen! Laßt Euch von einem schlechten Pap oder der Diagnose Krebs nicht unterkriegen!

GLG @:)

cxhantUale\txta


annett

ich bewunder dich für deine Worte und deinen Mut :)z Denke es wird sicher helfen,deine Zeilen zu lesen. Ich wünsche dir weiterhin viel Kraft und gute Besserung :)* :)* :)* :)* :)* @:) @:) @:) @:) Deine Einstellung finde ich super :)z ;-) *:)

a8nnet^t027x1


Danke, Chantaletta. |-o Es bringt doch auch nichts, sich von negativen Berichten runterziehen zu lassen...

Ich habe gestern seit langem mal wieder mit meiner Tante telefoniert. Sie hatte durch einen Zufall erfahren, woran ich erkrankt bin und da wollte sie mir gleich ein wenig Mut machen.

Bei ihr wurde vor 25 (!) Jahren pap IV festgestellt. Es folgte gleich eine Koni - zwar mit Komplikationen, aber die OP-Methode hat sich ja zum Glück geändert (damals wurde sie noch mit dem Skalpell gemacht und es kam zu starken Blutungen). Bis heute hatte sie nie wieder Probleme mit einem schlechten pap! :)z

Also Mädels: Keine Angst!

Morgen gehe ich wieder zum Doc. Ich denke, dass alles soweit in Ordnung ist, denn mir geht es immer besser.

Und....Autofahren klappt auch schon wieder... :)z 8-)

Seid lieb gegrüßt. @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Krebsangst oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Krebs · Lungenkrebs


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH